iOS 4.2.1 Kein Whatsapp für iPhone 3G

Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.

Anzeige

Kein Whatsapp für das iPhone 3G: Auf dem über vier Jahre alten Smartphone läuft die aktuelle Version 2.8.7 des Instant Messengers nicht. Die sonst eher wortkargen Whatsapp-Entwickler schreiben auf ihrer Seite, dass viele Menschen bei ihnen nachgefragt hätten, "warum es keine Unterstützung für das iPhone 3G mehr gibt".

Die Antwort: Apple "unterstützt mit der aktuellen Version 4.5 seiner Entwicklerumgebung Xcode keine alten iOS-Versionen und alten iPhones mehr". Da Xcode aber das einzige Tool ist, das App-Entwicklern zur Verfügung steht, seien sie von Apples Vorgaben abhängig. "Der Preis für die sehr kurzen Innovationszyklen bei Apple ist nun mal, dass das schnelle Veralten der Produkte erzwungen werde."

Whatsapp ist nicht die einzige Software von Drittanbietern, die nicht mehr auf älteren iPhones der ersten beiden Generationen laufen. Unter anderem kann auch die Facebook-App unter iOS 4.2.1 und jünger nicht gestartet werden. Erst ab der Version 4.3 ist das möglich. IOS 4.2.1 war aber die letzte Version des Betriebssystems für das iPhone 3G.

Im Netz gibt es aber zahlreiche Anleitungen, wie solche Programme trotzdem laufen können. Dazu ist ein Jailbreak des Betriebssystems notwendig. Oft ist es dann möglich, eine frühere Version der App herunterzuladen und diese auch auf älteren Geräten zu starten. Ob das auch mit einer älteren Version von Whatsapp funktioniert, ist nicht garantiert. Nutzer eines iPhone-Forums berichten über unterschiedliche Erfahrungen.

Bei der Nutzung von älteren Whatsapp-Versionen ist Vorsicht geboten: Der Dienst hatte in seinen vergangenen Versionen einige Sicherheitsprobleme, die teilweise mit einem Update behoben worden waren. Unter anderem wurden Nachrichten im Klartext übertragen.

Nachtrag vom 3. Januar 2013, 22:00 Uhr

Einige Leser berichten, dass Whatsapp auf ihrem iPhone 3G wieder läuft. Eine erneute Registrierung bei dem Instant Messenger sei aber notwendig, indem die Rufnummer eingegeben wird. Von den Entwicklern des Dienstes gibt es bislang keine Bestätigung. Es ist auch keine neue Version in Apples App Store verfügbar.


TorstenHolz 25. Sep 2013

Ja genau, ios 6 auf dem 3G, obwohl es dafür nur ios 4.2.1 gibt - haste dir das selbst...

hanbi 11. Aug 2013

So muss aber der Kapitalismus nicht sein. Der Kommunismus müsste ebenfalls nicht in Form...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Wenn angbeblich auf das iphone 3 whatss app und Facebook läuft warum bekomme ich das...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Soo liee leute ich habe da mal ne frage und zwr ich habe das iphone 3g und ich möchte...

EnricoChristian 08. Mär 2013

ich habe mit apple gesprochen und mir wurde eine sher wunderliche andwort gegeben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland
  4. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  2. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  3. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  4. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  5. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  6. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  7. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  8. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  9. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  10. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel