Abo
  • Services:
Anzeige
Instacast darf nur ohne Flattr in den App Store.
Instacast darf nur ohne Flattr in den App Store. (Bild: Vemedio)

Instacast: Apple lehnt Flattr ab

Instacast darf nur ohne Flattr in den App Store.
Instacast darf nur ohne Flattr in den App Store. (Bild: Vemedio)

Apple hat die Podcast-App Instacast fürs iPhone wegen deren Flattr-Integration abgelehnt. Mittlerweile ist Instacast zwar wieder über den App Store verfügbar, allerdings ohne die Flattr-Integration.

Seit Februar 2012 war die Podast-App Instacast von Vemedio mit integrierter Flattr-Unterstützung in Apples App Store verfügbar. Doch Anfang Mai 2012 lehnte Apple ein Update für Instacast HD dann plötzlich ab. Zur Begründung hieß es, dass nach Punkt 21.2 der App Store Review Guidelines Spenden nur über eine Website im Browser Safari oder per SMS gesammelt werden dürfen, nicht direkt in der App.

Anzeige

Das würde bedeuten, Nutzer, die einen Podcast "flattrn" wollen, müssen in Safari wechseln: keine gute Lösung, soll das Flattrn doch eigentlich mit einem einfachen Mausklick möglich sein.

Nachdem Vemedio und auch Flattr Apple erklärten, wie der Micropayment-Dienst Flattr funktioniert und sie die Flattr-Einbindung verändert haben, entschied Apple am 24. Mai 2012 endgültig gegen Flattr, ohne weitere Angabe von Gründen. Vemedio entfernte daraufhin die Flattr-Integration aus Instacast, um eine aktualisierte und um einige Fehler bereinigte Version der App über den App Store anzubieten.

Aufgeben wollen Vemedio und Flattr nicht: Sie suchen weiterhin das Gespräch mit Apple und wollen die Flattr-Einbindung weiter verändern. Sie hoffen so herauszufinden, was Apple an der Umsetzung stört. Den Kern des Problems haben die Flattr-Macher aber erkannt: Es geht darum, dass durch die Einbindung von Flattr mit einer iOS-App Einnahmen erzielt werden können, ohne dass Apple dabei eingebunden wird und eine Provision erhält. Allerdings geben die Nutzer bei Flattr das Geld unabhängig aus, der Klick auf den Flattr-Button beeinflusst lediglich die Verteilung der Gelder.


eye home zur Startseite
ichbinsmalwieder 30. Mai 2012

Das werden sie ab Win8 ja auch tun. Der Unterschied ist, dass ich in Windows TROTZDEM...

samy 30. Mai 2012

Quelle?? Alles Studien ich darüber gelesen habe, kann dieses Vorurteil nicht bestätigen...

Netspy 30. Mai 2012

Richtig. Ach, Microsoft arbeitet doch schon daran.

Captain 29. Mai 2012

Ja klar, wo Geld fliesst, hast du bitte schön Apple Steuer zu bezahlen...

redbullface 29. Mai 2012

Ja, was geht denn hier ab. Wenn ich dem Podcast spenden möchte, dann soll Apple kein Cent...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten
  2. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Endlich mal ein Security Patch, der taugt

    Teebecher | 16:15

  2. Re: Problem bei mir schon länger

    lan | 16:15

  3. Wahrscheinlich fallen jetzt alle schlamperrouter...

    JouMxyzptlk | 16:13

  4. geHyptes Produkt - 99% der Leute können das nicht...

    Shrykull | 16:08

  5. Re: Echtes FTTH? Nein, es ist Vectoring!

    Ovaron | 16:07


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel