Anzeige
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1 (Bild: Whatsapp)

iOS 4.2.1 Kein Whatsapp für iPhone 3G

Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.

Anzeige

Kein Whatsapp für das iPhone 3G: Auf dem über vier Jahre alten Smartphone läuft die aktuelle Version 2.8.7 des Instant Messengers nicht. Die sonst eher wortkargen Whatsapp-Entwickler schreiben auf ihrer Seite, dass viele Menschen bei ihnen nachgefragt hätten, "warum es keine Unterstützung für das iPhone 3G mehr gibt".

Die Antwort: Apple "unterstützt mit der aktuellen Version 4.5 seiner Entwicklerumgebung Xcode keine alten iOS-Versionen und alten iPhones mehr". Da Xcode aber das einzige Tool ist, das App-Entwicklern zur Verfügung steht, seien sie von Apples Vorgaben abhängig. "Der Preis für die sehr kurzen Innovationszyklen bei Apple ist nun mal, dass das schnelle Veralten der Produkte erzwungen werde."

Whatsapp ist nicht die einzige Software von Drittanbietern, die nicht mehr auf älteren iPhones der ersten beiden Generationen laufen. Unter anderem kann auch die Facebook-App unter iOS 4.2.1 und jünger nicht gestartet werden. Erst ab der Version 4.3 ist das möglich. IOS 4.2.1 war aber die letzte Version des Betriebssystems für das iPhone 3G.

Im Netz gibt es aber zahlreiche Anleitungen, wie solche Programme trotzdem laufen können. Dazu ist ein Jailbreak des Betriebssystems notwendig. Oft ist es dann möglich, eine frühere Version der App herunterzuladen und diese auch auf älteren Geräten zu starten. Ob das auch mit einer älteren Version von Whatsapp funktioniert, ist nicht garantiert. Nutzer eines iPhone-Forums berichten über unterschiedliche Erfahrungen.

Bei der Nutzung von älteren Whatsapp-Versionen ist Vorsicht geboten: Der Dienst hatte in seinen vergangenen Versionen einige Sicherheitsprobleme, die teilweise mit einem Update behoben worden waren. Unter anderem wurden Nachrichten im Klartext übertragen.

Nachtrag vom 3. Januar 2013, 22:00 Uhr

Einige Leser berichten, dass Whatsapp auf ihrem iPhone 3G wieder läuft. Eine erneute Registrierung bei dem Instant Messenger sei aber notwendig, indem die Rufnummer eingegeben wird. Von den Entwicklern des Dienstes gibt es bislang keine Bestätigung. Es ist auch keine neue Version in Apples App Store verfügbar.


eye home zur Startseite
TorstenHolz 25. Sep 2013

Ja genau, ios 6 auf dem 3G, obwohl es dafür nur ios 4.2.1 gibt - haste dir das selbst...

hanbi 11. Aug 2013

So muss aber der Kapitalismus nicht sein. Der Kommunismus müsste ebenfalls nicht in Form...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Wenn angbeblich auf das iphone 3 whatss app und Facebook läuft warum bekomme ich das...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Soo liee leute ich habe da mal ne frage und zwr ich habe das iphone 3g und ich möchte...

EnricoChristian 08. Mär 2013

ich habe mit apple gesprochen und mir wurde eine sher wunderliche andwort gegeben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) IT-Support im Außendienst
    ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Technical Artist (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik
    Continental AG, Hannover
  4. Software Application Engineer (m/w) für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  3. XCOM 2
    25,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  2. Mitmachprojekt

    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

  3. Steuern

    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

  4. Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

  5. Xcom 2

    Alienjäger im Anmarsch

  6. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  7. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad

  8. Hearthstone & Co

    Activision Blizzard und die 544 Millionen MAUs

  9. SpaceX

    Der Falke ist gelandet

  10. Atlas Air Worldwide

    Amazon verdoppelt die Größe seiner Luftfrachtflotte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Gibts was zu gewinnen? ... ^^

    Don't_Care | 12:58

  2. Continuum

    GaliMali | 12:54

  3. Freue mich schon darauf.

    Koto | 12:53

  4. Re: Gebt den Leuten einfach reine Modems und gut

    waswiewo | 12:51

  5. Re: Ewiggestrigkeit trifft auf Hipstertum

    peter.kleibert | 12:44


  1. 13:06

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:50

  5. 11:32

  6. 11:09

  7. 11:03

  8. 10:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel