Abo
  • Services:
Anzeige
Roadmap für 2015
Roadmap für 2015 (Bild: Intel)

Intel-Roadmap: Neue Prozessoren erscheinen gestaffelt

Roadmap für 2015
Roadmap für 2015 (Bild: Intel)

Broadwell zuerst, Skylake pünktlich, Broxton später und dann noch Cherry Trail: Intels Prozessorpläne für 2015 und 2016 machen deutlich, dass die 14-Nanometer-Fertigung viele Verzögerungen verursacht.

Anzeige

Intel hat auf dem Investor Meeting 2014 die Roadmap für Desktop-PCs und mobile Geräte vorgelegt. 2015 und 2016 sollen in jedem Segment Prozessoren oder Systems-on-a-Chip auf Basis der aktuellen 14-Nanometer-FinFET-Technik erscheinen. Der Fertigungsprozess läuft Intel zufolge mittlerweile rund, auf den Core M folgen daher weitere Chips.

  • Roadmap für Note- und Ultrabooks sowie 2-in-1-Geräte mit Core-Chips (Bild: Intel)
  • Roadmap für Notebooks, 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Roadmap für günstige 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Fertigungspozesse im Überblick (Bild: Intel)
Fertigungspozesse im Überblick (Bild: Intel)

Der Core M, intern Broadwell-Y, ist bisher die kleinste Version. Im Frühling 2015 plant Intel die Veröffentlichung der fünften Core-Generation für Notebooks und 2-in-1-Geräte mit 14-Nanometer-Technik (P1272). Damit dürften Broadwell-H und Broadwell-U gemeint sein, also die Core i3-/i5-/i7-5000 mit 37/47 Watt sowie 15/28 Watt. Wir halten es für wahrscheinlich, dass Intel diese im Januar ankündigt, die Verfügbarkeit aber erst in den Monaten danach gegeben ist.

Broadwell-K für Desktops erwähnt die Roadmap nicht, dafür ganz allgemein Prozessoren mit Skylake-Architektur für das zweite Halbjahr. Hier dürfte Intel eine ähnliche Staffelung vornehmen wie bei Broadwell, also erst die Y-Versionen. Älteren Roadmaps zufolge sollen die Desktopmodelle zeitnah erscheinen, vermutlich parallel zu Broadwell-K im Spätsommer oder Herbst 2015.

  • Roadmap für Note- und Ultrabooks sowie 2-in-1-Geräte mit Core-Chips (Bild: Intel)
  • Roadmap für Notebooks, 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Roadmap für günstige 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Fertigungspozesse im Überblick (Bild: Intel)
Roadmap für Note- und Ultrabooks sowie 2-in-1-Geräte mit Core-Chips (Bild: Intel)

Ebenfalls für diesen Zeitraum sind die günstigeren Pentium- und Celeron-Modelle angedacht, die auf dem Braswell-Design basieren. Über dieses hat Intel bisher wenig gesprochen, einzig die 14-Nanometer-Technik (P1273) und Atom-Architektur sind offiziell benannt. Wir gehen davon aus, dass Braswell Cherry Trail entspricht.

Cherry Trail folgt Bay Trail für günstige Note- oder Chromebooks, Windows-Tablets und 2-in-1-Geräte. Statt 22-Nanometer-Fertigung und bis zu vier Silvermont-Kernen nutzt Cherry Trail den 14-Nanometer-Prozess (P1273) und die Airmont-Architektur. Für Smartphones und Android-Tablets bleibt Moorefield aktuell. Bisher setzt kaum ein Hersteller auf diese Systems-on-a-Chip.

  • Roadmap für Note- und Ultrabooks sowie 2-in-1-Geräte mit Core-Chips (Bild: Intel)
  • Roadmap für Notebooks, 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Roadmap für günstige 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Fertigungspozesse im Überblick (Bild: Intel)
Roadmap für Notebooks, 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)

Der Moorefield-Nachfolger heißt Broxton, er soll erst 2016 statt 2015 erscheinen. Intel überspringt bei diesem System-on-a-Chip die Airmont-Technik und wechselt direkt von Silvermont auf Goldmont. Welche Verbesserungen diese Kerne bieten, ist uns nicht bekannt.

Für günstigere Smartphones plant Intel weiterhin das Sofia-SoC in verschiedenen Ausführungen. Die 3G- und eine LTE-Version werden derzeit bei TSMC in 28 Nanometern produziert und sollen Ende 2014 sowie 2015 verfügbar sein.

Die schnellere MID-Variante und Sofia LTE2 hingegen möchte Intel selbst mit 14 Nanometern (P1273) fertigen und 2016 in den Handel bringen. Alle Sofia basieren auf Atom-Kernen.

  • Roadmap für Note- und Ultrabooks sowie 2-in-1-Geräte mit Core-Chips (Bild: Intel)
  • Roadmap für Notebooks, 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Roadmap für günstige 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)
  • Fertigungspozesse im Überblick (Bild: Intel)
Roadmap für günstige 2-in-1-Geräte, Tablets und Smartphones (Bild: Intel)

eye home zur Startseite
MarioWario 24. Nov 2014

1+ - nur um die Konsumsklaven zu verwirren wird aus einem einstigen Markenbegriff wie...

MarioWario 24. Nov 2014

That's where the action is - Da sind auch über eine Milliarde potenzielle Neukunden (die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,49€
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    JohnDoe1984 | 05:22

  2. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43

  3. Re: Verstehe nur Bahnhof

    beaglow | 04:04

  4. Re: Wahnsinn...

    tingelchen | 03:53

  5. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel