Abo
  • Services:
Anzeige
Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Internet-Sessions: Vodafones meist genutzter WiFi-Hotspot

Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Vodafone hat die meisten Nutzer für einen öffentlichen Hotspot in einer nicht ganz so großen Stadt. Insgesamt stieg die Nutzung in diesem Jahr an.

Vodafone hat Nutzungszahlen für seine WLAN-Hotspots offengelegt. Wie der Mobilfunk- und Kabelnetzbetreiber am 19. Juli 2016 bekanntgab, stieg im Juni 2016 die Nutzung im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um rund 30 Prozent.

Anzeige

Der beliebteste öffentliche Hotspot von Vodafone Deutschlands steht demnach in Osnabrück am Neumarkt. Hier verbanden sich in diesem Jahr bisher rund 38.500 mit ihren Smartphones und Tablets.

Berlin liegt nur auf Rang 10

Darauf folgt ein Hotspot in Hamburg, in der August-Krogmann-Straße, wo 31.689 Internet-Sessions gemessen wurden. Auf dem dritten Rang liegt die Rathausstraße in Chemnitz mit 26.835 Sessions, gefolgt von München, Karlsplatz 7 (25.470 Sessions), Hamburg, Steindamm 48 (22.102 Sessions), München, Bäckerstraße 1 (21.490 Sessions), Göttingen, Weender Straße (19.703 Sessions), Ingolstadt, Bahnhofstraße (18.518 Sessions), Görlitz, Steinstraße (18.477 Sessions) und Berlin, Karl-Liebknecht-Straße (18.462 Sessions).

Im Mai 2014 startete Kabel Deutschland, heute Vodafone Kabel Deutschland, mit der WLAN-Hotspot-Flat eine neue Tarif-Option und beendete damit das Gratisangebot für seine Kunden. 30 Gratisminuten blieben jedoch. Danach berechnete Kabel Deutschland für die WLAN-Hotspot-Flat seinen Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit gab es für das Produkt nicht, die Kündigungsfrist betrug vier Wochen.

Es können fast 1.000 öffentliche Vodafone-Kabel-Hotspots genutzt werden, die ersten 30 Minuten am Tag sind immer kostenlos.


eye home zur Startseite
jones1024 20. Jul 2016

... ist nicht so dolle. Ich stelle schließlich mit meinem Gerät auch einen Hotspot zur...

M.P. 19. Jul 2016

Das ist die Stelle auf dem Grill wo die Würste immer sehr schnell verbrennen ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. macio GmbH, Kiel und Karlsruhe
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  3. Takata AG, Aschaffenburg, Berlin
  4. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 69,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

  2. Fire OS 5.2.4.0 im Test

    Amazon vernetflixt die Fire-TV-Oberfläche

  3. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  4. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  5. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  6. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  7. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  8. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  9. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  10. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    Eheran | 10:14

  2. Re: Verbietet auch die Poli-Bots

    nonono | 10:10

  3. Re: "wünschen uns die alte Version zurück"

    px | 10:10

  4. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    neocron | 10:08

  5. Re: Nicht so schlimm

    nicoledos | 10:08


  1. 09:40

  2. 09:03

  3. 07:59

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 18:19

  7. 17:28

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel