Abo
  • Services:
Anzeige
Rückzahlung der Förderung mit Reisegutscheinen von Unister?
Rückzahlung der Förderung mit Reisegutscheinen von Unister? (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Insolvenz: Unister soll staatliche Fördergelder zurückzahlen

Unister muss einen kleinen Teil der staatlichen Fördergelder zurückzahlen. Die Geschäfte mit fluege.de oder ab-in-den-urlaub.de laufen weiter sehr gut.

Sachsen fordert vom Unister 1,4 Millionen Euro Fördergelder zurück. Das berichtet der MDR (Mitteldeutscher Rundfunk) unter Berufung auf einen Sprecher des Wirtschaftsministeriums. Es geht um Zahlungen für die Tochter Unister Factory. Die Rückforderungsbescheide seien bereits an den Insolvenzverwalter gegangen. Grund sei das Insolvenzverfahren.

Anzeige

Sachsen hat Unister laut den Informationen von MDR Aktuell seit dem Jahr 2007 rund 8 Millionen Euro Fördergelder bewilligt. Zwei Förderungen seien bereits abgeschlossen. Die Überprüfung dieser beiden Vorhaben habe keine Beanstandungen ergeben, erklärte das Ministerium. Rückforderungen seien nicht mehr möglich.

Unister betreibt rund 40 Internetportale, darunter fluege.de und ab-in-den-urlaub.de. Nach dem Tod von Firmenchef Thomas Wagner Mitte Juli 2016 bei einem Flugzeugabsturz hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet. 1.048 Beschäftigte sind von dem Verfahren betroffen.

Nachhaltig profitabel arbeiten

Wie das Handelsblatt berichtet, buchen nach wie vor Kunden über die Reise-Portale des Unternehmens. "Obwohl das Marketing eine Zeit lang ausgesetzt war, zahlreiche Firmen Insolvenz anmelden mussten und das Unternehmen ständig in den Schlagzeilen steht, können wir Portale wie fluege.de oder ab-in-den-urlaub.de fortführen", sagte der Insolvenzverwalter Lucas Flöther.

Ursprünglich wollte der Jurist den laufenden Verkaufsprozess Ende des Monats abschließen. Derzeit sind noch sechs Bieter um das Reisegeschäft des Unternehmens in Verhandlungen. Laut Handelsblatt verhandelt Flöther jedoch mit dem Gläubigerausschuss nun darüber, die Geschäfte nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens selbst fortzuführen. Der Verwalter gehe davon aus, "dass wir im eröffneten Verfahren nachhaltig profitabel arbeiten können." Wenn Flöther über mehrere Monate mit den Reiseportalen Geld verdient, wird das Vertrauen bei den Investoren schaffen. "Wir stehen nicht mit dem Rücken zur Wand", sagte Flöther.


eye home zur Startseite
ibsi 14. Sep 2016

was ein Schwachsinn. Als in Dt. die Wirtschaftskriese war, war die Hälfte meiner Firma...

MrAnderson 13. Sep 2016

Das ist einfach: Geiz ist geil! Im Reisebüro ist es 20 ¤ teuerer und es gibt nur einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GEOCOM Informatik GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Mülheim an der Ruhr, Berlin, Darmstadt, München, Saarbrücken
  3. Porsche AG, Zuffenhausen
  4. dtms GmbH, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

  2. DRAM und Flash

    Toshiba könnte sein Speichergeschäft an WD verkaufen

  3. Satellitennavigation

    Galileo gehen die Uhren aus

  4. Shield TV (2017) im Test

    Nvidias sonderbare Neuauflage

  5. Zenimax

    Mark Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille bei Gericht

  6. Statt Begnadigung

    Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert

  7. FAA

    Drohnenbetreiber muss 200.000 US-Dollar Geldstrafe zahlen

  8. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds

  9. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  10. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. PowerVR Series 8XE Plus Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus
  2. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Mmmmh, 30 FPS

    Z101 | 13:01

  2. Sabotage

    Magroll | 12:59

  3. Re: 4K & 60 FPS Streaming getestet?

    ms (Golem.de) | 12:59

  4. Re: Wieso?

    Oktavian | 12:59

  5. Re: Transfeindlichkeit hier im Forum

    Natanji | 12:58


  1. 13:01

  2. 12:46

  3. 12:31

  4. 12:10

  5. 11:54

  6. 11:36

  7. 11:26

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel