Anzeige
App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen
App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen (Bild: Apple)

iOS-Apps: Apples B2B-App-Store nun auch in Deutschland

App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen
App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen (Bild: Apple)

Mit einer kleinen Nachricht hat Apple seinen B2B-App-Store in dieser Woche in neun Ländern gestartet, auch in Deutschland. Darüber können Unternehmen iOS-Apps in größeren Mengen einkaufen und an Mitarbeiter verteilen.

Im Juli 2011 hatte Apple sein Volumenlizenzprogramm und den B2B-App-Store gestartet, damals aber nur für US-Kunden. Seit dem 4. September steht das Angebot nun auch in Deutschland zur Verfügung. Darüber können ausschließlich iOS-Apps gekauft werden, keine Apps für Mac OS X.

Anzeige

Unternehmen können über das "App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen" iOS-Apps über einen zentralen Account in großer Stückzahl im App Store kaufen und an ihre Mitarbeiter verteilen. Bislang konnten Apps nur über einzelne Accounts jeweils für einen Mitarbeiter erworben werden.

Die Käufe der Apps für mehrere Mitarbeiter werden dabei über eine einzelne Rechnung abgewickelt. Beim Kauf kann eine beliebige Stückzahl eingegeben werden. Anschließend erhält der Käufer Gutscheine, die er an die Mitarbeiter verteilen kann, so dass diese die Apps wie gewohnt über den App Store herunterladen können. Es ist auch möglich, MDM-Lösungen (Mobile Device Management) anderer Anbieter zu verwenden, um die Einlösung der Codes zentral zu steuern.

Darüber hinaus ermöglicht Apple die Verteilung maßgeschneiderter B2B-Apps über das neue Programm: Unternehmen können so speziell für sie erstellte Apps über den App Store an Mitarbeiter und Partner verteilen, ohne dass sie öffentlich angeboten werden.

Die Anmeldung für "App Store Programm für den Kauf großer Stückzahlen" macht Apple Unternehmen allerdings alles andere als einfach: So setzt Apple zwingend eine DUNS-Nummer voraus, die von der US-Wirtschaftsauskunftei Dun & Bradstreet vergeben wird. Zudem muss eine MwSt-Registrierungsnummer angegeben werden. Für den Kauf muss darüber hinaus zwingend eine neue Apple-ID angelegt werden, die ausschließlich für den Kauf der Volumenlizenzen genutzt wird. Bezahlt werden kann nur per Kreditkarte.


eye home zur Startseite
Factum 06. Sep 2012

naja hier geht es um (mehr oder weniger) Volumenlizenzen... Wäre ich äppel würde ich es...

GeneralWest 06. Sep 2012

Von Seiten Googles meines Wissens nicht, ist aber auch nicht notwendig da entspr...

Himmerlarschund... 06. Sep 2012

Auf der Apple-Seite steht "Das Potenzial des App Store für Mitarbeiter zum mit Arbeiten...

Drag_and_Drop 06. Sep 2012

Was daran so schlimm?^^ Hier wird ja endlich eine Lösung angeboten, für ein großes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 134,98€
  3. 99,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: 32bit gehen in Ordnung...

    merodac | 18:04

  2. Re: Möglichkeiten zum rooten?

    waswiewo | 18:04

  3. Re: Bessere Lösung

    matok | 18:04

  4. Re: Da ist aber noch Abstand...

    M.P. | 18:02

  5. Re: Am Anfang haben sie rumgetönt, das Spiel 10...

    Dr Shreddi | 18:00


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel