Instant Messaging: Facebook-Messenger erhält Sprachfunktion
Der Facebook-Messenger für Android (Bild: Facebook)

Instant Messaging Facebook-Messenger erhält Sprachfunktion

Mit dem Facebook-Messenger für iOS und Android können jetzt Sprachnachrichten versandt werden. Mit dem Update auf Version 2.1 sollen demnächst auch VoIP-Anrufe über WLAN oder das Mobilfunknetz möglich sein.

Anzeige

Facebook hat seinen Messenger für die mobilen Geräte auf Version 2.1 aktualisiert. Mit dem Update können iOS- und Android-Nutzer Sprachnachrichten an Freunde versenden. Eine VoIP-Funktion soll in den nächsten Wochen eingeführt werden. Damit soll es möglich sein, über WLAN oder das Mobilfunknetz zu telefonieren. Kosten fallen dann nur für den jeweiligen Datentarif an.

  • Die Updatehinweise listen die neuen Funktionen auf. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Sprachtaste zum Aufnehmen von Nachrichten unter iOS
Die Updatehinweise listen die neuen Funktionen auf. (Screenshot: Golem.de)

Mit dem Update macht der Messenger dem beliebten Instant Messenger Whatsapp Konkurrenz. Auch mit Whatsapp können Sprachnachrichten verschickt werden. Telefonieren ist nicht möglich.

Vor wenigen Wochen erst hatte Facebook bei seiner Android-Version des Messengers die Profilpflicht entfernt. Damit brauchen Nutzer in einigen Ländern bei einer Anmeldung keinen Facebook-Account mehr. Stattdessen reichen Name und Telefonnummer.


der kleine boss 04. Jan 2013

Und bei einem Unfall mit Fahrerflucht schreibst du der Rettung dann ne mail, pech für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel