Abo
  • Services:
Anzeige
Exploit-Code für Internet Explorer veröffentlicht
Exploit-Code für Internet Explorer veröffentlicht (Bild: Microsoft)

Internet Explorer: Exploit-Code für gefährliches Sicherheitsloch veröffentlicht

Exploit-Code für Internet Explorer veröffentlicht
Exploit-Code für Internet Explorer veröffentlicht (Bild: Microsoft)

Im Internet ist Exploit-Code für das gefährliche Sicherheitsloch im Internet Explorer veröffentlicht worden. Damit könnten sich die Attacken darüber weiter intensivieren.

Auf Metasploit.com ist Exploit-Code veröffentlicht worden, mit dem sich ein gefährliches Sicherheitsloch im Internet Explorer ausnutzen lässt. Am Patchday in diesem Monat hat Microsoft einen sogenannten Fixit veröffentlicht, um Attacken auf dieses Sicherheitsloch unmöglich zu machen. Ein vollständiger Patch zur Beseitigung der Sicherheitslücke existiert bisher nicht und es gibt derzeit keine Informationen dazu, wann ein regulärer Patch erscheinen wird.

Anzeige

Kommt ein Patch erst in drei Wochen?

Der nächste reguläre Patchday von Microsoft ist am 10. Juli 2012. Falls Microsoft sich dagegen entscheidet, einen außerplanmäßigen Patch zu veröffentlichen, müssen Kunden also noch mindestens drei Wochen warten, bis das Sicherheitsloch korrekt geschlossen wird.

Das eigentliche Sicherheitsleck steckt in den XML Core Services 3.0, 4.0, 5.0 und 6.0, die vom Internet Explorer und von Microsofts Office-Paket verwendet werden. Der veröffentlichte Exploit-Code soll auf Systemen mit Windows XP mit Service Pack 3, XML Core Services 3.0 sowie dem Internet Explorer 6 oder 7 funktionieren. Im Zuge dessen würde es genügen, mit einem der genannten Browser eine entsprechend manipulierte Webseite zu öffnen, um Opfer eines Angriffs zu werden.

Auch Angriffe über Office-Dateien möglich

Das Sicherheitsloch ermöglicht prinzipiell Angriffe auf einem weiteren Weg: über präparierte Office-Dateien. Das Opfer muss lediglich zum Öffnen der betreffenden Datei verleitet werden. Bereits vor der Veröffentlichung des Exploit-Codes sei das Sicherheitsloch ausgenutzt worden, erklärte Microsoft in der vergangenen Woche. Es wurde von Google entdeckt und nach dessen Angaben am 30. Mai 2012 an Microsoft gemeldet.


eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 01. Jul 2012

Hab mir vor paar Tagen mal den neuen Firefox installiert, als Opera zu oft rumgezickt...

dnl 19. Jun 2012

Hasstiraden... naja wenn man glaubt ein Buch zu lesen und in Windows "rumzuklicken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  3. GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  4. com-partment GmbH, Maintal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  2. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  3. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  4. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  5. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  6. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  7. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  8. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  9. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  10. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

  1. Re: Grossartig.

    Stefan Grotz | 17:12

  2. Re: bis zu 20 GBit pro Sekunde und Latenzzeiten...

    zoeck | 17:11

  3. Re: Glasfaser? In Großstädten kein Problem

    zoeck | 17:11

  4. Re: "unter einer Millisekunde" ... ?

    M.P. | 17:08

  5. Re: Probleme, die man nicht hat

    Squirrelchen | 17:07


  1. 16:36

  2. 15:04

  3. 14:38

  4. 14:31

  5. 14:14

  6. 13:38

  7. 13:00

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel