Inoffizielle Fotos: iPhone-5-Gehäuseteile aufgetaucht
9to5Mac veröffentlichte Fotos aus China, die das iPhone-5-Gehäuse zeigen sollen. (Bild: 9to5Mac)

Inoffizielle Fotos iPhone-5-Gehäuseteile aufgetaucht

Der Website 9to5Mac sind einige hochauflösende Fotos eines möglichen iPhone 5-Gehäuses zugespielt worden. Den aus China stammenden Fotos zufolge setzt Apple künftig auf eine Metallrückseite des iPhones und auf einen kleineren Dock-Connector.

Anzeige

Geht es nach den Fotos, die 9to5Mac veröffentlicht hat, wird das neue iPhone 5 mit einer Metallrückseite ausgestattet. Schon das iPhone der ersten Generation besaß eine Metallrückseite, was bei späteren Modellen zugunsten einer besseren Funkleistung nicht mehr der Fall war. Wie bei Apple üblich, soll es auch das iPhone 5 wieder in zwei Gehäusefarben geben. Auf den Fotos, deren Echtheit nicht belegt werden kann, sind allerdings zwei Farbstufen zu erkennen. Der größte Teil der Rückseite ist in Anthrazit beziehungsweise Beige gehalten, während Ober- und Unterseite beim dunklen Modell schwarz und beim hellen Modell weiß gefärbt sind. Das ist ungewöhnlich, denn bislang hat Apple beim iPhone nur reinschwarze oder reinweiße Gehäusefarben angeboten, die teilweise durch Chrom-Einfassungen des Gehäuserands aufgelockert wurden.

Der Abstand zwischen Kamera und der Blitz-LED ist im Vergleich zum iPhone 4S etwas größer. Zudem wirkt das Gehäuse etwas länger, so dass durchaus ein größeres Display Platz finden würde. Seit Monaten wird spekuliert, dass Apple beim iPhone 5 erstmals ein größeres Display verbauen könnte. Alle iPhone-Generationen bis hin zum aktuellen Modell 4S sind mit einem 3,5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet.

  • Eines der von 9to5Mac veröffentlichten Fotos, die ein iPhone-5-Gehäuse zeigen sollen (Bild: mit freundlicher Genehmigung von 9to5Mac)
  • So könnte das iPhone-5-Gehäuse von innen aussehen n (Bild: mit freundlicher Genehmigung von 9to5Mac)
Eines der von 9to5Mac veröffentlichten Fotos, die ein iPhone-5-Gehäuse zeigen sollen (Bild: mit freundlicher Genehmigung von 9to5Mac)

Der Dock-Connector am unteren Gehäuserand ist bei den Fotos, die 9to5Mac veröffentlicht hat, deutlich schmaler als bei bisherigen iPhones. Schon vorher meldete die gleiche Website, dass der iPhone-5-Stecker ungefähr zwischen den Maßen von Micro-USB- und Mini-USB-Anschlüssen liegen wird.

Diese Designentscheidung von Apple würde mit einem Schlag sämtliches Zubehör entwerten, das es bislang für das Smartphone gibt, es sei denn, es findet sich eine gute und stabile Adapterlösung. Und noch eine Änderung legen die Fotos offen: Der Kopfhöreranschluss ist offensichtlich von der oberen Gehäuseseite nach unten neben den Dock-Connector gewandert.

Das Foto, das die Gehäuseoberseite des angeblichen neuen Apple-Smartphones zeigt, sorgt ebenfalls für eine kleine Überraschung. Der Ausschnitt für den Home-Button ist nicht rund, sondern rechteckig. Das Coverglas auf einem weiteren Foto zeigt jedoch nach wie vor den altbekannten, runden Home-Button sowie eine mittig angeordnete Öffnung für die Frontkamera oberhalb des Gesprächslautsprechers (Hörkapsel). Beim iPhone 4S liegen die Frontkamera und der Lautsprecherschlitz der Hörkapsel auf gleicher Höhe nebeneinander.

Apple macht als Teil seiner Kommunikationsstrategie wie üblich vorab keine Aussagen zum iPhone-Nachfolger. Das aktuelle Modell wurde im Oktober 2011 vorgestellt, während das iPhone 4 im Juni 2010 im Rahmen von Apples Entwickler-Event WWDC 2010 angekündigt wurde. Apples diesjähriges WWDC beginnt am 11. Juni 2012.

Eine Analyse des Bildmaterials ergab keine auffälligen Muster und Artefakte, die auf eine simple Bildmanipulation hinweisen. Das schließt natürlich nicht aus, dass selbstgefertigte Bauteile oder Prototypen fotografiert wurden, die nicht von Apple stammen.

Mittlerweile hat 9to5Mac auch das Foto einer Schemazeichnung veröffentlicht, die Apples neues iPhone zeigen soll. Auch hier sind der größere Bildschirm, der versetze Kopfhöreranschluss und die neu positionierte Kameraöffnung sowie der kleinere Dock-Connector zu erkennen.


xoleo2 12. Jul 2012

Es gibt das Gerücht, daß Apple nicht nur ein kleineren Connector verwendet, das Patent...

jojokesselberg 04. Jun 2012

Aha, mein Fehler. Und was ist das? Iphone das Erste ^^?

oSu. 01. Jun 2012

Du meinst Laminat. Ich selbst ziehe auch Laminat vor, denn selbst Baumbusparkett kommt...

iLoveApple 01. Jun 2012

Das 4S ist definitiv enttäuschend - die Verkaufszahlen sind da nicht auschlaggebend es...

DY 01. Jun 2012

natürlich hat das technische Gründe, weil man noch 1 Pin mehr braucht für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen
  2. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  3. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart
  4. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel