Instant Messaging: Facebook bringt VoIP-Funktion nach Deutschland
Der Facebook-Messenger für Android (Bild: Facebook)

Instant Messaging Facebook bringt VoIP-Funktion nach Deutschland

Facebook hat seine VoIP-Funktion in Deutschland gestartet. Mit dem Messenger für iOS und Android können Telefonate mit anderen Nutzern geführt werden - über WLAN oder die mobile Datenverbindung.

Anzeige

Facebook hat seinen Messenger für iOS und Android um eine Funktion erweitert: Seit heute können Nutzer in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien über WLAN oder eine mobile Datenverbindung Telefonate mit anderen Nutzern führen. Kosten fallen dann wie bei anderen VoIP-Diensten für den jeweiligen Datentarif an.

  • Nach einem Telefonat kann die Übertragungsqualität des Gesprächs bewertet werden. (Bilder: Steve Haak/Golem.de)
  • Das Gespräch kann stummgeschaltet, beendet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht. Mit dem vierten Button kann der iOS-Nutzer während des Gesprächs auf den Homescreen wechseln.
  • Im Messenger kann im Kontaktfeld oben rechts der Info-Button gedrückt werden. Dort befindet sich der "Kostenloser Anruf"-Button.
  • Die Voraussetzung für die Anrufe ist, dass beide Nutzer den Messenger installiert und gestartet haben. Sonst ist das Anrufen-Feld grau hinterlegt.
Das Gespräch kann stummgeschaltet, beendet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht. Mit dem vierten Button kann der iOS-Nutzer während des Gesprächs auf den Homescreen wechseln.

Für einen Anruf wird im Nachrichtenfeld des Messengers oben rechts der Info-Button gedrückt. Dort befindet sich der "Kostenloser Anruf"-Button. Die Voraussetzung für die Anrufe ist, dass beide Nutzer den Messenger installiert und gestartet haben. Sonst ist das Anrufen-Feld grau hinterlegt.

Während des Telefonats ist das Facebook-Profilbild des Gesprächspartners auf dem Bildschirm zu sehen. Das Gespräch kann stummgeschaltet oder auf dem Lautsprecher ausgegeben werden. Mehr Funktionen gibt es nicht.

Seit Januar hatte Facebook die Funktion in Kanada, den USA und England getestet. Weil Facebook den VoIP-Dienst deshalb schon in den letzten Versionen des Messengers integriert hatte, müssen Nutzer in den neuen Ländern die Anwendung nicht aktualisieren, um den Telefondienst nutzen zu können.

Normale Sprachnachrichten können mit Facebooks Messenger seit Januar an Freunde versendet werden. Seitdem macht Facebook dem beliebten Instant Messenger Whatsapp weiter Konkurrenz. Denn auch damit können Sprachnachrichten verschickt werden. Telefonieren ist mit Whatsapp nicht möglich.


BlackPhantom 31. Mär 2013

...wirklich alles um die Nutzer noch mehr an die Plattform zu binden. Das ist echt...

Themenzersetzer 30. Mär 2013

AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBen = Allgemeine Geschäftsbedingungenen?

Kommentieren


Die Erklärung / 29. Mär 2013

Facebook drängt in den Telefon-Markt



Anzeige

  1. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel