Dolphin Garage für Entwickler
Dolphin Garage für Entwickler (Bild: Mobotap)

iOS und Android Mobotap öffnet Dolphin-Browser

Der populäre alternative Browser für iOS und Android, Dolphin, wird für Entwickler geöffnet. Diese können den Browser zum einen erweitern, zum anderen als Basis für Web-Apps nutzen, die auf APIs zugreifen, die sonst nur nativen Apps zur Verfügung stehen.

Anzeige

Mit Dolphin Garage gibt Mobotap Entwicklern Zugriff auf die internen APIs des Dolphin-Browsers. Damit können zum einen Erweiterungen entwickelt werden, zum anderen in Kombination mit Adobes Phonegap Web-Apps, die Zugriff auf native APIs haben. Dennoch müssen diese Web-Apps nicht installiert oder über den App Store vertrieben werden.

Insgesamt gibt Dolphin Garage Entwicklern Zugriff auf mehr als 150 interne Dolphin-APIs, mit denen unter andrem das Browser-UI verändert, Aktionen angestoßen oder in Webseiten eingegriffen werden kann. Zudem ist es möglich, native Apps in den Browser zu integrieren.

Zum Start gibt es rund 50 Erweiterungen, darunter eine von Dropbox, mit der Daten aus dem Netz direkt in die Dropbox verfrachtet werden können.

Mit dem "Web App SDK for Phone Gap" ist es zudem möglich, viele der von Adobes Phonegap zur Verfügung gestellten nativen APIs in Web-Apps zu verwenden, ohne dass die Web-Apps dafür über den App Store vertrieben werden müssen. Das umfasst unter anderem den Zugriff auf die Kamera und lokale Dateien.


xUser 02. Jul 2012

Natürlich. Es wird ja die Namensauflösung auf Betriebssystemebene verhindert.

nomiad 02. Jul 2012

Cool ist das heute ein Plugin durch eine Extension ersetzt wird. Aber Hauptsache wir...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  3. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  4. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Test GTA 5 Next Gen: Schöner leben und sterben in Los Santos
Test GTA 5 Next Gen
Schöner leben und sterben in Los Santos
  1. Rockstar Games Sehr bald Raubüberfälle in GTA Online
  2. GTA 5 Altes und neues Los Santos im Vergleich
  3. GTA 5 neue Version angespielt Vollwertige Ich-Perspektive für Los Santos

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel