Keine Unterstützung für iOS 4.2.1
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1 (Bild: Whatsapp)

iOS 4.2.1 Kein Whatsapp für iPhone 3G

Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.

Anzeige

Kein Whatsapp für das iPhone 3G: Auf dem über vier Jahre alten Smartphone läuft die aktuelle Version 2.8.7 des Instant Messengers nicht. Die sonst eher wortkargen Whatsapp-Entwickler schreiben auf ihrer Seite, dass viele Menschen bei ihnen nachgefragt hätten, "warum es keine Unterstützung für das iPhone 3G mehr gibt".

Die Antwort: Apple "unterstützt mit der aktuellen Version 4.5 seiner Entwicklerumgebung Xcode keine alten iOS-Versionen und alten iPhones mehr". Da Xcode aber das einzige Tool ist, das App-Entwicklern zur Verfügung steht, seien sie von Apples Vorgaben abhängig. "Der Preis für die sehr kurzen Innovationszyklen bei Apple ist nun mal, dass das schnelle Veralten der Produkte erzwungen werde."

Whatsapp ist nicht die einzige Software von Drittanbietern, die nicht mehr auf älteren iPhones der ersten beiden Generationen laufen. Unter anderem kann auch die Facebook-App unter iOS 4.2.1 und jünger nicht gestartet werden. Erst ab der Version 4.3 ist das möglich. IOS 4.2.1 war aber die letzte Version des Betriebssystems für das iPhone 3G.

Im Netz gibt es aber zahlreiche Anleitungen, wie solche Programme trotzdem laufen können. Dazu ist ein Jailbreak des Betriebssystems notwendig. Oft ist es dann möglich, eine frühere Version der App herunterzuladen und diese auch auf älteren Geräten zu starten. Ob das auch mit einer älteren Version von Whatsapp funktioniert, ist nicht garantiert. Nutzer eines iPhone-Forums berichten über unterschiedliche Erfahrungen.

Bei der Nutzung von älteren Whatsapp-Versionen ist Vorsicht geboten: Der Dienst hatte in seinen vergangenen Versionen einige Sicherheitsprobleme, die teilweise mit einem Update behoben worden waren. Unter anderem wurden Nachrichten im Klartext übertragen.

Nachtrag vom 3. Januar 2013, 22:00 Uhr

Einige Leser berichten, dass Whatsapp auf ihrem iPhone 3G wieder läuft. Eine erneute Registrierung bei dem Instant Messenger sei aber notwendig, indem die Rufnummer eingegeben wird. Von den Entwicklern des Dienstes gibt es bislang keine Bestätigung. Es ist auch keine neue Version in Apples App Store verfügbar.


TorstenHolz 25. Sep 2013

Ja genau, ios 6 auf dem 3G, obwohl es dafür nur ios 4.2.1 gibt - haste dir das selbst...

hanbi 11. Aug 2013

So muss aber der Kapitalismus nicht sein. Der Kommunismus müsste ebenfalls nicht in Form...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Wenn angbeblich auf das iphone 3 whatss app und Facebook läuft warum bekomme ich das...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Soo liee leute ich habe da mal ne frage und zwr ich habe das iphone 3g und ich möchte...

EnricoChristian 08. Mär 2013

ich habe mit apple gesprochen und mir wurde eine sher wunderliche andwort gegeben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg
  2. Solution Consultant (m/w)
    GESIS Gesellschaft für Informationssysteme mbH, Salzgitter oder Mülheim an der Ruhr
  3. Admin für Team Server & Infrastruktur (m/w)
    AERTiCKET AG, Berlin
  4. Senior WEB-Entwickler (m/w)
    Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH, München

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Odys Aktion: Odys Connect 7 Pro Tablet kaufen und Lautsprecher gratis bekommen
  2. VORBESTELLBAR: The Walking Dead - Die komplette fünfte Staffel - uncut / mit 3er Postcard Edition (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [
    34,99€
  3. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Grand Budapest Hotel, Teenage Mutant Ninja Turtles, Django Unchained, Edge of...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Ron Gilbert

    Monkey-Island-Miterfinder bittet Disney um Fortsetzung

  2. Firefox-Sicherheitslücken

    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

  3. Good Technology

    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

  4. Softwareentwicklung

    Rechtsstreit um Diebstahl geistigen Eigentums bei SAP

  5. Handel

    Online-Einkauf könnte komplizierter werden

  6. Die Woche im Video

    Redakteure im Standurlaub auf der Ifa

  7. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  8. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  9. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  10. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Re: Sprachqualität

    iToms | 16:04

  2. Re: Totgeglaubte Leben länger?

    theFiend | 16:03

  3. Re: Vorteile zum Retina macbook?

    halfzware | 16:02

  4. Re: Die Physiologie des Menschen ist damit...

    bestfiction | 16:01

  5. Re: Nutzen von "4k" Smartphone

    bestfiction | 16:00


  1. 14:35

  2. 13:32

  3. 13:26

  4. 12:30

  5. 11:29

  6. 09:04

  7. 19:42

  8. 18:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel