Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik von Blackisle.com
Grafik von Blackisle.com (Bild: Interplay)

Interplay: Black Isle Studios soll per Crowdfunding wiederbelebt werden

Grafik von Blackisle.com
Grafik von Blackisle.com (Bild: Interplay)

Das auf Rollenspiele spezialisierte Entwicklerstudio Black Isle soll mit dem Geld von Spielern neu aufgebaut werden. Die müssen per Crowdfunding in Vorleistung gehen, bekommen aber nicht mal das erste angekündigte Spiel PV13 - das sich deutlich am Klassiker Fallout orientiert.

In Spielerkreisen genießt Chris Tayler einen guten Ruf - unter anderem war er in leitender Funktion am Rollenspielklassiker Fallout beteiligt. Gemeinsam mit Kollegen wie Chip Bumgardner und Mark O'Green steht er im Mittelpunkt einer Kampagne von Interplay, bei der es um den Neuaufbau der Black Isle Studios und gleichzeitig um ein erstes neues Spieleprojekt namens Project V13 (PV13) geht.

Anzeige

Auf der Homepage von Black Isle können Spieler einen Monat lang per Crowdfunding Geld für beides bereitstellen. Damit soll also Black Isle neu eröffnet werden, gleichzeitig soll ein Prototyp für PV13 entstehen. Bereitgestelltes Geld wird - anders als bei Kickstarter - sofort abgebucht oder eingezogen. Im Gegenzug darf der Unterstützer in Entwicklerforen mitdiskutieren und bekommt virtuelle Abzeichen in eben diesen Foren; die Mindest-Mitmachsumme liegt bei 10 US-Dollar. Das Spiel bekommen die "Backer" nicht - die Finanzierung würde, so ist dem Text zu entnehmen, ja auch erst nach der Fertigstellung des Prototyps erfolgen. Tayler und seine Kollegen nennen keine Summe, die sie für ihre ambitionierten Pläne benötigen.

Bei PV13 handelt es sich um ein postapokalyptisches Rollenspiel mit Strategieelementen. Die Entwickler nennen im Video offensichtlich mehrmals Fallout als Vorbild, haben aber einen Piepton darübergelegt - kein Wunder, schließlich hat sich Bethesda kürzlich die Rechte an der Serie nach einem langen Rechtsstreit mit einer letzten Zahlung von zwei Millionen US-Dollar gesichert. In PV13 sollen Spieler einen Helden erschaffen, Kolonien gründen, Ressourcen abbauen und natürlich auch Horden von Gegnern bekämpfen können.


eye home zur Startseite
Ben Dover 23. Dez 2012

Ein Konzept steht doch auf der Homepage. Woher willst du wissen das er da nix...

zwangsregistrie... 20. Dez 2012

einfach so zum Spaß! syrl?

Charles Marlow 20. Dez 2012

http://www.alternatehistory.com/discussion/showthread.php?p=7051463 Durchaus die Frage...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. WEMACOM Telekommunikation GmbH, Schwerin
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier
  4. SEAL Systems AG, Frankfurt, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    1ras | 03:25

  3. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  4. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14

  5. Re: Noch genauere Karten?

    amagol | 03:07


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel