iOS 6: Google veröffentlicht eigene Youtube-App fürs iPhone
Youtube-App für iOS von Google (Bild: Google)

iOS 6 Google veröffentlicht eigene Youtube-App fürs iPhone

Apples iOS 6 wird nicht länger mit einer integrierten Youtube-App ausgeliefert, doch kurz vor der Veröffentlichung von Apples neuem Betriebssystem hat Google nun eine eigene Youtube-App fürs iPhone in den App Store gestellt.

Anzeige

Googles Youtube-App steht ab sofort über Apples App Store zum Download bereit, allerdings zunächst nur für iPhone und iPod touch. Eine Version fürs iPad soll erst in einigen Monaten folgen.

Als einen großen Vorteil der neuen App preist Google in einem englischen Blogeintrag an, dass darüber Tausende zusätzlicher Videos zur Verfügung stehen, vor allem offizielle Musikvideos. Das aber dürfte für Nutzer in Deutschland nicht gelten, schließlich gibt es hierzulande noch immer keine Einigung zwischen Google und Gema.

  • Suchfunktion in Googles Youtube-App
  • Googles Youtube-App
  • Inhalte teilen in Googles Youtube-App
  • Channel-Guide in Googles Youtube-App
Googles Youtube-App

Ebenfalls neu in Googles eigener Youtube-App ist der Youtube-Channel-Guide: Dieser wird angezeigt, wenn der Nutzer vom linken Rand in das Display hineinwischt. Er zeigt die abonnierten Kanäle an.

Die integrierte Suche schlägt Videos schon beim Tippen vor und es gibt neue Möglichkeiten, Videos mit Freunden über Google+, Facebook oder Textnachrichten zu teilen.

Laut Google verzeichnet Youtube mehr als 1 Milliarde mobile Seitenabrufe pro Tag.


schueppi 11. Sep 2012

Das wär doch ne Info für den Artikel gewesen...

the_spacewürm 11. Sep 2012

"The Author is a sworn enemy of Google"

Kommentieren



Anzeige

  1. Bioinformatiker / Informatiker (m/w) molekulargenetische Diagnostik
    BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. IT-Architekt (m/w)
    Vanderlande Industries GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  2. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  3. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  4. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  5. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  6. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit

  7. KDE Plasma

    KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

  8. iPhone und iPad

    Apple fordert 64-Bit-Unterstützung für alle iOS-Apps

  9. Microsoft

    Neue Fensteranimationen für Windows 10

  10. Oneplus

    One-Smartphone nur eine Stunde lang vorbestellbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel