Lodsys meldet Erfolge.
Lodsys meldet Erfolge. (Bild: Lodsys/Screenshot: Golem.de)

In-App-Purchase-Patente 150 Firmen beugen sich Lodsys' Patentansprüchen

Lodsys meldet gleich zwei Erfolge. Zum einen wurde ein Anspruch für eines seiner Patente bestätigt, zum anderen beugen sich anscheinend zunehmend Firmen dem Druck und lizenzieren Patente der Firma, um einem Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen.

Anzeige

Der Patentinhaber Lodsys vermeldet einen Erfolg. Nicht etwa durch Patentstreitigkeiten und gerichtliche Auseinandersetzungen, sondern rein durch die Drohgebärde, die dadurch indirekt entsteht. Mehr als 150 Entwicklerfirmen haben das Patentportfolio von Lodsys lizenziert, wie die Firma meldet. Insgesamt sollen etwa 80 Prozent das Risiko eines Rechtsstreits mit Lodsys direkt vermieden haben. Offenbar reichte die Gefahr eines Rechtsstreits, um einen Großteil der Firmen zu überzeugen.

Außerdem meldet das Unternehmen einen Erfolg beim Patent 7.222.078 und dem dort genannten Claim 24. Der wurde vom US-Patentamt USPTO bestätigt. Dabei geht es um Zwei-Wege-Interaktionen bei Geldtransfers. Laut Lodsys ist dieser Anspruch für die In-App-Purchase-Thematik wichtig. Die Firma zeigt sich zudem zuversichtlich, dass auch andere Ansprüche bestätigt werden.

Die beiden Blogeinträge von Lodsys kommen überraschend. Gleich zwei Postings wurden am gestrigen 8. Oktober 2012 abgesetzt. Zuletzt meldete sich das Unternehmen im Mai 2011 per Blog zu Wort.

Lodsys steht unter Druck durch verschiedene Firmen. So geht beispielsweise seit über einem Jahr Apple, Lizenznehmer der Patente, aktiv gegen die Patentfirma vor und darf in Verfahren eingreifen, die Lodsys gegen App-Entwickler anstrebt. Urteile sind wohl erst für das Jahr 2013 zu erwarten.

Apple ist der Meinung, dass die Lizenzierung der Patente auch die im App Store aktiven Entwickler abdeckt, da diese 30 Prozent der Einnahmen an Apple abgeben. Lodsys hingegen will nicht nur von Apple Lizenzgebühren, sondern auch von den App-Entwicklern.

Da Lodsys auch Kunden von Oracle zu Lizenzierungen drängt, versucht auch dieser Konzern, seine Kunden zu schützen.


ten-th 09. Okt 2012

Diese Patente sind eigentlich ein Witz, wenn man diese durchliest. Man kann fast nicht...

Trockenobst 09. Okt 2012

Dieses Patent wurde anscheinend 2003 eingereicht, aber 2007 erst erteilt. Damit ist...

mimimi 09. Okt 2012

Wohl musst du aber Lizenzkosten als Taxifahrer zahlen, wenn du mit diesem Auto Geld...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System Engineer Data & Voice (m/w)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Softwareentwickler/in innovative Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Web-Entwickler (m/w)
    P&I Personal und Informatik AG, Wiesbaden
  4. Entwicklungsingenieur/-in Qualitätssicherung - Software
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Blu-rays je 8,97 EUR
    (u. a. The Wolf of Wall Street, 12 Years a Slave, American Hustle, Prisoners)
  2. NEU: Samsung Ultra HD-Monitor U28D590D LED UHD TN
    327,99€ inkl. Versand
  3. Blu-ray Box-Sets reduziert
    (u. a. Fast & Furious 1-6 26,97€, Zurück in die Zukunft 1-3 14,97€, Jurassic Park Ultimate...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elite Dangerous

    Unendliche Weiten kommen auf die Xbox One

  2. Wolfenstein

    Jagd auf Rudi und Helga

  3. Smartwatch

    Android Wear soll bald mit iOS sprechen

  4. HTC Re Vive ausprobiert

    Räumt schon mal die Keller leer

  5. Big Maxwell

    Nvidias Geforce GTX Titan X bietet 12 GByte Videospeicher

  6. EU-Datenschutzreform

    Verbraucherschützer warnen vor "Ausverkauf" der Nutzerrechte

  7. DSL/Mobilfunk

    O2 hält Watchever-Nutzung trotz Drosselung für möglich

  8. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  9. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  10. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  2. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer
  3. Leistungsschutzrecht Google News in Spanien wird dichtgemacht

Valve: Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer
Valve
Steam Link streamt PC-Spiele ins Wohnzimmer

Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
Erneuerbare Energie
Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
  1. Abenteuer erneuerbare Energie Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
  2. Erneuerbare Energie Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

  1. Re: Stasi ist ein Witz dagegen.

    Peter Später | 07:28

  2. Re: HDMI hat eine Maximallänge!

    elgooG | 07:28

  3. Re: Verfügbarkeit...

    JanS | 07:28

  4. Re: Steam Machine // Gaming Rechner

    exxo | 07:25

  5. Re: Instabil, ruckelt, Features fehlen, aber Lust...

    Tzven | 07:23


  1. 07:27

  2. 07:21

  3. 22:28

  4. 21:33

  5. 21:22

  6. 19:04

  7. 18:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel