Zu viele Webkit-Optimierungen versteht der Internet Explorer nicht.
Zu viele Webkit-Optimierungen versteht der Internet Explorer nicht. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Internet Explorer 10 Microsoft bittet Entwickler, nicht nur an Webkit zu denken

Die Webkit-Browserengine ist im mobilen Internet ein Standardbrowser, auf den fast alle Webentwickler hin optimieren. Für Microsoft ist das ein Problem, das an IE6-Zeiten erinnert, als der Konzern noch auf der anderen Seite war.

Anzeige

Microsoft möchte, dass Webentwickler auch den Internet Explorer 10 berücksichtigen. In einem Blogeintrag gibt Microsoft einige Hinweise, wie auf Webkit optimierte Webseiten auch für Internet-Explorer-Nutzer angepasst werden können. Gleichzeitig sollen die Webseiten dann eher den Standards entsprechen.

Im mobilen Bereich ist Webkit so stark verbreitet, dass Webentwickler dazu verleitet werden, fast nur auf Browsern mit dieser Engine zu testen. Unter iOS ist es Safari, Android-Nutzer mit dem Standardbrowser oder Chrome nutzen ebenfalls Webkit und selbst andere Exoten setzen häufig auf Webkit-basierte Browser. Alternative Browser wie Opera oder Firefox finden im Mobilbereich nur wenig Verbreitung. Dasselbe Problem hat derzeit auch Microsoft.

Neben der Windows-RT-Version gibt es noch die Windows-Phone-Variante des Internet Explorer 10 im Mobilbereich und der erkennt bekanntlich keine Webkit-CSS-Präfixe, die eigentlich noch nicht standardisierte Funktionen markieren. Die Anzeige ist also nicht sicher. Andere Browser haben für die jeweiligen Eigenschaften ihre eigenen Präfixe. Allerdings sind Webkit und die Verwendung der Präfixe mittlerweile so verbreitet, dass beispielsweise Opera nun Webkit-Präfixe unterstützt.

Microsoft will diesen Weg offensichtlich nicht gehen und listet in dem Blogpost zahlreiche CSS-Eigenschaften auf, die ohne Präfix bereits unterstützt werden. Außerdem gibt es eine Liste von Präfixen ("-ms-"), die äquivalent zu "-webkit-" sind. Eigentlich sind solche Anpassungen nicht notwendig. Webdesigner sollten von vornherein nicht nur eine Präfixversion einer Eigenschaft, sondern auch die Nicht-Präfix-Version unterstützen. Manchmal unterscheiden sich die Namen jedoch: -webkit-box heißt bei Microsoft beispielsweise -ms-flexbox.

Microsoft verspricht, dass eine Webkit-optimierte Version einer Webseite nur mit wenig Aufwand auch an den Internet Explorer angepasst werden kann. Für Webdesigner hat das zudem den Vorteil, dass eine Situation wie damals beim Internet Explorer 6 vermieden wird. Viele Webdesignprobleme entstanden dadurch, dass Microsoft sich nicht an Standards hielt und die Webentwickler sich auf diesen Browser konzentrierten.


jtsn 21. Nov 2012

...lange Zeit Marktführer gewesen. U. a. weil sämtliche Alternativen nicht zu gebrauchen...

blau34 20. Nov 2012

Tja und voll daneben. Niemand in der wirklichen Industrie nutzt auch nur annähernd eine...

blau34 20. Nov 2012

Und damit sind all die Entwickler nur noch Frickler. Kein Deut besser als MS in den 90er...

Thaodan 20. Nov 2012

Nein es wird gesagt das OpenXML mehr Features hätte und es nicht geraten wird in...

OliverBaer 20. Nov 2012

Warum nicht einfach so rum?

Kommentieren



Anzeige

  1. Java EE-Entwickler (Jee / J2ee) (m/w)
    Topcart GmbH, Wiesbaden
  2. IT-Allrounder im 1st und 2nd Level IT Support (m/w)
    DATAGROUP Stuttgart GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. SAP-Teamleiter (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  4. IT-Ingenieurinnen/IT-Ingenie- ure für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One Konsole 1TB + CoD Adv. Warfare
    399,00€
  2. GTA 5 (PC)
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. NEU: Assassin's Creed 3 Download
    5,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Faltbare Tastatur für die Jackentasche

  2. Smartwatch

    Apple Watch kommt im April nach Deutschland

  3. Epic Games

    Unreal Engine mit Quellcode jetzt kostenlos

  4. Projekt Nova

    Google bestätigt Planung eigener Mobilfunktarife

  5. Screamride im Test

    Achterbahn mit Zerstörungsdrang

  6. Sofia und Cherry Trail

    Intels neue Atom-x-Modelle bieten eine dicke Grafikeinheit

  7. Geplante Obsoleszenz

    Ein Viertel aller Flat-TVs wird wegen Defekt ausgetauscht

  8. Europa

    Telekom stellt pro Woche 100.000 Anschlüsse auf All-IP um

  9. Zend

    Experimentelle JIT-Engine für PHP veröffentlicht

  10. Jolla Tablet im Hands on

    Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und Edge-Variante: Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
Galaxy S6 und Edge-Variante
Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  1. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  2. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810
  3. Hitzeprobleme Galaxy S6 erscheint ohne Qualcomms Snapdragon 810

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  2. Datentransfer Forscher schicken 100 GBit/s per Lichtstrahl durch die Luft
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Nachruf: Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
Nachruf
Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd
  2. Virtuelle Realität Oculus VR kauft Ingenieure fürs Holodeck

  1. Re: Juni erst?

    Atzeonacid | 01:25

  2. Re: Motorola kommt, Samsung geht... bye bye

    Technikfreak | 01:25

  3. Re: zu kurz gehüpft

    Vanger | 01:16

  4. Re: Sieht eher aus wie ein verzweifeltes Winken

    burzum | 01:14

  5. Re: Flut von Shovelware

    Astorek | 01:01


  1. 22:38

  2. 22:14

  3. 18:44

  4. 18:40

  5. 18:01

  6. 17:49

  7. 16:40

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel