Anzeige
Imaging: Fünf Jahre Haft für Anführer einer Release-Gruppe
(Bild: US-Justizministerium)

Imaging Fünf Jahre Haft für Anführer einer Release-Gruppe

Der Chef einer US-Release-Gruppe muss wegen Verletzung des Urheberrechts für längere Zeit ins Gefängnis. Alle Imaging-Mitglieder hatten ein Geständnis abgelegt.

Anzeige

Der Chef der Release-Gruppe Imaging ist zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Jeramiah P. plädierte laut US-Justizministerium der gewerbsmäßigen Urheberrechtsverletzung für schuldig. Seine Gruppe habe illegale Angebote für Filme, Musik und Spiele im Internet gemacht.

Richterin Arenda Wright Allen verhängte am 3. Januar 2013 die Strafe. Der 40-jährige Perkins steht zudem drei Jahre unter Aufsicht und muss 15.000 US-Dollar Entschädigung bezahlen. Seine Release-Gruppe nutzte Infrarotaufnahmegeräte, spezielle Empfänger und Camcorder, um Filme in Kinos zu kopieren. Die Inhalte wurden dann aufbereitet und neu abgemischt.

Der Verband der US-Filmindustrie MPAA (Motion Picture Association of America) nannte Imagine die produktivste "Release-Gruppe, die von September 2009 bis September 2011" im Internet aktiv war.

Drei weitere Mitglieder der Gruppe wurden bereits im November 2012 nach Schuldeingeständnissen verurteilt, ein fünfter, Javier E. F., hat im März 2013 Prozesstermin. Gregory C. erhielt drei Jahre und und vier Monate Haft, Sean L. muss für 23 Monate und Willie L. für 30 Monate ins Gefängnis.

Eines der Ziele der Gruppe war, die Filme immer vor der Verfügbarkeit auf DVD online bereitzustellen. Imagine mietete dafür Server in den USA, Frankreich und Kanada und hostete Webseiten wie unleashthe.net, die Mitgliedsprofile, Torrent Tracker, Diskussionsforen, Nachrichtenboards und eigene Verhaltensregeln boten.

Der Gründer und Chef des illegalen Filmportals Kino.to war am 14. Juni 2012 vom Landgericht Leipzig zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht blieb damit im untersten Strafrahmen. Dirk B. musste zudem an den Staat bis zu 3,7 Millionen Euro abführen, die er über meist betrügerische Werbung wie Abofallen, Adware zum Unterschieben von Trojanern, Sportwetten und Onlineglücksspielen über seine spanische Firma eingenommen hat.


xy-chromosom 08. Jan 2013

ich hab auch grad mal bei amazon geguckt und komm teils zu viel geringeren...

Anonymer Nutzer 06. Jan 2013

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article108649680/Kindesmissbrauch-Haft-fuer-Ex-Kanu...

beaver 04. Jan 2013

Ich bemitleide die, die so einen abgefilmten Schrott als "gute Releases" betiteln. Und...

Phreeze 04. Jan 2013

steht auch so im Text, ausser oben irgendwo steht imaging. Der Name steht auch anfangs...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Operations Analyst Produktdatenmanagement PIM (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Moodle-Administrator (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. Support Engineer (m/w)
    inatec Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  4. Softwareentwickler für C++ (m/w)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. SanDisk Ultra 64-GB-SDXC 15,00€, Wolfenstein: The New...
  2. Wolfenstein: The New Order Xbox 360 USK 18
    9,99€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. Age of Empires 3 Gold Edition
    5,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Software

    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

  2. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  3. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  4. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  5. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  6. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  7. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  8. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  9. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  10. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Forscher entdecken 900 neue Galaxien
  2. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  3. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Silicon Photonics Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen
  2. Odroid C2 Bastelrechner mit 2 GHz und 2 GByte RAM
  3. Standalone Google soll eigenständige VR-Brille planen

  1. Re: das offensichtliche fehlt: Lautstärke

    Ach | 00:13

  2. Re: Also mein Fire-Stick zeigt Version 54.1.2.3...

    TarikVaineTree | 00:09

  3. Re: Weil nicht sein kann was nicht sein darf

    DerVorhangZuUnd... | 14.02. 23:58

  4. Re: ...

    Friedrich.Thal | 14.02. 23:52

  5. Re: oh pls. Chinahandys viel preiswerter

    Mixermachine | 14.02. 23:51


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel