iOS 6: Apple-Chef empfiehlt Maps von Microsoft, Nokia und Google
Tim Cook entschuldigt sich. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

iOS 6 Apple-Chef empfiehlt Maps von Microsoft, Nokia und Google

In einem offenen Brief hat sich Apple-Chef Tim Cook für die schlechte Karten-App von iOS 6 entschuldigt. Und während Apple sich bemühe, die Maps-App zu verbessern, sollten Kunden die Alternativen unter anderem von Microsoft, Nokia und Google nutzen.

Anzeige

Apple sei stets bemüht, die besten Produkte auf der Welt zu liefern, mit der in iOS 6 integrierten Maps-App sei man diesem Ziel aber nicht gerecht geworden, schreibt Apple-Chef Tim Cook in einem offenen Brief. Er entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und verspricht, Apple tue alles, um die Maps-App besser zu machen.

Bis Apple aber eine bessere Version von Maps anbieten könne, sollten Kunden alternative Karten-Apps ausprobieren. Tim Cook weist dabei ausdrücklich auf die Apps Bing von Microsoft, Mapquest von AOL und Waze hin. Auch die webbasierten Karten von Google und Nokia sollen unzufriedene iOS-6-Nutzer ausprobieren und auf ihrem Homescreen ablegen.


linuxuser1 09. Okt 2012

Nein, das lag an google, weil die das nicht gestattet haben.

Luke321 01. Okt 2012

Wer sagt, dass irgendjemand damit glücklich ist? Es ist nur eine Überlegung, die sich...

silentburn 01. Okt 2012

eig. willst du uns damit sagen das du mit Scheuklappen auf dein Gebiet fixiert bist. und...

JanZmus 30. Sep 2012

Gefühlt sind die kritischen Stimmen aber immer sehr schnell in Foren, die zufriedenen...

derKlaus 30. Sep 2012

Ich bin kein Fan von Apple, definitiv nicht, aber was ist daran so falsch, wenn es für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  4. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel