Abo
  • Services:
Anzeige
X-99 Deluxe von Asus
X-99 Deluxe von Asus (Bild: Asus)

Intel Core i7-5960X: X99-Mainboards angebrannt

Gleich zwei Motherboards für Intels neue Achtkern-Prozessoren sind in Testredaktionen durchgeschmort. Betroffen sind sehr unterschiedliche Modelle.

Anzeige

Eine Stichflamme, dann Rauch an zwei Stellen: Das hat ein Redakteur von Phoronix.com ausgelöst, nachdem er die Stromzufuhr zu einem Motherboard vom Typ MSI X99S SLI Plus eingeschaltet hatte. Eigentlich wollte er Linux-Benchmarks unter Intels neuem Core-i7-5960X-Haswell-E-Prozessor erstellen - daraus wird vorerst nichts.

Ähnlich ist es seinem Kollegen von Legitreviews.com ergangen, der ebenfalls benchmarken wollte - allerdings DDR4-Speicherbausteine auf einem X99-Deluxe von Asus, einem Motherboard vor allem für Power-User. Nachdem er im Bios das einzige vorgegebene Extreme Memory Profile (XMP) ausgewählt hatte, schaltete sich das System nach ein paar Warntönen ab.

Bei Untersuchungen habe sich dann herausgestellt, dass ein paar Komponenten überlastet und wohl leicht angeschmort waren - was nach Ansicht von Legitreviews.com auf ein Versagen der Spannungsregulierung hindeutet. Etwas später habe man dann herausgefunden, dass auch der teure neue Hauptprozessor kaputt gegangen sei.

Legitreviews.com schreibt, dass die Seite in engem Kontakt mit Asus, Intel, Corsair und Kingston steht. Das Board sei zurück an Asus nach Taiwan geschickt worden, damit die Firma es untersuchen kann.

Über die Gründe für die Probleme lässt sich derzeit nur spekulieren. Infrage kommen sowohl grundsätzliche Probleme als auch schlicht Zufall - jedenfalls unterscheiden sich die beiden Boards gründlich: Das von MSI ist rund 200 Euro teuer und nicht allzu aufwendig mit großen Kühlkörpern ausgestattet. Das X99-Deluxe von Asus für rund 350 Euro verfügbt über auffällige, weiß lackierte Kühlkörper.

Ganz grundsätzlich richten sich allerdings alle Hauptplatinen für Intels neue CPU vom Typ i7-5960X, die per Hyperthreading 16 Threads parallel verarbeiten können, derzeit in erster Linie vor allem an Technikfans. Während des Tests des Prozessors bei Golem.de kam es übrigens nicht zu Stichflammen, angekokelten Bauteilen oder ähnlichen Problemen.

Nachtrag vom 7. September 2014, 14:25 Uhr

In einer ersten Version dieses Artikels hatten wir geschrieben, dass es sich bei dem betroffenen Mainboard bei Legitreviews.com um das Asus Rampage V Extreme handeln würde. Das stimmt nicht. Betroffen ist das ebenfalls von Asus stammende X99-Deluxe. Wir haben den Artikel korrigiert sowie das Aufmacherbild ausgetauscht und bitten, den Fehler zu entschuldigen.


eye home zur Startseite
Trockenobst 09. Sep 2014

Ich habe eine 300¤ CPU und einen Memorystick Problemlos ersetzt gekriegt. Ich mache aber...

Spawn182 09. Sep 2014

Euch ist schon klar dass das "Consumer"-Produkte sind und mehr brauch man dazu nicht zu...

0xDEADC0DE 08. Sep 2014

Aha und was kostet der Spaß, verglichen mit Standard-Desktop-Komponenten in identischer...

EisenSheng 08. Sep 2014

http://www.legitreviews.com/intel-x99-motherboard-goes-up-in-smoke-for-reasons...

M.P. 08. Sep 2014

Naja, geht schon - in der Regel werden aber in der PC-Technik Konstantspannungsquellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Minden (Home-Office möglich)
  2. Universität Passau, Passau
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Statt FaktenFaktenFakten nur LügenLügenLügen?

    DY | 07:23

  2. Re: Keine #3

    sk3wy | 07:18

  3. Re: Mmmmh, 30 FPS

    NaruHina | 07:09

  4. Re: Quasi die Cloud zurück ins LAN holen

    Theholger | 07:09

  5. Re: das muss man allerdings vervollständigen

    sk3wy | 07:06


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel