Intel: Clover Trail+ mit zwei Kernen, Merrifield in 22-nm-Technik
Atom Z2580 mit zwei Kernen für Smartphones und Tablets (Bild: Intel)

Intel Clover Trail+ mit zwei Kernen, Merrifield in 22-nm-Technik

Intel stellt auf dem Mobile World Congress unter dem Namen "Clover Trail+" seine ersten Dual-Core-Prozessoren für Tablets und Smartphones vor. Die Chips sollen im Vergleich zu Intels aktuellen Clover-Trail-Prozessoren etwa die doppelte Rechenleistung und die dreifache Grafikleistung bieten.

Anzeige

Mit dem Atom-Prozessor mit Codenamen Clover Trail+ will Intel ARM bei Tablet- und Smartphone-Prozessoren stärker Konkurrenz machen. Auf dem Mobile World Congress hat Intel drei Modelle der x86-Prozessoren mit zwei Kernen angekündigt. Die Atom Z2580, Z2560 und Z2520 genannten Chips werden in 32-Nanometer-Technik gefertigt und arbeiten mit 2,0, 1,6 und 1,2 GHz. Alle drei unterstützen zudem Intels Technik Hyperthreading, werden so vom Betriebssystem als Quad-Core-Prozessor erkannt und behandelt. Im Vergleich zum Vorgänger Clover Trail will Intel die Effizienz der Atom-Kerne zudem optimiert haben.

Zu der integrierten Plattform gehört auch der Grafikkern, der mit bis zu 533 MHz getaktet wird und einen Boost-Modus unterstützt. Er soll Videos in 1080p hardwarebeschleunigt mit 30 Bildern pro Sekunde wiedergeben. Zudem unterstützen Intels Atom-SoCs (System-on-a-Chip) zwei Kamerasensoren mit bis zu 16 Megapixeln, die Aufnahmen von Panoramafotos, einen Burst-Modus, um bis zu 15 Bilder mit je 8 Megapixeln pro Sekunde aufzunehmen, Gesichtserkennung in Echtzeit und einen mobilen HDR-Modus, der Geisterbilder unterdrückt.

Auf der Ausgabeseite unterstützen die Clover-Trail+-SoCs Wuxga-Displays, also 1.900 x 1.200 Pixel, sowie Intels Wireless-Display-Technik. Intel hat zudem ein Modem für HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s integriert.

Für Sicherheit soll die Integration von Intels Identity Protection Technology (IPT) sorgen, die eine Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützt.

Zu Intels ersten Kunden, die Geräte auf Basis der Clover-Trail+-Prozessoren planen, gehören Asus, Lenovo und ZTE. Lenovo hat sein Ideaphone K900 mit extrem hochauflösendem 5,5-Zoll-Display auf Basis des Atom Z2580 bereits auf der Unterhaltungselektronikmesse CES Anfang Januar vorgestellt. Es soll im zweiten Quartal 2013 zuerst in China auf den Markt kommen.

Merrifield in 22-Nanometer-Technik kommt noch 2013

Im Laufe des Jahres will Intel die Produkte seiner Atom-Prozessoren auf 22-Nanometer-Technik umstellen. Die entsprechenden SoCs mit Codenamen "Merrifield" werden auf einer komplett neuen Atom-Architektur basieren und sollen für mehr Leistung bei längeren Akkulaufzeiten sorgen.

XMM 7160 unterstützt 15 LTE-Frequenzen

Mit dem XMM 7160 kündigt Intel zudem ein neues LTE-Modem an, das 15 LTE-Frequenzen unterstützt, laut Intel mehr als jeder andere LTE-Chip, der derzeit auf dem Markt ist.


hubie 25. Feb 2013

Sehr schön, dass Intel nun auch ARM Prozessoren ernsthaft Konkurrenz machen kann. Die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systembetreuer/-in IT-Operations (Solaris, Oracle)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) im Bereich Zahlungsverkehr
    LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  4. Operations Specialist (m/w) (Division Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  2. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  3. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  4. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  5. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  6. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  7. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  8. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  9. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  10. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel