Abo
  • Services:
Anzeige
Das Badlock-Logo.
Das Badlock-Logo. (Bild: Stefan Metzmacher)

Inszenierung von Sicherheitslücken: Das lange Warten auf Badlock

Das Badlock-Logo.
Das Badlock-Logo. (Bild: Stefan Metzmacher)

Die Entdecker der Badlock-Sicherheitslücke wollten Spannung aufbauen - und machen den gleichen Fehler wie viele IT-Security-Firmen. Die Inszenierung von Sicherheitslücken nervt zunehmend.

IT-Sicherheitsforscher: Komm, wir gehen!

Anzeige

Administrator: Wir können nicht.

IT-Sicherheitsforscher: Warum nicht?

Administrator: Wir warten auf Badlock.

IT-Sicherheitsforscher: Ah!

(Frei nach Samuel Beckett)

Die unglaubliche Spannung rund um den Badlock-Bug hat sich endlich gelöst. Auf der seit mehreren Wochen existierenden Webseite gibt es jetzt mehr Informationen als nur ein schönes Logo.

Die wichtigsten: Ja, es gibt eine Sicherheitslücke in Samba. Und: Ja, sie sollte gepatcht werden. KTHXBYE.

Warum man darauf so lange warten musste? Offenbar weil man sich das Vorgehen bei Heartbleed zum Vorbild genommen hat. Seitdem scheinen alle Sicherheitsforscher und Hacker einen Crashkurs in Sachen Design und Marketing belegt zu haben.

Bei Heartbleed haben der Name und das Logo dazu beigetragen, eine kritische Sicherheitslücke in die Öffentlichkeit zu bringen. Große Medien haben darüber berichtet und die Patchrate war sehr hoch. Tatsächlich war Heartbleed eine Sicherheitslücke, die fast jeden Internetnutzer betraf. In den meisten anderen Fällen sind aber weit weniger Personen betroffen. Zudem hat sich die Wahrnehmung der Bedeutung von IT-Sicherheit in den vergangenen Jahren verbessert - auch wenn es immer noch Entscheider gibt, die darauf wenig Wert legen.

Immer ist die Gefahr groß

IT-Sicherheit wird wichtiger. Und weil es um mehr geht, wird auch der Kampf um Aufmerksamkeit verbissener geführt. Als Journalisten bekommen wir täglich unzählige Pressemeldungen, auch von IT-Sicherheitsfirmen. Immer ist die Gefahr groß. Wenn man aber genau hinsieht, ist "die größte Bedrohung bislang" oft doch nur ein gewöhnlicher Bankentrojaner für Android, der in Deutschland nur wenig verbreitet ist, weil er über alternative Appstores installiert werden muss. Jeden Tag müssen wir entscheiden: Sicherheitslücke - oder doch eher Marketing?

Es ist bedauerlich, wenn unabhängige IT-Sicherheitsforscher jetzt in dramatischem Ton Verlautbarungen vorbereiten, als seien sie eine Marketingagentur. Eine Sicherheitslücke, die von Microsoft im Rahmen des Patchday geschlossen wird, wird ihre verdiente Aufmerksamkeit bekommen, auch wenn sie nicht drei Wochen vorher angekündigt wird.

Bereits im Jahr 2011 schrieben die Wissenschaftler Jerry Brito und Tate Watkins ihr Paper "Loving the Cyber Bomb? The Dangers of Threat Inflation in Cyberspace" - zu Deutsch "Liebe die Cyber-Bombe - Die Gefahren von übertriebener Gefährlichkeitsdastellung im Cyberspace". Sie beschwerten sich vor allem über IT-Sicherheitsfirmen, die über öffentliche Aufträge Gelder abgreifen wollen. Aber es geht nicht immer um Geld, sondern eben oft auch um öffentliche Aufmerksamkeit. Und dieser Kampf ist längst bei den Hackern angekommen.


eye home zur Startseite
RipClaw 14. Apr 2016

Hier wurden schon mehrfach Patches für massive Sicherheitslücken angekündigt und dann hat...

antiphp 14. Apr 2016

lol

bjs 14. Apr 2016

es is traurig, wie sehr marketing mittlerweile überhand nimmt. ich bin mittlerweile an...

DebugErr 13. Apr 2016

INB4 sieht's jetzt IMHO viel 1337iger aus, gg wp!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Baden-Württemberg
  2. init AG, Karlsruhe
  3. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  4. Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. Re: schade ...

    felix.schwarz | 22:09

  2. Upload ...

    kaymvoit | 22:08

  3. Re: Kein Kopfhöreranschluß? Unglaublich..

    sfe (Golem.de) | 22:07

  4. Re: omfgwtfrly?

    igor37 | 22:04

  5. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    Pitstain | 22:04


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel