Impossible Instant Lab
Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)

Impossible Instant Lab iPhone als Polaroid-Fotoapparat

Mit dem Impossible Instant Lab will eine Gruppe von Polaroid-Enthusiasten die alte Sofortbildtechnik mit Apples iPhone verbinden. Der Apparat arbeitet dabei wie eine Reprokamera und vervielfältigt den iPhone-Bildschirm auf Fotopapier.

Anzeige

Das Impossible Instant Lab ist im Grunde genommen ein Reprotisch mit einem innen liegenden Fotoapparat, der ein Polaroid-Sofortbild belichtet und es dann auswirft. Die Gruppe "The Impossible Project" produziert für die traditionellen Polaroid-Kameras weiterhin Filmmaterialien in der ehemaligen Polaroid-Fabrik im holländischen Enschede, nachdem der Hersteller Insolvenz anmelden musste.

Die Kamera Impossible Instant Lab wird über Kickstarter finanziert und fotografiert den iPhone-Bildschirm ab, der oben auf einen Balgen gelegt wird, damit der richtige Abstand zum unterliegenden Fotoapparat gewahrt bleibt. Ein Scharfstellen ist nicht erforderlich - vielmehr wird einfach nur der Auslöser gedrückt und das Foto wenige Sekunden später in Form eines Sofortbildes ausgeworfen.

Das Team hat sich mit dem Industriedesigner Professor Achim Heine aus Berlin zusammengetan, um die Kamera zu bauen. Heine hatte 2002 die Leica Digilux 1 entworfen. Hergestellt werden soll die iPhone-Reprokamera Impossible Instant Lab von DHW Fototechnik in Braunschweig. Das Unternehmen ging aus dem Kamerahersteller Rollei hervor.

Der Entwurf steht bereits und einige funktionsfähige Prototypen hat die Gruppe nach eigenen Angaben bereits fertiggestellt. Mitte Februar 2013 soll die Massenproduktion starten. Das Kickstarter-Projekt ist bereits jetzt überfinanziert. Von den geforderten 250.000 US-Dollar sind schon rund drei Wochen vor Projektende am 8. Oktober 2012 rund 370.000 US-Dollar zusammengekommen.

  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
  • Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)
Impossible Instant Lab (Bild: Kickstarter)

Das Gerät misst zusammengefaltet 148 x 111 x 62 mm und wird mit ausgefaltetem Balgen 176 mm hoch. Die Entwickler wollen Halterungen für das iPhone 4/S und das neue iPhone 5 anbieten und bei Interesse auch für Android-Geräte Adapter entwickeln. Derzeit läuft eine Umfrage, für welche Modelle die Nachfrage am größten ist.

Als Filmkassetten kommen die Kassetten PX680 und PX70 für die Kameras Polaroid 600 und SX 70 in Betracht. Der Lithium-Ionen-Akku in der Kamera soll bis zu 150 Belichtungsvorgänge mit einer Ladung ermöglichen.

Ein Impossible Instant Lab soll 229 US-Dollar kosten - zuzüglich 35 US-Dollar für den Versand und die Steuer. Darüber hinaus sind Sondermodelle in schwarzer und goldener Gehäusefarbe im Programm.


Apple_und_ein_i 17. Sep 2012

Android beam uebertraegt keine Daten per NFC. Es werden lediglich Informationen fuer ein...

shadowdroid 17. Sep 2012

1. "Alte Kameras" Ja es gibt noch sehr viele Polaroid-Kameras was das mit dem Instant-Lab...

Tom01 14. Sep 2012

Wie lange hast du gebraucht, um das herauszufinden?

flow77 14. Sep 2012

Also wer wirklich auf Retro steht kauft sich einfach eine Polaroid Kamera und die...

ichbinsmalwieder 14. Sep 2012

Aha, ohne digitalen Schnickschnack. Was macht dann das iPhone dabei? Da wäre doch wohl...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Entwickler (m/w)
    MECOMO AG, Unterschleißheim
  2. Leiter HR Systeme & Prozesse (m/w)
    HARTMANN Gruppe über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Heidenheim
  3. DV-Koordinator Energiedatenmanagement (m/w)
    RheinEnergie AG, Köln
  4. Softwaretester - Engineering Software (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-PCs mit GTX 970/980 inkl. Batman Arkham Knight + The Witcher 3
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones

  2. A10-7870K

    AMDs Kaveri-Refresh bietet mehr Takt und Kühlung

  3. Intelligente Scanner-App

    Office Lens für Android gibt es im Play Store

  4. Freifunker

    Offene Funknetze von neuer Vorratsspeicherung betroffen

  5. Studie

    Docker-Images oft mit Sicherheitslücken

  6. Smart Cast

    Lenovos Smartphone mit drehbarem Laserprojektor

  7. Precision M3800 und Book XC1505 im Test

    Schwergewichtige Linux-Notebooks für zu Hause

  8. Xbox One

    Hinweis auf Headset-Ausgang am Controller

  9. SoC

    Konkurrent will Broadcom für 35 Milliarden Dollar kaufen

  10. Projekthoster

    Sourceforge bündelt Adware in Gimp-Downloads



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Yeair Benzincopter fliegt eine Stunde lang
  2. Sprite Fliegende Thermoskanne als Kameradrohne
  3. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Re: Spiegel als Abwehr?

    M.P. | 14:06

  2. Re: Prozessor im Smartphone?

    AlphaStatus | 14:06

  3. Was ist aus den Aussagen von früher geworden

    Keridalspidialose | 14:01

  4. Re: wofür denn einen Eingang am Controller?

    Hotohori | 14:01

  5. Re: Aber was sind die offiziellen Quellen?

    JensM | 14:01


  1. 14:05

  2. 14:00

  3. 13:50

  4. 13:02

  5. 12:40

  6. 12:32

  7. 12:02

  8. 11:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel