Abo
  • Services:
Anzeige
MemSQL Watch zeigt, was MemSQL tut.
MemSQL Watch zeigt, was MemSQL tut. (Bild: MemSQL)

In-Memory-Datenbank: Schnelle MySQL-Alternative MemSQL ist fertig

MemSQL Watch zeigt, was MemSQL tut.
MemSQL Watch zeigt, was MemSQL tut. (Bild: MemSQL)

MemSQL hat seine gleichnamige Datenbank veröffentlicht. Diese ist kompatibel zu MySQL, aber von Grund auf darauf ausgelegt, sämtliche Daten im RAM zu halten. Dadurch soll MemSQL rund 30-mal schneller sein als MySQL und sich so für die Echtzeitanalyse großer Datenmengen eignen.

MemSQL bezeichnet seine MySQL-kompatible In-Memory-Datenbank als Echtzeit-Analyse-Plattform, denn mit MemSQL sollen sich große Datenmengen in kurzer Zeit durchsuchen lassen. Um das zu erreichen, hält MemSQL sämtliche Daten im RAM und kann seine Daten aber auf mehrere Server verteilen. Das soll Unternehmen den Umstieg auf NoSQL-Lösungen ersparen, so dass sie weiterhin mit SQL arbeiten können. Da MemSQL weitgehend kompatibel mit MySQL ist, soll es zudem kaum notwendig sein, bestehende Software anzupassen.

Anzeige

Die Entwickler betonen, MemSQL sei deutlich mehr als nur ein MySQL, das seine Daten im Speicher hält. So werden lockfreie Datenstrukturen mit einer Code-Übersetzung kombiniert, um die Daten effizient im Speicher zu verwalten. SQL-Anfragen wandelt MemSQL in C++-Code um, der dann über die im Speicher gehaltenen Daten läuft. Dazu werden im ersten Schritt alle Konstanten aus der Query entfernt und die nun mit Parametern versehene Query in ein C++-Programm umgewandelt sowie anschließend in ein Shared-Object kompiliert. Dieses wird dann für alle weiteren Anfragen des gleichen Typs verwendet. Während das Abarbeiten der ersten Anfrage dadurch länger dauert, sollen alle weiteren Anfragen sehr schnell beantwortet werden können, was zusätzliche Caches überflüssig macht, versprechen die MemSQL-Macher.

MemSQL soll es zudem erlauben, große Datenmengen zu analysieren, während fortlaufend neue Daten hinzugefügt werden. So soll MemSQL letztendlich in der Lage sein, Anfragen verlässlich und ohne größere Schwankungen bei der Antwortzeit in weniger als einer Millisekunde zu beantworten, was eine schnelle Analyse großer Datenmengen erlaubt, auch auf Standardhardware.

MemSQL kann auch im Mischbetrieb mit MySQL-Servern verwendet werden. Das bietet sich an, wenn auf bestimmte Daten in Echtzeit zugegriffen werden soll, während andere eher als Langzeitarchiv dienen. Dabei skaliert MemSQL auch mit der Zahl der Kerne auf einem Server, verspricht das Unternehmen.

Zwar hält MemSQL alle Daten im Speicher, schreibt diese aber bei Abschluss jeder Transaktion auch auf die Festplatte oder SSD. Durch eine Kombination aus Write-Ahead-Logging und Snapshotting soll sichergestellt werden, dass keine Daten verloren gehen.

Zusammen mit MemSQL hat das Unternehmen auch MemSQL Watch veröffentlicht. Damit lässt sich im Browser beobachten, was MemSQL tut. MemSQL Watch zeigt Informationen zum Softwarestatus, der Hardwareleisutng und der Systemkonfiguration auf einen Blick an.

Wer MemSQL ausprobieren will, kann unter memsql.com/download eine Testversion herunterladen, die 30 Tage ohne Einschränkungen bei der zu speichernden Datenmenge genutzt werden kann. Preisangaben zu MemSQL veröffentlicht das Unternehmen nicht.


eye home zur Startseite
irata 25. Apr 2013

Beides sind Kernobstgewächse bzw. gelten beide auch als Apfelfrucht. Es gibt auch sehr...

luarix 25. Apr 2013

"MemSQL kann auch im Mischbetrieb mit MySQL-Servern verwendet werden" Bedeuted das, dass...

Lala Satalin... 25. Apr 2013

Ich nutze selber für einen Chat MEMORY-Tables. Schneller kann ich mir das nicht mehr...

cetev8r 24. Apr 2013

Naja, es gibt inzwischen genug HANA-Appliances mit mehreren TB RAM plus Scaleout.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. 109,00€
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von SAS
  2. Wege zur richtigen Daten-Monetarisierungs-Strategie
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    JouMxyzptlk | 06:44

  2. Klassisches White Collar Crime

    JouMxyzptlk | 06:34

  3. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  4. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  5. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel