LABB und CAIC sollen Bilder aufhellen.
LABB und CAIC sollen Bilder aufhellen. (Bild: Texas Instruments)

Intellibright Algorithmen sollen lichtschwache Projektoren aufhellen

Texas Instruments hat unter dem Namen Intellibright neue Algorithmen angekündigt, die bei der Projektion mit Pico-Projektoren für hellere und kontrastreichere Bilder sorgen sollen.

Anzeige

Die Intellibright-Algorithmen von Texas Instruments (TI) analysieren Bildinhalte in Echtzeit und erzeugen daraus hellere und kontrastreichere Bilder, ohne dass bei der Projektion eine größere Lichtstärke benötigt wird. Gedacht ist das vor allem für eher lichtschwache Pico-Projektoren, die sich in Smartphones, Tablets und andere mobile Geräte integrieren lassen. Aber auch Brillen mit integriertem Display sollen davon profitieren.

  • So soll Intellibright wirken. (Bild: Texas Instruments)
So soll Intellibright wirken. (Bild: Texas Instruments)

Konkret besteht die Intellibright-Suite aus zwei unabhängigen Algorithmen: Content-Adaptive Illumination Control (CAIC) und Local Area Brightness Boost (LABB). CAIC passt die Farbwerte für Rot, Grün und Blau für jedes einzelne Bild eines Videos an. Er kann so eingestellt werden, dass eine gleichbleibende Helligkeit erreicht wird, was die Leistungsaufnahme senkt, oder so dass die Leistungsaufnahme konstant bleibt, was zu einer höheren Helligkeit führt.

Der LABB-Algorithmus erkennt in den Einzelbildern dunkle und helle Bereiche und hebt die Helligkeit der dunklen Bereiche an. Dadurch soll ein realistischerer Bildeindruck entstehen.

Beide Algorithmen können mit Daten aus einem Umgebungslichtsensor gefüttert werden, so dass die Aufhellung automatisch an wechselndes Umgebungslicht angepasst wird.

Die TI-Tochter DLP Pico arbeitet bereits mit ersten Herstellern daran, die Intellibright-Algorithmen in ihre Produkte zu integrieren.


Lala Satalin... 25. Feb 2013

Die Technik scheint eher für Filme optimiert zu sein... Sonst würde ich dir ja zustimmen.

mambokurt 25. Feb 2013

Per Firmware bzw Softwareupdate sollte das gehen, letztendlich bearbeiten die ja das Bild...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  2. IT Consultant (m/w)
    Olympus Europa SE & Co. KG, Hamburg
  3. Administratoren / -innen IT-Netze, IT-Sicherheit
    Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Wiesbaden
  4. AMG User Interface Design (m/w)
    Daimler AG, Affalterbach

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€
  2. Mystic River (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    14,99€ - Release 28.05.
  3. Game of Thrones - Staffel 4 (Digipack + Bonusdisc) (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    44,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  2. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  3. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  4. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  5. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  6. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  7. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  8. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  9. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  10. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hummingboard angetestet: Heiß und anschlussfreudig
Hummingboard angetestet
Heiß und anschlussfreudig
  1. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf
  3. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden

Die Woche im Video: Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
Die Woche im Video
Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  1. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  2. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  3. Die Woche im Video Viel Neues von Windows 10 und die schnellste Grafikkarte

  1. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    Stefan1200 | 15:03

  2. Re: verdampfendes Metall bzw plasma?

    HiddenX | 15:03

  3. 2 "low cost" Ansätze

    pk_erchner | 15:02

  4. Re: Transrapid

    Muhaha | 15:02

  5. ist office wirklich die App, die jeder braucht ?

    pk_erchner | 14:55


  1. 14:40

  2. 13:28

  3. 09:01

  4. 20:53

  5. 19:22

  6. 18:52

  7. 16:49

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel