Neu installierte Apps auf einem iPad
Neu installierte Apps auf einem iPad (Bild: Screenshot Golem.de)

iOS App Store wird fünf Jahre alt, zahlreiche Apps kostenlos

Sehr gute iOS-Spiele wie Infinity Blade 2 oder Sword & Sworcery gibt es aktuell kostenlos im App Store, und auch nützliche Apps wie World Atlas müssen derzeit nicht bezahlt werden.

Anzeige

Apple feiert am 10. Juli den 5. Geburtstag seines App Stores für iOS. Unter Umständen ist das der Grund für die zahlreichen kostenlosen Apps, die dort aktuell angeboten werden. Das Kampfspiel Infinity Blade 2 von Epic war bisher beispielsweise für 6 Euro erhältlich, das atmosphärische Adventure Sword & Sworcery für 4 Euro. Beide Titel kosten nun nichts mehr - Badlands, Tiny Wings 2.0, Glow Puzzle und Wo ist mein Wasser? ebenfalls. Viele nützliche Apps wie Traktor DJ oder Barefoot World Atlas sind ebenso seit heute gratis.

Dennoch: Nicht alle Apps, die nun kostenlos angeboten werden, sind es unbedingt wert, Zeit in sie zu investieren. Für nun kostenlose Programme wie Real Steel oder Pig Shot stehen bessere Alternativen im App Store, die ebenfalls Free-to-Play sind. Wir halten es deshalb auch für möglich, dass es sich um einen gewöhnlichen Sommer-Sale handelt und nicht um ein Best-of-Angebot den 5. Geburtstag betreffend.

Die finale Liste an Apps, die nun nichts mehr kosten, steht noch nicht fest. Sollten weitere interessante Apps von dieser Aktion betroffen sein, werden wir den Artikel aktualisieren.

Nachtrag vom 9. Juli 2013, 13:33 Uhr

Inzwischen ist die Sonderverkaufsaktion offiziell gestartet. Weitere Apps sind nicht hinzugekommen. Apple hat allerdings eine Zeitleiste entworfen, die die Geschichte des App Stores und seine Meilensteine anzeigt.


Tzven 10. Jul 2013

Was genau ist das, wo man über das Ipad nicht Facebooken kann, am iphone aber problemlos...

ichbinhierzumfl... 08. Jul 2013

danke für den tipp, coole app :)

schsch 08. Jul 2013

...auch die Apple-eigenen Apps wie Numbers, Keynote, Pages und iMovie kostenlos wären...

Kommentieren



Anzeige

  1. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  3. Leiter (m/w) IT-Ressort Benutzerservice
    IG Metall Vorstand, Frankfurt am Main
  4. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  2. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Abenteuer Karibik 3D, Neuseeland 3D, Dead Before Dawn, Best of Erde 3D)
  3. TIPP: Avatar 3D und Titanic 3D [3D Blu-ray]
    22,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel