Instant Messenger: Yahoo Messenger verliert einige Funktionen
(Bild: Yahoo)

Instant Messenger Yahoo Messenger verliert einige Funktionen

Die neue Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist angetreten, um Yahoo mit neuen innovativen Produkten wieder in Schwung zu bringen. Doch der Yahoo Instant Messenger verliert nun einige Funktionen, nichts Neues kommt dazu.

Anzeige

Der Yahoo Messenger soll künftig einige Funktionen weniger haben. Wie das Internetunternehmen in seinem Blog bekanntgab, soll der kostenlose Instant-Messaging-Client vom 14. Dezember 2012 an keinen Gruppenchat mehr erlauben. Dabei dürfte es sich um die Funktion handeln, die Yahoo Deutschland "IM-Konferenzen" nennt. Yahoos neue Chefin Marissa Mayer hatte angekündigt, Yahoo mit neuen Produkten und durch Übernahmen wieder nach vorne zu bringen.

"Wir haben uns entschieden, mehrere Yahoo-Produktfunktionen zu beenden", erklärte Yahoo. Diese böten "nicht genügend Nutzwert". "Mehr denn je" wolle sich das Unternehmen auf Produkte konzentrieren, die schön und sinnvoll für die Nutzer seien. "Manchmal bedeutet dies, dass wir schwierige Entscheidungen treffen müssen." In den nächsten Jahren plane Yahoo "weitere Innovationen", heißt es in dem Blog.

Der werbefinanzierte Yahoo Messenger bietet neben Textnachrichten auch Sprachanrufe, Webcam-Unterstützung, Spiele und File-Sharing. Einige Funktionen werden nur von der Windows-Version unterstützt. Die Zusammenarbeit mit Multi-Protokoll-Clients lässt Yahoo nicht zu.

Das Programm Yahoo Messenger wurde im März 1998 unter dem Titel Yahoo Pager eingeführt.

Yahoo Messenger Pingbox, eine in Webseiten integrierbare Chatfunktion, wird ebenfalls künftig nicht mehr angeboten. Die Kooperation für Voice-over-IP im Yahoo Messenger mit Jajah wird eingestellt.

Aufgegeben wird am 14. Dezember 2012 auch die Interoperabilität mit dem Windows Live Messenger. Microsoft hatte die Umstellung seines Windows Live Messengers auf Skype Anfang November 2012 angekündigt. Bis Frühjahr 2013 kann der alte Instant Messenger noch genutzt werden. Wenn sich Nutzer des Windows Live Messengers mit ihren Microsoft-Live-Zugangsdaten bei Skype 6.0 anmelden, werden ihre bisher im Messenger verwalteten Kontakte automatisch in Skype integriert. Eine Zusammenarbeit mit Skype hat Yahoo offenbar nicht vereinbaren können. "Zu möglichen Partnerschaften äußert sich Yahoo nicht", erklärte das Unternehmen.

Im Mai 2011 kündigte Microsoft den Kauf von Skype für 8,5 Milliarden US-Dollar an.


thorben 04. Dez 2012

linuxsupport einstellen erachte ich als im rahmen des möglichen... aber iOS und android...

Lala Satalin... 03. Dez 2012

Wieso nicht XMPP?

Lala Satalin... 03. Dez 2012

Geht doch mit Skype auch. Da Yahoo so oder so stirbt, überlässt man so etwas lieber der...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg
  3. Forschungsingenieur/-in Maschine Learning
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel