Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Technik auf der Cebit 2016
Vodafone-Technik auf der Cebit 2016 (Bild: Vodafone)

Internet & Phone Kabel 400 V: Vodafone nimmt 20 Euro für 400 MBit/s mit Einschränkungen

Vodafone-Technik auf der Cebit 2016
Vodafone-Technik auf der Cebit 2016 (Bild: Vodafone)

Der schnellste Tarif von Vodafone Kabel kann jetzt gebucht werden. Doch Internet & Phone Kabel 400 V ist nicht überall verfügbar und kommt mit einer Volumendrosselung sowie einem Mobilfunkvertrag.

Seit dieser Woche kann der angekündigte 400-MBit/s-Tarif Internet & Phone Kabel 400 V bei Vodafone gebucht werden. Das gab das Unternehmen in seinem Kundenforum bekannt. Im Upload werden bis zu 25 MBit/s geboten. Den schnellsten Tarif von Vodafone Kabel gibt es jedoch bisher nur in einigen Regionen.

Anzeige

Das Paket kostet für Neukunden in den ersten zwölf Monaten 19,99 Euro im Monat, danach steigt der Preis auf 44,99 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre. Wer von einem anderen Anbieter die Telefonnummer mitnimmt, kann abhängig von der Restlaufzeit bis zu sechs Monate lang die Grundgebühr erstattet bekommen.

Zudem kommt das Produkt mit einer Volumenbegrenzung: Je Abrechnungsmonat kann ein Datenvolumen von 1.000 GByte genutzt werden. Danach wird die Datenübertragungsrate auf 10 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload gedrosselt. Nur wer 20 Euro mehr im Monat zahlt, bekommt den Zugang ohne Drossel.

Das Angebot gilt auch nur für Neukunden: Wer aus einem bestehenden Vodafone-Kabel-Deutschland-Tarif wechseln will, zahlt in den ersten sechs Monaten 34,99 Euro, danach 44,99 Euro. Das Angebot ist nur verfügbar in Städten wie München, Hamburg, Leipzig, Nürnberg oder Saarbrücken ebenso wie in kleineren Städten und Gemeinden wie Bayreuth, Bergen auf Rügen, Chemnitz, Cottbus, Cuxhaven, Ingolstadt, Jena, Koblenz, Potsdam oder Weimar. Dort würden fast 4 Millionen Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet versorgt.

Nur mit Mobilfunkvertrag

"Diesen Tarif bieten wir ausschließlich in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag (beispielsweise Red One-Angebote oder Vodafone Basic) an", berichtet das Community-Team.

Vodafone wird im TV-Kabelnetz in Kürze 400 MBit/s bieten und in den sechs bis zwölf Monaten 60 Prozent des Netzwerks auf diese Datenrate ausbauen. Das hatte Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter am 13. März 2016 auf der Cebit in Hannover verkündet.

Im Jahr 2016 werde Vodafone die Datenrate im Kabel- und Mobilfunknetz verdoppeln. An vielen Funkmasten würden Kunden bereits mit 500 MBit/s das Internet nutzen können. Zum Jahresende kämen die ersten Kabel-Gigabit-Anschlüsse.


eye home zur Startseite
Areon 17. Aug 2016

Immer darauf bestehen es schriftlich zu erhalten bevor der Vertrag abgeschlossen wird...

RipClaw 17. Jun 2016

Nimmst du Untermieter ? ;)

Anonymouse 16. Jun 2016

Oh man.... das exisitiert doch heute alles schon. Trotzdem wird wohl kaum jemand an der...

1ras 16. Jun 2016

Genieße die nächsten 1-2 Jahre, denn länger wird deine Freude über die schnelle...

1ras 16. Jun 2016

Du bekommst bei KDG für den selben Preis bzw. sogar 5 EUR günstiger eine ungedrosselte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  2. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  2. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  3. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  4. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  5. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  6. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  7. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  8. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  9. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  10. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: schade ...

    Ovaron | 13:32

  2. Re: Mensch Hauke

    Blacee | 13:29

  3. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    DetlevCM | 13:29

  4. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    x2k | 13:26

  5. Re: mit Linux...

    Niaxa | 13:26


  1. 12:53

  2. 12:14

  3. 11:07

  4. 09:01

  5. 18:40

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel