Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Funktion für Kommentatoren
Neue Funktion für Kommentatoren (Bild: Golem.de)

In eigener Sache: Kommentare einzelner Nutzer ausblenden

Neue Funktion für Kommentatoren
Neue Funktion für Kommentatoren (Bild: Golem.de)

Seit einigen Tagen gibt es die Möglichkeit, Kommentare einzelner Nutzer auf Golem.de auszublenden. Wir hoffen, so die Qualität der Kommentare unter den Artikeln weiter zu steigern.

Nutzer unseres Forums haben seit einigen Tagen die Möglichkeit, die Kommentare einzelner Nutzer auszublenden. Unter jedem Kommentar findet sich bei angemeldeten Nutzern dazu der Link "Ignorieren". So können sie mit einem Klick entscheiden, zum Beispiel die Kommentare notorischer Störenfriede in ihrem Account nicht mehr anzuzeigen. Andere Diskussionsteilnehmer sehen die Beiträge weiter. Mit der neuen Funktion kommen wir dem Wunsch einiger Kommentatoren nach.

Anzeige

Wir werden in der nächsten Zeit beobachten, ob und wie diese Möglichkeit genutzt wird. Erkennen wir, dass einzelne Nutzer besonders häufig ignoriert werden, kann das ein wichtiger Hinweis für uns sein.

Die Beiträge ignorierter Benutzer werden durch einen Platzhalter ersetzt und können mit einem Klick wieder eingeblendet werden. Mit einem zweiten Klick auf "Wieder liebhaben" kann der Nutzer wieder von der Ignorieren-Liste heruntergenommen werden.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 01. Feb 2013

Ja, das geht. Einfach folgende Zeile in die C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts...

Neuro-Chef 01. Feb 2013

Mich reizt es ja manchmal, aus unterlegener Position zu "gewinnen" :D Passt, alles...

/mecki78 01. Feb 2013

Dann können beide da einfach drauf klicken und sich dann auch "wieder lieb haben" :-)

Neuro-Chef 01. Feb 2013

Ne, Spaß beiseite. Das kann deine Meinung sein, aber stell' das bitte nicht als Fakt...

Replay 01. Feb 2013

Schweigend kann man auch danken. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. ab 229,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  3. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  5. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel