Preview des Internet Explorer 10 für Windows 7 ist da.
Preview des Internet Explorer 10 für Windows 7 ist da. (Bild: Microsoft)

Internet Explorer 10 Preview für Windows 7 ist da

Microsoft hat wie angekündigt die Preview des Internet Explorer 10 für Windows 7 veröffentlicht. Der neue Browser bringt eine bessere Unterstützung von Webstandards, wird mit Do-not-Track-Funktion ausgeliefert und bringt einen verbesserten Sicherheitsmodus.

Anzeige

Vor einem Monat hat Microsoft die Preview-Version des Internet Explorer 10 für Windows 7 angekündigt, pünktlich ist sie nun auch für Windows Server 2008 verfügbar. Die Preview-Version des Internet Explorer 10 steht unter anderem in deutscher Sprache zum Herunterladen bereit. Bisher ist der Internet Explorer 10 nur Bestandteil von Windows 8.

Der Internet Explorer 10 für Windows 7 entspricht von den Funktionen her der Desktopversion des Browsers für Windows 8. Die Metro-Oberfläche und die Fingerbedienung gibt es für die Windows-7-Version nicht. Der Internet Explorer 10 für Windows 7 basiert auf den gleichen Standards wie der Browser für Windows 8. Der Browser verbessert unter anderem die Unterstützung von CSS und HTML5. Außerdem hat der Browser eine neue Javascript-Engine.

Do-Not-Track-Funktion ist standardmäßig aktiv

In der Preview-Version ist eine Do-Not-Track-Funktion standarmäßig aktiv. Bei Googles Chrome-Browser wurde die Funktion erst kürzlich integriert, ist in diesem aber standardmäßig nicht aktiviert. Vor allem Werbetreibende kritisieren das Vorgehen von Microsoft.

Für eine erhöhte Sicherheit sorgt ein optionaler "Enhanced Protected Mode", der Teile des Betriebssystems vor dem Browser blockiert. Der Browser kann etwa nicht mehr ohne weiteres auf das Dokumentenverzeichnis zugreifen. Der Nutzer muss dem erst explizit zustimmen. Dieser Modus ist standardmäßig nicht aktiv und muss manuell eingeschaltet werden.

Mit der Funktion Flip Ahead versucht der Browser zu erahnen, welches die nächste Seite ist. Wird diese erkannt, kann mit dem Vorwärts-Knopf eine Seite vorgeblättert werden. Der Nutzer muss dann nicht auf der Webseite suchen, wo der Link zum Blättern auf die nächste Seite zu finden ist. Auch diese Funktion ist standardmäßig ausgeschaltet, weil dazu der Browserverlauf an Microsoft gesendet wird, was nicht jeder Nutzer mag.

Wann die Arbeiten am Internet Explorer für Windows 7 abgeschlossen sein sollen, ist noch nicht bekannt. Zunächst will Microsoft die Rückmeldungen von Entwicklern und Kunden abwarten.


elgooG 15. Nov 2012

Also wer den IE schlecht findet, "kennt sich nicht mit Computern aus"? Du weißt schon...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System Engineer (m/w) Networking Solutions
    Bechtle AG, Karlsruhe
  2. Sachbearbeiter IT/TK-Infrastruktur (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  3. Servicetechniker (m/w) Software Service Center Süd
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    CONET Business Consultants GmbH, Hennef bei Bonn, Ludwigsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Assassin's Creed Unity

    Neuer Patch behebt über 300 Probleme

  2. Phased Array

    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

  3. Mega

    Kim Dotcom sind angeblich die Millionen ausgegangen

  4. Die ROM-Ecke

    Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

  5. Mobilfunk

    Sony will Modellvielfalt bei Smartphones reduzieren

  6. Tchibo

    Kaffeeröster verkauft 3D-Drucker

  7. Auftragsfertiger

    Samsung startet Serienproduktion des 14-nm-FinFET-Prozesses

  8. Safari

    Apple sucht neuen Partner für Internetsuche

  9. Neue Mission

    Nasa will magnetische Rekonnexion erforschen

  10. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroautoförderung in Gefahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

    •  / 
    Zum Artikel