Abo
  • Services:
Anzeige
iOS 9 erlaubt Adblocker-Apps für den Safari-Browser.
iOS 9 erlaubt Adblocker-Apps für den Safari-Browser. (Bild: Apple)

iOS 9: Top-Adblocker zurückgezogen und erste Video-Sperrungen

iOS 9 erlaubt Adblocker-Apps für den Safari-Browser.
iOS 9 erlaubt Adblocker-Apps für den Safari-Browser. (Bild: Apple)

Kaum ist iOS 9 für viele iPhones und iPads verfügbar, zeigen sich erste Auswirkungen: Der Entwickler des zuvor beliebtesten Adblockers hat die App aus dem Store genommen, und Webseiten wie CNET verweigern Safari-Nutzern mit Adblockern die Videowiedergabe.

Anzeige

Der Entwickler des Adblockers Peace für den Safari-Browser hat die App bei iTunes zurückgezogen, obwohl sie die Download-Charts für Bezahlinhalte fast zwei Tage anführte. Marco Arment begründet seine Entscheidung simpel: Es fühle sich einfach nicht gut an. Ebenfalls kein gutes Gefühl dürften Nutzer von Adblock-Apps haben, die mit dem Safari-Browser CNET ansurfen: Die US-Webseite verweigert in diesem Fall die Videowiedergabe, bietet aber im Download-Bereich Adblocker für diverse Betriebssysteme und Browser an.

Marco Arment erklärt in seinem Blog-Eintrag, dass zwar einige Leute von Adblockern profitierten, manche aber darunter leiden würden - auch solche, die das nicht verdient hätten. Technisch basiert die Safari-Erweiterung auf Ghostery und sie stufte auch eher zurückhaltende Anzeigen wie die auf Arments eigener Webseite als zu blockierenden Inhalt ein. Käufer der Peace-App können sie weiterhin nutzen oder das Geld zurückfordern - etwa um damit einen anderen Ablocker für Apples iOS-9-Betriebssystem zu kaufen.

Auch Eyeo möchte mitverdienen

Passend zum Start von iOS 9 und der Öffnung des Betriebssystems für Adblocker vermeldet der Business Insider, dass Eyeo - die Firma hinter ABP - ihr Modell der Acceptable Ads (akzeptable Anzeigen) weiterverkaufen möchte. Eyeo hat mehreren Unternehmen monatliche Zahlungen angeboten, wenn diese die Whitelist in ihre Adblocker-App für iOS 9 implementieren.

Nilay Patel, Mitbegründer von The Verge, sieht indes in Apples Adblocker-Öffnung einen Angriff auf Google, da das Unternehmen mit Werbung wie gehabt einen großen Teil seines Umsatzes erwirtschaftet. In Apples eigenen Apple News und in Facebooks Instant Articles wird Werbung immer dargestellt.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 22. Sep 2015

Das kommt auf die Arbeitsweise des Blockers an.

Seitan-Sushi-Fan 21. Sep 2015

Nicht nur, aber auf Apple-Plattformen besonders gehäuft. Selbst unter Windows ist es...

sio1Thoo 21. Sep 2015

Ja, klingt eher wie eine Schutzbehauptung um diese Technologie 64bit only anzubieten...

sio1Thoo 21. Sep 2015

Amen! Nach seiner Logik wären Lynx/w3m auch asozial. (Dieselbe Logik veranlasste...

stuempel 21. Sep 2015

So gelungen kann die Werbung nicht gewesen sein, wenn du sie nun jeweils der Konkurrenz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. über Robert Half Technology, Pforzheim
  3. GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg
  4. LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, Satteldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Re: irgendwie komisch

    Trockenobst | 01:23

  2. Re: Verlage die Geld wollen....

    Trockenobst | 01:19

  3. Re: Los schickt das Ding da hoch...

    teenriot* | 01:12

  4. 841N(D) und WF2419 fehlen hier...

    fuddadeluxe | 01:07

  5. Ob die behindert sind...

    petergriffin | 01:02


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel