Abo
  • Services:
Anzeige
Indie Connect 2013 in Berlin
Indie Connect 2013 in Berlin (Bild: Daniel Pook/Golem.de)

Eine andere Form von Event

Besonders interessant fanden wir im vielfältigen Angebot The Gaudy Woods ein experimentelles Projekt zweier Studenten der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Der Spieler erkundet eine bunte Waldlandschaft, die dank 3D-Brille und großem Bildschirm plastisch vor ihm erscheint. Die Fortbewegung erfolgt nicht mittels Controller, sondern über eine Art Fitnessgerät. Mit beiden Füßen steht der Spieler auf einem Fass, das sich frei drehbar in einer Basisstation befindet, um nicht wegrollen zu können. Haltestangen dienen der Balance und ermöglichen zum Lenken ein Kippen nach links und rechts.

Anzeige

Mitentwicklerin Thi Binh Minh Nguyen verrät uns, dass sie Gaudy Woods in naher Zukunft mit der Oculus Rift ausprobieren möchte und ein entsprechendes Dev Kit bereits bestellt hat.

Solch ein Plausch mit den Spielemachern ist bei der Indie Connect nicht nur Pressevertretern vorbehalten, von denen wir vor Ort ohnehin kaum andere gesehen haben. Mit seiner beinahe familiären Atmosphäre im lockeren Rahmen repräsentiert das kleine Festival die Welt der Spiele ganz anders als die spektakulär aufgemachten Messen Gamescom und E3 oder die vergleichsweise biedere Quo-Vadis-Entwicklerkonferenz.

Genau das war auch das Ziel, als Festivalleiter Thorsten Wiedemann vor einigen Jahren bei einer Electronic-Arts-Party in Schanghai zwischen leicht bekleideten Hostessen und Geschäftsleuten in Anzügen saß. Sein Gedanke damals, so wurde es bei der diesjährigen Award-Show von Gamestage-Koordinator Michael Liebe überliefert: "Es muss da doch noch etwas anderes geben. Eine andere Form von Event, das tatsächlich feiert, was ein Computer- oder Videospiel wirklich ausmacht."

Nun da dieses Vorhaben in unseren Augen wiederholt mehr als gelungen umgesetzt wurde, hat das A-Maze-Team trotzdem noch eine Herausforderung vor sich. Obwohl die Indie Connect offiziell Teil der Deutschen Gamestage ist, gilt ein auf Seite 1 im Text erwähntes Problem auch im übertragenen Sinne: Für viele ist der Eingang nur schwer zu finden.

Bei den Gamestagen fristet das Event ein nur am Rande beachtetes Schattendasein. Wer nicht ohnehin schon in der Indie-Szene sehr aktiv ist, wird von der Veranstaltung auch dieses Jahr gar nichts mitbekommen haben. Ein vorab veröffentlichter Messetrailer mit Szenen nominierter Spiele könnte zum Beispiel schon dazu beitragen, dass noch mehr echte Gamer, die nicht alle aus derselben Nische kommen, die Indie Connect 2014 besuchen.

 Indie Connect 2013: iOS-Gratisspiel Spaceteam zum Most Amazing Game gewählt

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 29. Apr 2013

Aja, ne is klar!

Zagen 28. Apr 2013

Ich habe drei Tage lang gezockt, gequatscht, getanzt, zugehört, gelernt... Es war...

Zagen 28. Apr 2013

Im Indie-Bereich herrscht eben noch Experimentierfreude vor. Massenmarkt-Tauglichkeit ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  4. noris network AG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...
  2. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Ok IT Forum aber wieso im so digital im Denken?

    unbuntu | 15:06

  2. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    ChMu | 15:02

  3. Re: Was für eine tolle NEWS: Auf das Spiel freue...

    Erny | 15:01

  4. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Moe479 | 14:56

  5. Re: Der Labelname...

    plutoniumsulfat | 14:55


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel