Anzeige
Atom Z2580 mit zwei Kernen für Smartphones und Tablets
Atom Z2580 mit zwei Kernen für Smartphones und Tablets (Bild: Intel)

Intel Clover Trail+ mit zwei Kernen, Merrifield in 22-nm-Technik

Intel stellt auf dem Mobile World Congress unter dem Namen "Clover Trail+" seine ersten Dual-Core-Prozessoren für Tablets und Smartphones vor. Die Chips sollen im Vergleich zu Intels aktuellen Clover-Trail-Prozessoren etwa die doppelte Rechenleistung und die dreifache Grafikleistung bieten.

Anzeige

Mit dem Atom-Prozessor mit Codenamen Clover Trail+ will Intel ARM bei Tablet- und Smartphone-Prozessoren stärker Konkurrenz machen. Auf dem Mobile World Congress hat Intel drei Modelle der x86-Prozessoren mit zwei Kernen angekündigt. Die Atom Z2580, Z2560 und Z2520 genannten Chips werden in 32-Nanometer-Technik gefertigt und arbeiten mit 2,0, 1,6 und 1,2 GHz. Alle drei unterstützen zudem Intels Technik Hyperthreading, werden so vom Betriebssystem als Quad-Core-Prozessor erkannt und behandelt. Im Vergleich zum Vorgänger Clover Trail will Intel die Effizienz der Atom-Kerne zudem optimiert haben.

Zu der integrierten Plattform gehört auch der Grafikkern, der mit bis zu 533 MHz getaktet wird und einen Boost-Modus unterstützt. Er soll Videos in 1080p hardwarebeschleunigt mit 30 Bildern pro Sekunde wiedergeben. Zudem unterstützen Intels Atom-SoCs (System-on-a-Chip) zwei Kamerasensoren mit bis zu 16 Megapixeln, die Aufnahmen von Panoramafotos, einen Burst-Modus, um bis zu 15 Bilder mit je 8 Megapixeln pro Sekunde aufzunehmen, Gesichtserkennung in Echtzeit und einen mobilen HDR-Modus, der Geisterbilder unterdrückt.

Auf der Ausgabeseite unterstützen die Clover-Trail+-SoCs Wuxga-Displays, also 1.900 x 1.200 Pixel, sowie Intels Wireless-Display-Technik. Intel hat zudem ein Modem für HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s integriert.

Für Sicherheit soll die Integration von Intels Identity Protection Technology (IPT) sorgen, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützt.

Zu Intels ersten Kunden, die Geräte auf Basis der Clover-Trail+-Prozessoren planen, gehören Asus, Lenovo und ZTE. Lenovo hat sein Ideaphone K900 mit extrem hochauflösendem 5,5-Zoll-Display auf Basis des Atom Z2580 bereits auf der Unterhaltungselektronikmesse CES Anfang Januar vorgestellt. Es soll im zweiten Quartal 2013 zuerst in China auf den Markt kommen.

Merrifield in 22-Nanometer-Technik kommt noch 2013

Im Laufe des Jahres will Intel die Produkte seiner Atom-Prozessoren auf 22-Nanometer-Technik umstellen. Die entsprechenden SoCs mit Codenamen "Merrifield" werden auf einer komplett neuen Atom-Architektur basieren und sollen für mehr Leistung bei längeren Akkulaufzeiten sorgen.

XMM 7160 unterstützt 15 LTE-Frequenzen

Mit dem XMM 7160 kündigt Intel zudem ein neues LTE-Modem an, das 15 LTE-Frequenzen unterstützt, laut Intel mehr als jeder andere LTE-Chip, der derzeit auf dem Markt ist.


eye home zur Startseite
hubie 25. Feb 2013

Sehr schön, dass Intel nun auch ARM Prozessoren ernsthaft Konkurrenz machen kann. Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Digitalisierung - Digitale Projekte und Prozesse in internationaler Matrixstruktur/IT (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt JAVA
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. BESTPREIS: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  2. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Re: Das sind einige LKW-Ladungen

    thesmann | 21:58

  2. Danke...

    dexial | 21:58

  3. Re: Oh Wunder

    plutoniumsulfat | 21:56

  4. Re: Ich finds lustig!

    plutoniumsulfat | 21:54

  5. Re: golem: ne menge unfug

    Thiesi | 21:51


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel