Instant Messaging: Whatsapp hat mehr Nutzer als Twitter
(Bild: Whatsapp)

Instant Messaging Whatsapp hat mehr Nutzer als Twitter

Laut Whatsapp-Chef Jan Koum hat die App mehr aktive Nutzer im Monat als Twitter. Der Kurznachrichtendienst gibt die Nutzerschaft derzeit mit 200 Millionen an.

Anzeige

Whatsapp-Chef Jan Koum hat erklärt, dass die App mehr aktive Nutzer als Twitter habe. Koum sagte auf dem Kongress D: Dive Into Mobile, dass Whatsapp Twitter mit 200 Millionen aktiven Nutzern im Monat übertroffen habe.

Whatsapp ist einer der beliebtesten Instant-Messaging-Dienste. 30 Milliarden Nachrichten würden täglich verschickt, sagte Koum. Im August 2012 wurde die Zahl der täglich übermittelten Nachrichten mit 10 Milliarden angegeben. Im April 2012 lag die Anzahl noch bei 2 Milliarden.

Koum erklärte, dass das Unternehmen auch künftig auf Anzeigen verzichten würde. "Laut unserem Manifest sind wir Gegner von Werbung. Wer mag schon Werbung? Wir werden täglich schon genug mit Werbung bombardiert, und wir finden das Smartphone ist nicht der richtige Platz dafür. Smartphones sind so intim mit uns und unserem Leben verbunden. Darauf Anzeigen zu bringen, halten wir für eine schlechte Idee. Wollen Sie eine Werbeunterbrechung, wenn Sie mit den Menschen chatten, die Sie lieben?", fragte Koum.

1 US-Dollar pro Jahr

Das Geschäftsmodell von Whatsapp sei simpel: "1 US-Dollar pro Jahr. Wenn wir irgendetwas anderes versuchen würden, würde das nur stören".

Das Unternehmen Whatsapp wurde 2009 von den früheren Yahoo-Beschäftigten Brian Acton und Koum gegründet.

Nach Angaben von Digital Trends macht Whatsapp einen jährlichen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar. Das Onlinemagazin beruft sich auf namentlich nicht genannte Quellen.

Whatsapp hatte im September 2012 negative Schlagzeilen gemacht. Unter anderem konnten Nachrichten im Klartext mitgelesen werden. Außerdem soll es möglich gewesen sein, im Namen einer anderen Person Nachrichten zu senden und zu empfangen.


elgooG 22. Apr 2013

...naja, es sei denn du meinst mit "Sim" computergesteuerte Dronen die Arbeit simulieren.

Himmerlarschund... 17. Apr 2013

Oh! Ein Mitglied der Elite! Hallo! :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w)
    AEB GmbH, Stuttgart
  2. Java Developer (m/w)
    GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Köln, Sankt Ingbert
  3. Consultant (m/w) - Softwareentwicklung
    ITARICON Management- und IT-Beratung, Dresden
  4. Softwareentwickler (m/w) Automatisierungstechnik
    Siemens AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel