Call of Duty: Modern Warfare 3
Call of Duty: Modern Warfare 3 (Bild: Activision)

Infinity Ward Modern Warfare 3 massiv von Hackern angegriffen

Es sollte ein Wochenende mit erhöhten Erfahrungspunkten werden, stattdessen haben Hacker die Xbox-360-Version, möglicherweise auch die PC-Fassung von Modern Warfare 3, ausgehebelt. Wenig später hat Call-of-Duty-Producer Robert Bowling seine Kündigung bekanntgegeben.

Anzeige

Eigentlich hatte das Entwicklerstudio Infinity Ward für das vergangene Wochenende allen Spielern im Multiplayermodus von Call of Duty: Modern Warfare 3 doppelte Erfahrungspunkte versprochen. Stattdessen hat das Team mit einem massiven Angriff durch Hacker zu kämpfen. Betroffen ist die Version für Xbox 360 - allerdings gibt es Anzeichen, dass auch PC-Spieler ins Visier der Attacken geraten. Den Hackern war es nach aktuellem Erkenntnisstand gelungen, eine modifizierte Version der Lobby von Modern Warfare 3 einzurichten. Die sorgte auf der Xbox 360 unter anderem dafür, dass einige Spieler im God-Modus mit erhöhter Laufgeschwindigkeit und anderen Vorteilen antreten.

Nach ein paar Stunden, so ein Mitarbeiter von Infinity Ward im offiziellen Forum, war das Problem behoben - indem schlicht die Server ausgeschaltet wurden. Allerdings änderten die Hacker dann ihre Vorgehensweise, denn inzwischen hatten sie die manipulierten Lobbys auch direkt auf anderen Xbox-Konsolen eingeschleust. Folge: Direkt nach dem Einstieg in eine Multiplayerpartie bei einem anderen Spieler landet man wieder im Hauptmenü - und findet seine gesammelten Punkte auf null zurückgesetzt vor. Infinity Ward warnt derzeit alle Spieler davor, Einladungen von Unbekannten auf ein privates Spiel anzunehmen. Unklar ist derzeit, ob sich die Hacker mit einer vergleichbaren Vorgehensweise auch die PC-Version vorknöpfen.

Kurz nach den ersten Angriffen hat Robert Bowling, Sprecher von Infinity Ward und Producer von Modern Warfare 3, per Twitter bekanntgegeben, dass er mit sofortiger Wirkung gekündigt hat. Ob dieser Schritt im Zusammenhang mit den Angriffen der Hacker steht, ist nicht bekannt. Allerdings war Bowling öffentlich immer sehr stark in den Kampf gegen Cheater involviert - so hatte er unter anderem Anfang Januar 2012 einen fast an Gesetze erinnernden Code of Conduct mit Benimmregeln für Spieler von Modern Warfare 3 veröffentlicht.


Dr.Sterni 02. Apr 2012

Natürlich! Gut, dass wir Dich haben, da Du ja so viel cleverer bist als die Entwickler...

dollar 29. Mär 2012

hat den mund so voll genommen. dabei laufen gerade bei cod die hacks seit jahren bestens...

Wary 28. Mär 2012

Die Waffen bei BF3 hatte ich nach unter 50h alle, das ist nicht das Problem. Aber man...

__ 27. Mär 2012

Frage ich mich ehrlich, sind das Leute die selbst bei dem ultralangsamen (so dass gegen...

SceniX 27. Mär 2012

Dann spiel es nicht? Ich mag Battlefield nicht... sollten sie das jedes Wochenende...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  2. IT-Servicemanager/-in
    German Card Switch GmbH über CardProcess GmbH, Köln
  3. Programmleiter Informatik PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Consultant (m/w) für den Bereich Fleet & Leasing
    TecAlliance GmbH, Weikersheim und Home-Office

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  2. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  3. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden

  4. Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

  5. Pantelligent

    Die funkende Bratpfanne

  6. Mitsubishi i-MiEV

    Elektroauto verliert nach kurzer Zeit 17 Prozent Akkukapazität

  7. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  8. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  9. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  10. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. CPUs Intels Broadwell-U für Notebooks erscheint erst nach der CES
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

    •  / 
    Zum Artikel