Abo
  • Services:
Anzeige
Evernote-Notizen lassen sich in OS X 10.11.4 importieren.
Evernote-Notizen lassen sich in OS X 10.11.4 importieren. (Bild: Evernote/Bildbearbeitung: Golem.de)

Importmechanismus: Apple greift Evernote an

Evernote-Notizen lassen sich in OS X 10.11.4 importieren.
Evernote-Notizen lassen sich in OS X 10.11.4 importieren. (Bild: Evernote/Bildbearbeitung: Golem.de)

Im kommenden OS X 10.11.4 wird die Notizen-App von Apple in der Lage sein, Daten von Evernote zu importieren. So kann der Anwender komplett von Evernote auf Apples Lösung umsteigen.

Apple hat in OS X 10.11.4 eine kleine Änderung eingebaut, die das Importieren aller Notizen aus Evernote in die hauseigene Notizen-App erlaubt. Die neue Betriebssystemversion ist noch in der Betaphase und nur für Entwickler erhältlich. In Kürze dürfte die aktuelle Beta 3 aber auch für Teilnehmer des kostenlosen Testprogramms verfügbar sein.

Anzeige

Der Nutzer exportiert zunächst eine oder mehrere Notizen oder Notizbücher aus der Mac- oder Windowsversion von Evernote im XML-Format und erzeugt eine Datei mit der Endung "enex" (Evernote XML Format). Dann wählt er im Import-Dialog der Notizen-App diese Datei aus. Die Daten werden inklusive Bildern und den Originaldatumsangaben dargestellt. Auch bei den Textformatierungen werden keine Änderungen vorgenommen.

Der Ex- und Import ist derzeit nur mit Desktop-Betriebssystemen und nicht mit den mobilen Clients für iOS oder Android möglich. In OS X 10.11.4 werden auch passwortgeschützte Notizzettel eingeführt, die auch in der Betaversion von iOS 9.3 eingebaut wurden.

Die Notizen-App von OS X und iOS wurde in den vergangenen Jahren vernachlässigt, was es Konkurrenten wie Evernote ermöglichte, sich zu etablieren. Die neue Notizen-App hat zwar nicht direkt einen vergleichbaren Funktionsumfang, doch nun sind auch hier beliebig formatierbare Texte mit unterschiedlichen Schriftarten und -größen sowie Links, Aufzählungszeichen, Checkboxen und Grafiken, Töne, Videos und sogar Kartenausschnitte aus der Karten-App nutzbar. Tonaufzeichnungen können am einfachsten mit Quicktime aufgenommen werden.

Die Notizen werden mit iOS 9 geteilt, auch eine Sharing-Funktion hat Apple in viele Apps eingebaut, darunter Safari. Sie erzeugt einen Eintrag in der Notizen-App, so dass beispielsweise Informationen von Websites gesammelt werden können. Die Notizen-App hat zudem einen Papierkorb, in dem die zuletzt gelöschten Notizen zunächst landen. So lassen sie sich im Zweifelsfall wiederherstellen.


eye home zur Startseite
Marielein 25. Feb 2016

Ich kann da wohl nur noch empfehlen, ein Rhetorik Seminar http://deutsche-rednerschule...

picaschaf 10. Feb 2016

Ja, an Evernote kommt die Notiz App leider noch nicht im entferntesten ran. Ich liebe...

picaschaf 10. Feb 2016

Das genaue Datum habe ich nicht, aber zumindest seit iOS7 gibt es diese Seite. Wenn du...

picaschaf 10. Feb 2016

Ernsthaft? Nochmal zurück in die Schule: https://de.m.wikipedia.org/wiki...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen oder Tuttlingen
  3. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)
  4. Vaillant GmbH, Remscheid (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Das xkcd dazu...

    OxKing | 02:10

  2. Re: Hallo Regulierungsbehörde?

    DASPRiD | 01:45

  3. Re: Egal ob direkte oder indirekte Demokratie...

    plutoniumsulfat | 01:19

  4. Re: SSHD gescheitert

    plutoniumsulfat | 01:04

  5. Seit vorletzter Woche Freitag ist mächtig was los...

    LordGurke | 01:03


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel