Golem.de unterstützt Google Currents.
Golem.de unterstützt Google Currents. (Bild: Golem.de)

In eigener Sache Golem.de in Google Currents lesen

Golem.de kann nun auch in Google Currents gelesen werden. Die App stellt eine Alternative zur mobilen Website von Golem.de dar und lädt Texte, Bilder und Videos verschiedener Verlage und Blogger.

Anzeige

Mit Google Currents können Berichte verschiedener Quellen in einer übersichtlichen Magazinansicht gelesen werden. Seit kurzem ist auch Golem.de regulär mit einer eigenen Ausgabe in der Google-App vertreten, die es für iOS- und Android-Nutzer kostenlos zum Download gibt.

  • Die Inhalte von Golem.de gibt es nun auch als Google-Currents-Edition (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - Queransicht (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - Artikeldarstellung (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - die nächste Seite...(Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents . ...  wird mit einem Fingerwisch nach links geöffnet (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - auf Seite zwei des Artikels angelangt (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - Liste der Artikel (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - derzeit zu finden in der Kategorie Featured... (Bild: Golem.de)
  • Golem.de in Google Currents - ... und regulär in der Kategorie Science & Tech (Bild: Golem.de)
Die Inhalte von Golem.de gibt es nun auch als Google-Currents-Edition (Bild: Golem.de)

Einige Eigenheiten von Google Currents führen dazu, dass Google sich selbst die Titelbilder für Meldungen aus einer zugehörigen Bildergalerie sucht und Überschriften in der Nachrichtenübersicht teilweise abgeschnitten werden. Zudem können in Currents bisher nur Youtube-Videos eingebunden werden, nicht aber Videos, die auf anderen Servern liegen.

Dafür ermöglicht es Google Currents aber nach einer Synchronisierung, auch ohne Internetverbindung unterwegs Artikel von Golem.de und anderen in einer etwas anderen Darstellungsform zu lesen. Golem.de findet sich in Currents derzeit in der Kategorie Science & Tech sowie unter Featured - oder kann über einen Link auf die Currents-Edition von Golem.de einfach im eigenen Google-Account aktiviert werden.


redbullface 24. Mai 2012

Toll. Genau sowas habe ich gesucht. Kurz synchronisieren und unterwegs lesen. Da wird...

hoschi26 24. Mai 2012

finde ich gut !!

Kommentieren



Anzeige

  1. EDV-Mitarbeiter/-in
    Lebenszentrum Königsborn gGmbH, Unna
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau
  3. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  4. Software-Ingenieure (m/w) Junior / Senior
    Pichler Engineering GmbH, München oder Linz (Österreich)

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€
  2. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. NEU: Games Music History - Computec Edition, Vol. 2
    9,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel