Temple Run 2
Temple Run 2 (Bild: Golem.de)

Imangi Studios Temple Run 2 läuft auf iOS

Teil 1 ist eines der erfolgreichsten Spiele für mobile Plattformen, jetzt hat Imangi Studios sein Temple Run 2 für iOS veröffentlicht; in einigen Tagen soll eine Version für Android folgen.

Anzeige

Angeblich 170 Millionen Mal ist Temple Run seit seiner Erstveröffentlichung im August 2011 laut dem aus Washington DC stammenden Hersteller Imangi Studios auf iOS, Android oder Kindle Fire geladen worden. Gut ein halbes Jahr später folgte ein Ableger auf Basis des Pixar-Films Merida mit dem gleichen Spielprinzip. Jetzt ist Temple Run 2 fertig: Spieler können ab sofort auf iOS-Geräten wie dem iPhone und dem iPad um ihr Leben rennen. In der kommenden Woche soll eine Version für Android-Geräte folgen.

Die auf der Unity-Engine basierende Fortsetzung bietet das gleiche Spielprinzip wie der erste Teil. Die Grafik ist etwas hübscher geworden, außerdem gibt es mehr Hindernisse und Gefahren, aber auch mehr Power-ups und Erfolge.

  • Temple Run 2
  • Temple Run 2
  • Temple Run 2
  • Temple Run 2
Temple Run 2

Das Programm steht als rund 50 MByte große Universal-App zum kostenlosen Download bereit, Extras sind ab rund 90 Cent zu haben. Bei einer längeren Probesession von Golem.de war das Spielgefühl sehr eng am Vorgänger, technische Probleme haben wir nicht festgestellt.


ThommyWausE 18. Jan 2013

Ganz Verwegene würden ja behaupten, das sei Teil des Spielprinzips "Mehr Münzen durch...

Kommentieren


Social Gamer / 17. Jan 2013

Temple Run 2 Guide, Tipps und Tricks (iOS)



Anzeige

  1. Projektleiter (m/w) im Bereich Digitalisierung
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg
  3. Software-Experte/-in Communication Networks
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. SAP-Modulbetreuer MM/WM (m/w)
    GEDORE WERKZEUGFABRIK GmbH & Co. KG, Remscheid

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  2. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  3. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  4. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  5. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  6. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  7. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  8. Ministerpräsident

    Viktor Orbán zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  9. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  10. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel