Abo
  • Services:
Anzeige
VDSL bei der Telekom
VDSL bei der Telekom (Bild: Telekom)

Internetunternehmen: Telekom will Umsatzbeteiligung für Nutzung ihrer Netze

VDSL bei der Telekom
VDSL bei der Telekom (Bild: Telekom)

Die Deutsche Telekom fordert einen Umsatzanteil für die Nutzung ihrer Netzinfrastruktur von Internetunternehmen. Auch kleinere Firmen könnten sich das leisten, schreibt der Konzern-Sprecher in einem Beitrag gegen die Netzneutralität und ein "staatlich diktiertes Einheitsnetz".

Anzeige

Die Deutsche Telekom möchte einen Umsatzanteil von Internetdiensteanbietern, die das Netz des Konzerns nutzen. Das schreibt der Sprecher der Telekom, Philipp Blank, in einem Gastbeitrag für das Kundenmagazin der Weberbank, der Golem.de vorliegt. Zuerst hatte das Blog Netzpolitik.org über den Beitrag berichtet.

Alle Daten gleichzubehandeln, sei technisch und wirtschaftlich Unsinn, erklärte Blank. Dienste mit höheren Qualitätsanforderungen wie Videokonferenzen oder Telemedizin, automatisierte Verkehrssteuerung und Industrie 4.0 "brauchen gesicherte Qualität. Nur so funktionieren diese Dienste unabhängig vom aktuellen Datenaufkommen im Netz."

Das Gegenargument, dass sich nur große Internetunternehmen gesicherte Qualität leisten könnten, stimme nicht. Blank: "Dabei könnte sich eine Umsatzbeteiligung von ein paar Prozent jedes Unternehmen leisten. Und das wäre ein fairer Beitrag für die Nutzung der Netzinfrastruktur, auf der Internetdienste beruhen."

Konzern mit Staatsbeteiligung gegen staatlich diktiertes Einheitsnetz

Der Logik der Befürworter der Netzneutralität folgend, müsse auch ein Expressversand für Pakete, die 1. Klasse in der Bahn sowie First und Business Class bei Flugreisen abgeschafft werden, und alle Hotels dürften nur einheitliche Standardzimmer anbieten, schreibt Blank.

Das Internet als Informationsmedium habe eine wichtige gesellschaftliche Funktion. "Es muss frei, offen und ohne Diskriminierung bleiben. Die Debatte muss sich also um grundsätzliche Spielregeln drehen. Ein staatlich diktiertes Einheitsnetz darf aber nicht dabei herauskommen."


eye home zur Startseite
Youssarian 26. Mär 2015

Nein, wirklich nicht. Dann lies eben Du alle meine Beiträge in diesem Forum, damit Du...

AllAgainstAds 25. Mär 2015

Hier gilt noch eine andere Überlegung. Die wollen die Netzneutralität einführen, das sie...

Philipp Blank 25. Mär 2015

Wer den gesamten Text lesen möchte, findet ihn hier: http://blog.telekom.com/2015/03/25...

daarkside 25. Mär 2015

Da müssten die großen aber ein Kartell gründen, denn alleine, alleine werden sie...

limo_ 24. Mär 2015

Welche Firma unterschreibt dann noch einen Vertrag bei der Telekom? Ich mein wer keinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: WPS?

    David64Bit | 15:03

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    ChevalAlazan | 14:59

  3. Re: Nicht nur auf dem Land

    Cok3.Zer0 | 14:59

  4. Re: 40% - in den USA!

    LordSiesta | 14:58

  5. Re: Immer schneller ohen Zugriff auf eigenes Netz...

    Dragon0001 | 14:55


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel