Abo
  • Services:
Anzeige
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1 (Bild: Whatsapp)

iOS 4.2.1: Kein Whatsapp für iPhone 3G

Keine Unterstützung für iOS 4.2.1
Keine Unterstützung für iOS 4.2.1 (Bild: Whatsapp)

Der Instant Messenger Whatsapp läuft nicht mehr auf dem iPhone 3G. Schuld sei Apple, schreiben die Entwickler. Dessen Entwicklerwerkzeug Xcode unterstützt keine alten iOS-Versionen mehr.

Kein Whatsapp für das iPhone 3G: Auf dem über vier Jahre alten Smartphone läuft die aktuelle Version 2.8.7 des Instant Messengers nicht. Die sonst eher wortkargen Whatsapp-Entwickler schreiben auf ihrer Seite, dass viele Menschen bei ihnen nachgefragt hätten, "warum es keine Unterstützung für das iPhone 3G mehr gibt".

Anzeige

Die Antwort: Apple "unterstützt mit der aktuellen Version 4.5 seiner Entwicklerumgebung Xcode keine alten iOS-Versionen und alten iPhones mehr". Da Xcode aber das einzige Tool ist, das App-Entwicklern zur Verfügung steht, seien sie von Apples Vorgaben abhängig. "Der Preis für die sehr kurzen Innovationszyklen bei Apple ist nun mal, dass das schnelle Veralten der Produkte erzwungen werde."

Whatsapp ist nicht die einzige Software von Drittanbietern, die nicht mehr auf älteren iPhones der ersten beiden Generationen laufen. Unter anderem kann auch die Facebook-App unter iOS 4.2.1 und jünger nicht gestartet werden. Erst ab der Version 4.3 ist das möglich. IOS 4.2.1 war aber die letzte Version des Betriebssystems für das iPhone 3G.

Im Netz gibt es aber zahlreiche Anleitungen, wie solche Programme trotzdem laufen können. Dazu ist ein Jailbreak des Betriebssystems notwendig. Oft ist es dann möglich, eine frühere Version der App herunterzuladen und diese auch auf älteren Geräten zu starten. Ob das auch mit einer älteren Version von Whatsapp funktioniert, ist nicht garantiert. Nutzer eines iPhone-Forums berichten über unterschiedliche Erfahrungen.

Bei der Nutzung von älteren Whatsapp-Versionen ist Vorsicht geboten: Der Dienst hatte in seinen vergangenen Versionen einige Sicherheitsprobleme, die teilweise mit einem Update behoben worden waren. Unter anderem wurden Nachrichten im Klartext übertragen.

Nachtrag vom 3. Januar 2013, 22:00 Uhr

Einige Leser berichten, dass Whatsapp auf ihrem iPhone 3G wieder läuft. Eine erneute Registrierung bei dem Instant Messenger sei aber notwendig, indem die Rufnummer eingegeben wird. Von den Entwicklern des Dienstes gibt es bislang keine Bestätigung. Es ist auch keine neue Version in Apples App Store verfügbar.


eye home zur Startseite
TorstenHolz 25. Sep 2013

Ja genau, ios 6 auf dem 3G, obwohl es dafür nur ios 4.2.1 gibt - haste dir das selbst...

hanbi 11. Aug 2013

So muss aber der Kapitalismus nicht sein. Der Kommunismus müsste ebenfalls nicht in Form...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Wenn angbeblich auf das iphone 3 whatss app und Facebook läuft warum bekomme ich das...

sonnenschein91 20. Mär 2013

Soo liee leute ich habe da mal ne frage und zwr ich habe das iphone 3g und ich möchte...

EnricoChristian 08. Mär 2013

ich habe mit apple gesprochen und mir wurde eine sher wunderliche andwort gegeben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Raum Krefeld
  2. Synectic Systems GmbH, München
  3. ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  4. Travian Games GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors
  3. ab 229,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Kunden werden in massivem Umfang betrogen! Wo...

    serra.avatar | 06:50

  2. Re: Interessant wäre für mich Sailfish OS

    Bautz | 06:43

  3. Re: Wahrscheinlich sind Windowstreiber mindestens...

    nille02 | 06:29

  4. Re: Betrug am Kunden und "Neuland"

    serra.avatar | 06:27

  5. Re: Immer dieser Drahtlos Mist

    DY | 06:20


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel