Abo
  • Services:
Anzeige
Io.js 1.0 steht zum Download bereit.
Io.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Io.js)

Io.js: Node.js-Fork erscheint in Version 1.0

Io.js 1.0 steht zum Download bereit.
Io.js 1.0 steht zum Download bereit. (Bild: Io.js)

Wie geplant steht die erste Version von Io.js bereit. Der Node.js-Fork ist zu NPM kompatibel und unterstützt neue Funktionen aus Ecmascript 6. Völlig stabil ist diese Community-Software aber noch nicht.

Wie geplant hat das Team des Node.js-Forks eine erste Version von Io.js veröffentlicht. Darin sind vor allem viele Änderungen aus dem aktuellen Entwicklungszweig von Node.js 0.11 übernommen worden. Zwar ähneln sich die zwei Projekte deshalb stark, dennoch bezeichnete das Io.js-Team seinen Code als Erweiterung zu dem hauptsächlich von Joyent unterstützten Node.js.

Anzeige

Der größte Unterschied besteht wohl in der integrierten Version der Javascript-Engine V8. Während Node.js noch eine aus dem Mai vergangenen Jahres stammende Version verwendet, ist jene des Community-Forks nur wenige Wochen alt. Mit der aktuellen Engine hat das Team auch das Verhalten der im Standard Ecmascript 6 spezifizierten Funktionen angepasst.

So wird nun klar unterschieden zwischen den stabilen Funktionen, die standardmäßig genutzt werden können, sowie den noch in Entwicklung befindlichen Funktionen, die nur zu Testzwecken bereitstehen. Genutzt werden können nun problemlos Generatoren, Maps, Promise-Objekte, die Schlüsselworte let und const oder auch neue String-Methoden. Aktuelle Versionen der Javascript-Engine sollen künftig möglichst schnell in das Projekt übernommen werden.

Viele kleine Neuerungen

Darüber hinaus unterstützt das Krypto-Modul nun den Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch mittels elliptischer Kurven sowie RSA zum Ver- und Entschlüsseln von Daten. Ebenso ist die TLS-API erweitert worden und verzichtet nun komplett auf die SSL-Versionen 2 und 3. Zudem ist ein leichterer Umgang mit Buffern möglich, ebenso wie das Zuweisen, Freigeben und Kopieren von externen Speicherbereichen mit Hilfe von Smalloc. Das Prozess-Modul kann nun das Ereignis beforeExit vor dem Beenden eines Prozesse auslösen, wodurch andere Bestandteile sicher beendet werden können.

Eine Liste weiterer Änderungen ist im Changelog des Projekts zusammengestellt. Der Code steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download bereit. Noch ist diese Veröffentlichung aber als Beta-Version deklariert.


eye home zur Startseite
Jomaar 14. Jan 2015

io.js, so schön es sich auch anhört, doch im Grunde noch völlig unbrauchbar. 1. Wirkliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,97€
  2. 189,00€ (Vergleichspreis ab ca. 235€)
  3. 99,00€ (Vergleichspreis ab ca. 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. 30 Sekunden Werbung für ein 4-min Video?!

    otraupe | 08:49

  2. Re: Apple Betaphase

    Pete Sabacker | 08:22

  3. Re: Mein Sennheiser mit Audio Jack/Klinke

    css_profit | 08:20

  4. Re: Batterie betriebene kleinste Rakete der Welt

    ChristianKG | 08:07

  5. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    ArcherV | 07:55


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel