Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Pro Retina
Macbook Pro Retina (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Intel Broadwell-U: Neue Prozessoren für neue Macbooks

Erste Spezifikationen zu Intels Broadwell für Ultrabooks bestätigen, dass der Hersteller vor allem die Grafikleistung erhöht. Verbaut werden sollen die neuen Chips in kommenden Modellen von Macbook Air und Pro.

Anzeige

Die VR-Zone hat Intel-Dokumente veröffentlicht, welche die Spezifikationen der Broadwell-U genannten Prozessoren zeigen sollen. Die Ultrabook-Chips basieren auf der gleichen Architektur wie die Core M. Größte Neuerung ist die Grafikeinheit mit bis zu 48 Ausführungseinheiten.

Anders als die Core M sind die Broadwell-U für eine TDP von 15 oder 28 statt bis zu 6 Watt ausgelegt - dementsprechend höher fallen die Taktraten aus. Schnellstes Modell soll der i7-5557U mit 28 Watt TDP werden: Dieser bietet zwei Kerne mit 3,1 bis 3,4 GHz und eine Iris Graphics 6100.

Da ein Pro im Namen fehlt, ist kein EDRAM vorhanden, dieser ist der Iris Pro Graphics 6200 vorbehalten. 48 Execution Units (EUs) mit bis zu 1.100 MHz sollen für genügend Leistung sorgen, die HD Graphics 6000 kommt auf nur 1.000 MHz bei gleicher Anzahl an Ausführungseinheiten. Sie steckt beispielsweise im Core i7-5650U, dessen TDP sich nur auf 15 Watt beläuft - die Frequenz des Prozessors ist daher auf 2,2 bis 3,2 GHz beschränkt.

Chips wie der Core i7-5600U liefern einen höheren CPU-Basistakt, der Turbo ist identisch. Die HD Graphics 5500 hingegen verfügt wie die HD Graphics 5300 der Core M über nur 24 statt 48 EUs. Mit maximal 950 MHz fährt Intel den Takt verglichen mit der Graphics 6000/6100 weiter herunter, die HD Graphics 5300 erreicht bis zu 850 MHz.

Die neuen Prozessoren steigern die CPU-Geschwindigkeit verglichen mit den aktuellen Haswell-U-Modellen kaum, die Grafikleistung hingegen erhöht sich deutlich. Die Broadwell-U sollen im ersten Quartal 2015 erscheinen.

Einige der 28-Watt-Versionen dürften das kommende Macbook Pro Retina mit 13 Zoll antreiben, zwei der 15-Watt-Modelle oder einen Core M erwarten wir im nächsten Macbook Air.


eye home zur Startseite
M. 30. Sep 2014

Dann könnte man aber (wenn man eh schon das 15"-Modell haben will) auch gleich das mit...

M. 30. Sep 2014

ACK. Ich sehe die ganzen zwangsweisen 'Vereinfachungen', die zu einem grossen Teil auch...

peter_pan 29. Sep 2014

Ja, deswegen schrieb ich 'damals'.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. (-90%) 1,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Zerstörte EMails wieder herstellen.

    ikhaya | 06:46

  2. Re: Aprilscherz im Januar?

    ikhaya | 06:43

  3. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  4. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  5. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel