Abo
  • Services:
Anzeige
Seit den 1970er Jahren hat sich bei Inflight-Entertainment-Systemen einiges getan.
Seit den 1970er Jahren hat sich bei Inflight-Entertainment-Systemen einiges getan. (Bild: Hulton Archive)

Android funktioniert gut und nur einzelne Sitze werden neugestartet

Für die klassischen Funktionen eines IFE, beispielsweise die Anzeige und Führung durch das Filmangebot, ist die Leistung völlig ausreichend. Uns fehlt nur ein wenig Flexibilität. Ein Bild-in-Bild-Modus für die Frontkamera der beiden Flugzeuge würde uns etwa gut gefallen. Schön ist, dass die Touch-Kontrollen für die Bildschirmhelligkeit und die Lautstärke jederzeit erreichbar sind, und das weitgehend verzögerungsfrei.

Anzeige

Das gilt auch für eigentliche Selbstverständlichkeiten wie die Steuerung von Filmen. Mal kurz auf Pause drücken, um dem Kabinenpersonal eine Frage zum Essenswunsch zu beantworten, ist kein Problem. Zudem kann sich der Anwender schnell durch die Filmauswahl klicken, ohne Wartezeiten ertragen zu müssen. Sehr angenehm für Nachbarn von einschlafenden Gästen ist die automatische Abschaltfunktion, denn aufgrund seiner Größe leuchtet der Bildschirm doch einen Teil der Kabine aus. Ist der Film etwa zu Ende, schaltet der Monitor im Menübetrieb irgendwann ab. Das spart auch Strom und damit Kerosin. Viele andere Entertainment-Systeme bleiben selbst bei leeren Sitzen noch aktiv, es sei denn, ein umsichtiger Fluggast deaktiviert sie.

Im Problemfall ist das Android-System schnell wieder da

Panasonic erklärte uns noch auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, dass die Systeme weitestgehend unabhängig arbeiten - ein großer Vorteil gegenüber vielen Windows-CE-Systemen. Wir haben schon im Airbus A380 zusehen können, wie das gesamte Unterhaltungssystem neu gestartet werden musste, weil einige wenige Anwender Probleme mit der Bedienung hatten. Das dauerte bis zu 20 Minuten - angesichts des Standes der Technik ein erstaunlicher Wert. Selbst alte Solaris-Sparc-Thinclient-Installationen, die wir Ende der 1990er Jahre benutzten, booteten schneller. Besonders ärgerlich ist das, wenn ein Reboot nicht ausreicht, um Probleme zu beseitigen.

Während unseres Rückfluges konnten wir in der Sitznachbarschaft einen typischen Problemfall sehen: Der Touchscreen war nicht mehr bedienbar. Die Flugbegleiter kümmerten sich dann gezielt darum, dieses eine System wieder in Gang zu bringen. Das gelang ferngesteuert interessanterweise ohne Neustart. Natürlich ist das nur ein Einzelfall. Er weckt aber die Hoffnung, dass die moderne Generation von Unterhaltungssystemen ohne Massen-Reboot auskommt. Ein Blick über die Schultern des Kabinenpersonals offenbarte etwas später, dass das Personal solche Resets an einem speziellen Bildschirm häufiger ferngesteuert durchführt. Ohne Schwierigkeiten läuft Panasonics System offenbar nicht, wie anhand einer Strichliste für Resets erkennbar war. Doch die Auswirkungen auf das gesamte Flugzeug sind gering, und das ist aus Sicht des Fluggastes das Wichtigste.

 Die Bedienung ist das Beste am SystemMit Panasonics Android zu fliegen, ist Glückssache 

eye home zur Startseite
Sebbi 12. Nov 2015

Na dann rechne mal nach ... 400 Passagiere, die gleichzeitig Videos schauen. Das sind...

Goonie 11. Nov 2015

Ich bin schon seit 20 Jahren nicht mehr geflogen -- aber was spricht dagegen, sein...

weltspion 11. Nov 2015

Der Link zu "Blick auf unseren Artikel zur Verkaufssituation verschiedener Maschinen" ist...

mikehak 11. Nov 2015

Naja, der Singapore ihr System ist auch schon in die Jahre gekommen und oft mal bei...

colouredwolf 11. Nov 2015

Vergleich Emirates zu Singapore ist wie Vergleich Trabbi zur S-Klasse. An Singapore...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. soft-park GmbH, Hamburg
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Gries Deco Company GmbH, Niedernberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  2. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  3. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  4. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  5. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  6. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  7. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  8. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  9. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen

  10. Sunfleet

    Volvo plant globales Carsharing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Blizzard muss nicht ...

    Muhaha | 11:57

  2. Blutregen

    FattyPatty | 11:57

  3. Re: Seit 6 Monaten

    nille02 | 11:56

  4. Re: Win7 wird mein letztes gewesen sein

    hum4n0id3 | 11:55

  5. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    LH | 11:53


  1. 12:01

  2. 11:58

  3. 11:48

  4. 11:47

  5. 11:18

  6. 11:09

  7. 09:20

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel