Anzeige
Das Whatsapp-Logo
Das Whatsapp-Logo (Bild: Windows Phone Store)

Instant Messenger: Whatsapp für Windows Phone 8 veröffentlicht

Das Whatsapp-Logo
Das Whatsapp-Logo (Bild: Windows Phone Store)

Für Windows Phone 8 gibt es jetzt eine Whatsapp-Version im Windows Phone Store. Die Installation ist kostenlos. Gebühren werden nach einem Jahr fällig.

Nutzer von Windows Phone 8 können jetzt eine auf ihr Betriebssystem angepasste Version des Whatsapp-Messengers im Windows Phone Store von Microsoft herunterladen. Bisher gab es im Windows Phone Store nur eine Version für Windows Phone 7.x, die auch auf Windows-Phone-8-Geräten heruntergeladen werden konnte, aber nicht auf allen Geräten immer reibungslos funktionierte. Die neue Version ist im ersten Jahr kostenlos. Danach sollen Nutzer wie bei der Android-Version rund 1 US-Dollar im Jahr zahlen.

Anzeige

Whatsapp für Windows Phone 8 offenbar fehlerhaft

Nutzer schreiben allerdings im Windows Phone Store, Whatsapp für Windows Phone 8 sei nicht fehlerfrei. So dauere das Senden von Fotos länger als bei den Whatsapp-Versionen für iOS und Android. Andere Nutzer melden, bei ihnen stürze das Programm häufig ab. Wir haben die Version auf einem HTC Windows Phone 8X kurz getestet und konnten keine Fehlfunktionen feststellen.

Anders als für Windows Phone 8 soll es für das kommende Blackberry OS 10 offenbar keine Version von Whatsapp geben. Das berichtet die Seite Crackberry.com und zitiert einen Whatsapp-Mitarbeiter: "Wir haben im Moment keine Pläne für eine Unterstützung von Blackberry 10." Die neuen Geräte von RIM sollen im Januar 2013 vorgestellt werden.

Whatsapp und sein Sicherheitsproblem

Whatsapp machte in den vergangenen Monaten negative Schlagzeilen. Der Dienst, über den täglich laut Unternehmensangaben mehrere Milliarden Nachrichten verschickt werden, hatte Sicherheitsprobleme. Unter anderem konnten Nachrichten im Klartext mitgelesen werden. Außerdem war es möglich, im Namen einer anderen Person Nachrichten zu senden und zu empfangen. Wir haben einige Alternativen zu dem Instant Messenger getestet.


eye home zur Startseite
elypsilon 04. Jan 2013

Also bei meinem Lumia 920 gibts da einige Fehlfunktionen...ich kann keine Screenshots...

Thaodan 19. Dez 2012

Als wenn sich das mit einem Jabber Client auschließen würde, mal abgesehen davon das...

schubaduu 19. Dez 2012

achso, ok. danke :)

haukew 18. Dez 2012

Hike unterstützt im Prinzip Tablets, aber wer unterstützt schon Hike... *damit meine ich...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Saarbrücken, Darmstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  2. (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: War bei Pac-Man auch so ein Trubel?

    Moe479 | 00:08

  2. Re: Windows 10 ist gar nicht mal so übel, aber ...

    Spiritogre | 00:07

  3. Re: Habe bei Wikipedia eine Zeit Beitraege gemacht

    plutoniumsulfat | 00:03

  4. Re: Endlich....

    Spiritogre | 00:02

  5. Re: Kinderfeste verbieten!

    plutoniumsulfat | 00:02


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel