iOS 4.2.1 Kein Whatsapp für iPhone 3G

Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.

Anzeige

Kein Whatsapp für das iPhone 3G: Auf dem über vier Jahre alten Smartphone läuft die aktuelle Version 2.8.7 des Instant Messengers nicht. Die sonst eher wortkargen Whatsapp-Entwickler schreiben auf ihrer Seite, dass viele Menschen bei ihnen nachgefragt hätten, "warum es keine Unterstützung für das iPhone 3G mehr gibt".

Die Antwort: Apple "unterstützt mit der aktuellen Version 4.5 seiner Entwicklerumgebung Xcode keine alten iOS-Versionen und alten iPhones mehr". Da Xcode aber das einzige Tool ist, das App-Entwicklern zur Verfügung steht, seien sie von Apples Vorgaben abhängig. "Der Preis für die sehr kurzen Innovationszyklen bei Apple ist nun mal, dass das schnelle Veralten der Produkte erzwungen werde."

Whatsapp ist nicht die einzige Software von Drittanbietern, die nicht mehr auf älteren iPhones der ersten beiden Generationen laufen. Unter anderem kann auch die Facebook-App unter iOS 4.2.1 und jünger nicht gestartet werden. Erst ab der Version 4.3 ist das möglich. IOS 4.2.1 war aber die letzte Version des Betriebssystems für das iPhone 3G.

Im Netz gibt es aber zahlreiche Anleitungen, wie solche Programme trotzdem laufen können. Dazu ist ein Jailbreak des Betriebssystems notwendig. Oft ist es dann möglich, eine frühere Version der App herunterzuladen und diese auch auf älteren Geräten zu starten. Ob das auch mit einer älteren Version von Whatsapp funktioniert, ist nicht garantiert. Nutzer eines iPhone-Forums berichten über unterschiedliche Erfahrungen.

Bei der Nutzung von älteren Whatsapp-Versionen ist Vorsicht geboten: Der Dienst hatte in seinen vergangenen Versionen einige Sicherheitsprobleme, die teilweise mit einem Update behoben worden waren. Unter anderem wurden Nachrichten im Klartext übertragen.

Nachtrag vom 3. Januar 2013, 22:00 Uhr

Einige Leser berichten, dass Whatsapp auf ihrem iPhone 3G wieder läuft. Eine erneute Registrierung bei dem Instant Messenger sei aber notwendig, indem die Rufnummer eingegeben wird. Von den Entwicklern des Dienstes gibt es bislang keine Bestätigung. Es ist auch keine neue Version in Apples App Store verfügbar.


TorstenHolz 25. Sep 2013

Ja genau, ios 6 auf dem 3G, obwohl es dafür nur ios 4.2.1 gibt - haste dir das selbst...

hanbi 11. Aug 2013

So muss aber der Kapitalismus nicht sein. Der Kommunismus müsste ebenfalls nicht in Form...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Wenn angbeblich auf das iphone 3 whatss app und Facebook läuft warum bekomme ich das...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Soo liee leute ich habe da mal ne frage und zwr ich habe das iphone 3g und ich möchte...

EnricoChristian 08. Mär 2013

ich habe mit apple gesprochen und mir wurde eine sher wunderliche andwort gegeben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Process Consultant MES (m/w)
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Anwendungsbetreuer / Administrator (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
  3. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  4. IT-Projektmanager (m/w) Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Fahrzeugeinplanung / Programmplanung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  2. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  3. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  4. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  5. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  6. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  7. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  8. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  9. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  10. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. Libressl OpenBSD startet offiziell OpenSSL-Fork
  2. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  3. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen

    •  / 
    Zum Artikel