Anzeige
Skull Canyon
Skull Canyon (Bild: Intel)

Intel Skull Canyon: Totenschädel-NUC mit Iris Pro, Skylake und Thunderbolt 3

Skull Canyon
Skull Canyon (Bild: Intel)

Intels neue NUC hat es in sich: Unter dem Totenschädel stecken ein Skylake-Quadcore mit Iris Pro Graphics 580, DDR4-Speicher, zwei PCIe-SSDs und Thunderbolt für externe Grafikkarten.

Intel hat auf der Games Developer Conference 2016 in San Francisco die neue Next Unit of Computing vorgestellt, den Skull Canyon (NUC6i7KYK). Der Mini-PC ist in mattem Schwarz gehalten, auf der Oberseite des Kompaktrechners prankt ein Totenschädel. Der sieht martialisch aus und symbolisiert bei Intel seit der Skull-Trail-Plattform: Dieses System ist für Gamer ausgelegt.

Anzeige

Das Innenleben des Skull Canyon könnte moderner kaum sein: Basis bildet der Core i7-6770HQ, ein 45-Watt-Skylake-Chip mit vier Kernen und Hyperthreading. Der taktet mit 2,6 bis 3,5 GHz und verfügt über eine Iris Pro Graphics 580 (GT4e). Die nutzt 72 Shader-Blöcke mit bis zu 950 MHz und 128 Embedded-DRAM, was sie zur schnellsten integrierten Grafikeinheit am Markt macht. Sie dürfte grob einer Geforce 940MX/GDDR5 entsprechen.

  • Skull Canyon (Bild: Intel)
  • Skull Canyon (Bild: Intel)
  • Skull Canyon (Bild: Intel)
Skull Canyon (Bild: Intel)

Der Skull Canyon unterstützt bis zu 32 GByte DDR4-2133 in zwei Slots und ebenfalls zwei SSDs im M.2-Kärtchenformat mit AHCI oder NVMe-Protokoll. Die werden jeweils mit vier PCIe-3.0-Lanes angebunden, was selbst rasend schnelle OEM-Modelle wie Samsungs neue SM961 nicht ausbremst. Eine 8260-NIC liefert Bluetooth 4.2 und ac-WLAN 2x2, der Klinkenanschluss ist obligatorisch.

Interessant wird es bei den weiteren Anschlüssen, denn der Skull Canyon nutzt einen Alpine-Ridge-Controller. Der dürfte den meisten besser als Thunderbolt 3 bekannt sein, er steuert den USB-3.1-Type-C-Port an. Daran können externe Grafikboxen wie Asus' ROG XG Station 2 und Razers Core gehängt werden, die Anbindung an die CPU erfolgt per PCIe 3.0 x4. Weitere Anschlüsse sind vier USB 3.0, Gigabit-Ethernet, ein SD-Kartenleser sowie HDMI 2.0 und Displayport 1.2 für DCI-4K-60-Hz-Displays mit 4.096 x 2.160 Pixeln.

Der Barebone misst 216 x 116 x 23 mm und soll ab Mai 2016 für 650 US-Dollar verfügbar sein. Für eine laut Intel typische Konfiguration mit 16 GByte RAM, eine nicht näher definierte 256-GByte-SSD und Windows 10 sind 1.000 US-Dollar fällig. Deutsche Preise liegen uns nicht vor.


eye home zur Startseite
yojo6000 18. Mär 2016

Ich kenne mich mit Apple Displays nicht aus, aber da Thunderbolt ja eine Intel Erfindung...

Anonymer Nutzer 18. Mär 2016

Das wäre jedenfalls sehr schön :) Ich finde die Idee toll auf Notebook Technik zu...

7hyrael 18. Mär 2016

Bei den Aktuellen NUC6 gibt es massive Probleme mit diversen Rambausteinen. Selbst...

HiddenX 18. Mär 2016

Was für mechanisch? Selbstverständlich eine SSD. Die auswahl an 1TB m.2 ist ja nicht...

stephan.linke 18. Mär 2016

Laut PCGH wird eine mattschwarze Alternative mitgeliefert: "Die Oberseite wird...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  3. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

  1. Gute Nummer!

    Analysator | 22:02

  2. Re: und dann fährt der lkw...

    maverick1977 | 21:53

  3. Re: schönes Gerät, aber der GPD Win kommt auch...

    Butterkeks | 21:52

  4. Re: Traurig sowas.

    plutoniumsulfat | 21:49

  5. Re: Ist nicht so exklusiv ;)

    Schnarchnase | 21:47


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel