Anzeige
Inactive Account Manager
Inactive Account Manager (Bild: Google)

Inactive Account Manager Google-Nutzer können digitales Vermächtnis regeln

Was passiert mit meinen Daten nach meinem Tod? Dies können Google-Nutzer ab sofort selbst entscheiden und festlegen, was Google mit den dort gespeicherten Daten im Fall des eigenen Todes tun soll.

Anzeige

Google bietet seinen Nutzern ab sofort mit dem Inactive Account Manager die Möglichkeit, ihren digitalen Nachlass zu regeln. Sie können festlegen, was Google mit ihrem Account und den darunter bei Google gespeicherten Daten tun soll, wenn sie ihren Account nicht mehr nutzen können.

Der Inactive Account Manager ist im eigenen Google-Account unter Einstellungen zu finden. Dort kann unter anderem festgelegt werden, was Google mit den bei Gmail gespeicherten E-Mails und den in diversen anderen Google-Diensten gespeicherten Daten tun soll, wenn ein Account inaktiv wird - ganz gleich aus welchem Grund.

So können Nutzer unter anderem verfügen, dass all ihre bei Google gespeicherten Daten gelöscht werden, wenn ein Account drei, sechs oder zwölf Monate lang nicht genutzt wird. Es kann aber auch festgelegt werden, dass die Daten aller oder einzelner Dienste an Vertraute übergeben werden.

Derzeit kann im Inactive Account Manager festgelegt werden, was mit den bei Google+, Blogger, Google Drive, Gmail, Picasa, Google Voice und Youtube gespeicherten Daten geschehen soll. Bevor Google aber Daten löscht oder an andere übergibt, verschickt das System eine SMS an die im Account hinterlegte Mobilfunknummer sowie eine E-Mail an die hinterlegte alternative E-Mail-Adresse.


eye home zur Startseite
CrushedIce 12. Apr 2013

Gerade sind es eher 75-80.000 Euro Schau dir mal die Kursveränderungen der letzten Tage...

SkyBeam 12. Apr 2013

Warum denn noch das u/0/ dazwischen? Etwas kürzer geht auch: https://www.google.com...

SebastianHarder 12. Apr 2013

Doch, natürlich habe ich einen Google-Account. War nicht als "Ich bin so cool, weil ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Controller/in für das IT-Performancemanagement
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Senior Experte AT (m/w) Developer Evangelist Connected Home
    Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt
  4. Linux-Systemadministrator (m/w)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten

  2. Oracle vs. Google

    Wie man Geschworene am besten verwirrt

  3. Dell P4317Q

    43-Zoll-Display mit 4K für extreme Multitasker

  4. Logos

    Google Maps bekommt Werbung im Kartenmaterial

  5. Fahrdienstvermittler

    VW plant für die Zukunft, in der Autobesitz uncool ist

  6. Services

    HP Enterprise gründet weiteren Konzernteil aus

  7. Toshiba OCZ RD400

    Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

  8. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  9. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  10. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Microsoft hat zwei Fehler gemacht

    Manga | 10:45

  2. Re: Werden die 4 Signale über ein DP Kabel getunnelt

    cicero | 10:45

  3. Der verlinkte Thread auf Twitter...

    Destroyer2442 | 10:44

  4. Re: Wenn es unauffällig gemacht wird - warum nicht?

    Dwalinn | 10:44

  5. Re: Auch für Blackberry?

    Bautz | 10:43


  1. 10:58

  2. 09:00

  3. 07:52

  4. 07:39

  5. 07:33

  6. 07:21

  7. 07:14

  8. 19:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel