Inxile: Wasteland 2 sucht Crowdsource-Entwickler
Wasteland 2 (Bild: Inxile)

Inxile Wasteland 2 sucht Crowdsource-Entwickler

Das Rollenspiel Wasteland 2 entsteht mit dem Geld der Community - aber wer will, darf auch direkt bei der Produktion helfen. Entwickler Inxile wagt zusammen mit Engine-Hersteller Unity ein Crowdsourcing-Experiment.

Anzeige

Wer gerne mal selbst bei der Entwicklung eines Computerspiels mitarbeiten möchte oder wer ganz genaue Vorstellungen davon hat, wie Wasteland 2 aussehen sollte, kann sich an der Produktion des Rollenspiels beteiligen. Das Entwicklerstudio Inxile und Engine-Hersteller Unity Technologies bieten im Rahmen eines Experiments allen externen Hobby- oder auch Profientwicklern die Möglichkeit, eigene Assets - etwa 3D-Modelle von Charakteren mit Animationen - zu erstellen.

Dazu will Inxile einmal pro Woche auf einer eigens eingerichteten Seite eine Konzeptgrafik veröffentlichen, auf deren Basis dann etwa Fans oder sonstige Interessierte ein derartiges Asset produzieren können. Die fertige Arbeit schickt der Schöpfer dann in den Asset Store von Unity, wo sie von den Wasteland-2-Machern dann begutachtet und gegebenenfalls verwendet wird.

Für verwendete Assets gibt es Bezahlung - wie viel, sagt Inxile nicht. Assets, die nicht in Wasteland 2 unterkommen, können von anderen Studios lizenziert werden, wofür es ebenfalls Geld geben soll. Um die angehenden Crowdfunding-Entwickler zu unterstützen, gibt es einen Style Guide für Wasteland 2 sowie ein Artist Pack mit einer Handvoll hilfreicher Basisdateien.

Inxile konnte über Kickstarter mehr als drei Millionen US-Dollar für die Entwicklung von Wasteland 2 einsammeln. Das Spiel ist der Nachfolger des 1988 erschienenen Klassikers Wasteland. Er gilt als Meilenstein im Genre der postapokalyptischen Rollenspiele und indirekter Vorgänger der Fallout-Serie. Das Spiel ist für Windows-PC, Mac OS X und Linux angekündigt. Nach aktuellem Stand erscheint es Mitte 2013.


Trockenobst 06. Dez 2012

Vor allem machen sie es seit der 4.0 mit dem "Hingreifen" für Lizenzen richtig. 5 Coder...

redwolf 06. Dez 2012

Die besprochenen Hoster liefern zu den Sourcekontrollsystemem auch andere Tools mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) Virtualisation
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Berater (m/w) im Technology Innovation Center
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  3. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  4. Softwareentwickler/-in
    NOWEDA, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel