Abo
  • Services:
Anzeige
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich
Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (Bild: Bundestag.de/Screenshot: Golem.de)

Innenministerium Bund gegen strengeren EU-Datenschutz

Aus Rücksicht auf die Interessen der Telekommunikations- und Internetanbieter will das Bundesinnenministerium offenbar die EU-Datenschutzverordnung aufweichen.

Anzeige

Wer seinen Internetprovider wechselt, soll künftig eine Kopie der über ihn gespeicherten Daten zum neuen Anbieter mitnehmen und beim alten Anbieter die Löschung seiner Daten veranlassen können, fordert EU-Justizkommissarin Viviane Reding. Laut einer Vorabmeldung des Spiegel versucht offenbar die Bundesregierung, diesen Vorschlag von Reding zu verhindern - ebenso wie weitere Regelungen, über die momentan für eine gemeinsame EU-Datenschutzverordnung beraten wird.

Spitzenbeamte des Bundesinnenministeriums - das laut Medienberichten auch künftig von Hans-Peter Friedrich (CSU) geleitet wird - sträuben sich demnach. Sie wollen die Telekommunikations- und Internetanbieter vor allzu hohem Aufwand und Kosten bewahren. Immer mehr ergebe sich der Eindruck, dass Deutschland die Verhandlungen ausbremsen und allzu strenge Regeln verhindern möchte.

Auch der öffentliche Sektor soll wohl weitgehend vor strengeren Datenschutzregeln bewahrt werden, so dass die Behörden weiterhin Bürgerdaten ohne deren Zustimmung sammeln könnten. "So oft wie kaum eine andere der 28 EU-Nationen legen die Deutschen auch sogenannte Prüfvorbehalte ein, die eine schnelle Einigung verhindern", so der Spiegel.

Im Koalitionsvertrag (PDF) haben CDU/CSU und SPD eigentlich vereinbart, dass die EU-Datenschutzgrundverordnung "zügig weiter verhandelt und schnell verabschiedet" werden soll. Zum öffentlichen Sektor heißt es, dass die "strengen deutschen Standards gerade auch beim Datenaustausch zwischen Bürgern und Behörden" bewahrt werden sollen.


eye home zur Startseite
Ach 02. Dez 2013

Du meinst wahrscheinlich das Erkaufen von Entscheidungen, also Korruption. Lobbyismus...

matzenordwind 02. Dez 2013

Mittlerweile löst dieser Herr Friedrich bei mir ähnliche Gefühle von Verachtung aus wie...

Flyns 02. Dez 2013

Politiker-Deutsch <-> Deutsch: Sie wollen weiter Handlanger der NSA sein.

Trollinger 02. Dez 2013

Da die Telekommunikations- und Internetanbieter immer mehr für die Infrastruktur für de...

OnYxIronFist 01. Dez 2013

Deutschland soll wohl doch noch zügig in die Liga der Fünf Augen herein. So macht man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Stadt Ellwangen, Ellwangen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€)
  2. (u. a. 5€ Gratis-PSN-Guthaben zur PlayStation-Plus-Mitgliedschaft)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    PhilSt | 08:44

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 08:32

  3. Re: Das Ultimative Update

    blabba | 08:07

  4. Re: Macht wenig Sinn

    chithanh | 07:51

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    M. | 07:39


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel