Chef 11 wurde von Grund auf neu entwickelt.
Chef 11 wurde von Grund auf neu entwickelt. (Bild: Opscode)

Infrastruktur-Automatisierung Opscode veröffentlicht Chef 11

Opscode hat seine Infrastruktur-Automatisierungslösung Chef in der neuen Version 11 veröffentlicht und bietet dazu erstmals kommerziellen Support an. Zudem gibt es eine neue Version der Unternehmensversion Private Chef.

Anzeige

Chef gehört zusammen mit Puppet zu den populärsten Lösungen zur Infrastruktur-Automatisierung: Mit der Software lassen sich Server automatisiert mit einem konfigurierten Softwarestack bespielen. Opscode hat Chef in der neuen Version von Grund auf neu entwickelt.

Dabei kommt als Programmiersprache Erlang zum Einsatz, als Datenbank wird PostgreSQL verwendet. Damit soll Chef besser skalieren, so dass sich mit einem Chef-Server bis zu 10.000 Server einrichten lassen. So soll der Wechsel von Ruby zu Erlang den Speicherbedarf von Chef auf rund ein Zehntel reduziert haben.

Zu den Neuerungen in Chef 11 zählt unter anderem die integrierte Pedant Testing Suite: Mit einem Klick können über 2.000 Tests durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der Chef-Server korrekt installiert ist und funktioniert. Chef 11 selbst wird dabei mit einem einfachen Installer ausgeliefert und soll besser unter Windows laufen.

Mit der Veröffentlichung von Chef 11 bietet Opscode ab sofort auch kommerziellen Support für Chef an. Dieser deckt sowohl Live-Systeme ab als auch Unterstützung bei Problemen mit den sogenannten Cookbooks, mit denen Chef gesteuert wird.

Auch die kommerzielle Variante von Chef, Private Chef genannt, steht in einer Version zur Verfügung. Private Chef enthält zusätzliche Funktionen für Unternehmen, darunter Management-Konsole, und wird in einem Abomodell angeboten.

Chef 11 selbst ist Open Source und steht im Quelltext auf Github zur Verfügung. Fertige Binarys von Chef-Client und Chef-Server stehen unter opscode.com/chef kostenlos zum Download bereit. Private Chef wird ab 120 US-Dollar pro Monat angeboten und seit kurzem unter anderem von Facebook eingesetzt.


Kommentieren


Website / 15. Feb 2013

Website



Anzeige

  1. Consultant (m/w) Qualitätsmanagement
    ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Rottweil oder Pforzheim
  2. Applikationsingenieur (m/w)
    Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. SAP/HR Spezialist (m/w) - Schwerpunkt Zeitwirtschaft
    STEAG GmbH, Essen
  4. eCommerce Produktspezialist (m/w) SAP Hybris (Java / Web)
    Aleri Solutions GmbH, Essen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. World of Warcraft: Warlords of Draenor
    26,99€ statt 41,99€
  2. NEU: Driver: San Francisco Deluxe Edition
    11,99€
  3. NEU: Might & Magic X Legacy - Digital Deluxe Edition [Download]
    8,51€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Communicator Bluetooth Headset

    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

  2. Umfrage

    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

  3. Firefox

    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

  4. Owncloud 8.1 erschienen

    Wenn die Cloud zur App-Plattform wird

  5. Yves Guillemot

    Keine Grafik-Downgrades mehr bei Ubisoft

  6. Sailfish-OS-Lizenzierung

    Jolla spaltet sich auf

  7. Security

    Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

  8. Übernahme

    Springer und ProSiebenSat.1 wollen gegen Google fusionieren

  9. Designer Bluetooth Desktop

    Microsoft beginnt Verkauf extraflacher Tastatur

  10. Neues Smartphone Z3

    Samsung gibt Tizen nicht auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spieleentwicklung: "Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
Spieleentwicklung
"Free-to-Play ist das beste Geschäftsmodell für E-Sport"
  1. E-Sport im Fußballstadion Größer, professioneller - und weiter weg
  2. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  3. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention

Musik-Streaming-Dienste: Apple Music klingt wie alle anderen
Musik-Streaming-Dienste
Apple Music klingt wie alle anderen
  1. Streaming Parallele Benutzung von Apple Music stoppt Wiedergabe
  2. Apple Music iCloud verpasst der eigenen Musik einen Kopierschutz
  3. Apple Music Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

BND-Selektorenaffäre: Die Hasen vom Bundeskanzleramt
BND-Selektorenaffäre
Die Hasen vom Bundeskanzleramt
  1. Geheimdienst NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus
  2. Ex-Minister Pofalla NSA-Affäre war doch nicht beendet
  3. BND-Sonderermittler Graulich Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  1. Re: Amerikanischer Star Trek Shop?

    smerlin | 02:04

  2. Re: Dann nehm ich gleich das Motorrad und fahr...

    bentol | 01:59

  3. Besser als der Quatsch von OPO

    mysimon | 01:51

  4. Re: Fertigungsbedingungen

    mysimon | 01:48

  5. ----

    mysimon | 01:47


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel