Abo
  • Services:
Anzeige
Die verschwindende Scrollbar ist nun ein Apple-Patent.
Die verschwindende Scrollbar ist nun ein Apple-Patent. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

iOS: Apple patentiert verschwindende Scrollleiste

Die verschwindende Scrollbar ist nun ein Apple-Patent.
Die verschwindende Scrollbar ist nun ein Apple-Patent. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Das Patent- und Markenamt der USA hat Apple ein Patent auf den verschwindenden Scrollbalken für Touchdisplays gewährt. Das könnte Apple neue Munition für den Kampf gegen Android liefern.

Mit dem US-Patent 8,223,134 hat Apple eine wichtige Interface-Funktion schützen lassen. Der vertikale Scrollbalken von iOS, der nach einigen Sekunden Nichtbenutzung verschwindet, ist nun gegen Nachahmer geschützt. Apple hat das Patent erst im März 2012 eingereicht, doch ganz so schnell, wie es aussieht, erteilte das US-Patent- und Markenamt die Zulassung nicht: Der Patentantrag bezieht sich auf vorherige Anträge, die bis in das Jahr 2007 zurückreichen, als das Betriebssystem iPhone OS zusammen mit dem iPhone vorgestellt wurde.

Anzeige

Die Patentbeschreibung ist recht umfassend: Es geht um tragbare Geräte mit einem Touchdisplay, die einen Teil eines größeren Dokuments ausschnittweise anzeigen und einen vertikalen Scrollbalken am Bildschirmrand einblenden, der erscheint, wenn der Anwender scrollt, und nach kurzer Zeit wieder verschwindet, wenn der Anwender das wieder einstellt.

Android setzt ebenfalls verschwindende Scrollbalken ein

Viele Android-Geräte zeigen ebenfalls eine nach einer gewissen Zeit verschwindende Scrollleiste am Bildschirmrand an. Ob Apple sein Patent nun rigoros verteidigt und sich damit durchsetzen kann, ist nicht absehbar.

In einem ähnlichen Fall hatte Apple zunächst ein Patent auf die Slide-to-Unlock-Funktion seines mobilen Betriebssystems erhalten und ging in mehreren Ländern, darunter in Deutschland, gerichtlich gegen vermeintliche Nachahmer vor. Das oberste Zivilgericht in London hat im Patentstreit zwischen HTC und Apple zugunsten des taiwanischen Herstellers entschieden. HTC verstoße nicht gegen Apples Slide-to-Unlock-Patent, weil es bereits vor Apples patentierter Technik in Geräten anderer Hersteller eingesetzt worden sei.


eye home zur Startseite
el3ktro 29. Aug 2012

Schön. Und wie lange gibt es das iPhone? Seit 2007. Was soll also dieser Vergleich mit...

techmuc 20. Jul 2012

.... alles klar.. :D Nehm das Hypothetisch oben weg...

tunnelblick 20. Jul 2012

wieso sollte in den usa ein geringes bildungsniveau sein? das klingt eher nach einem bei...

ultrawipf 19. Jul 2012

auch lg in ihrem komischen flash-basierten system z.B. beim kc910 oder cookie...

PaytimeAT 19. Jul 2012

Windows und Linux sind eben keine mobilen OS! ...aber Windows Mobile und mein HP iPaq...


Jannewap / 19. Jul 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. admeritia GmbH, Langenfeld
  3. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  4. e.solutions GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: die genannt Funktion "follow me" verboten!

    NIKB | 22:16

  2. Re: Wenn nicht Elon Musk wer dann?

    emuuu | 22:14

  3. Re: Sehr seltsam

    sundilsan | 22:12

  4. Re: Ditech 2.0

    ThaKilla | 22:10

  5. Re: Preiswert!

    thorben | 22:10


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel