Abo
  • Services:
Anzeige
Imagemagick prüft hochgeladene Bilder nicht richtig - ein Problem.
Imagemagick prüft hochgeladene Bilder nicht richtig - ein Problem. (Bild: Nikolay Ermishkin)

Imagetragick-Bug: Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server

Imagemagick prüft hochgeladene Bilder nicht richtig - ein Problem.
Imagemagick prüft hochgeladene Bilder nicht richtig - ein Problem. (Bild: Nikolay Ermishkin)

Mit Bildern kann jetzt Code ausgeführt werden: Die Bildbearbeitungsbibliothek Imagemagick prüft Name, Inhalt und Typ von Bildern nur unzureichend - und macht die Software daher für Angriffe verwundbar. Die Sicherheitslücke soll bereits aktiv ausgenutzt werden, einen vollständigen Patch gibt es nicht.

Ein Fehler in der Imagemagick-Bibliothek ermöglicht es Angreifern unter bestimmten Bedingungen, Bilder auf einen Server hochzuladen und damit Code auszuführen. Imagemagick ist eine Bibliothek, die von PHP, Ruby, NodeJS Python und weiteren Sprachen untersützt wird und automatische Bildbearbeitungen auf einem Server vornehmen kann, etwa die Skalierung auf die richtige Größe. Ein Exploit der Lücke ist trivial.

Anzeige

Der Sicherheitsforscher Nikolay Ermishkin hat die Lücke gefunden und mit dem Namen Imagetragick bezeichnet. Problematisch ist, dass die Dateinamen der hochgeladenen Dateien nicht auf Shellcode geprüft und bei Bedarf davon gereinigt werden. Weil Imagemagick außerdem die Bearbeitung hochgeladener Dateien mit externen Bibliotheken ermöglicht, können über diesen Weg Shell-Kommandos injiziert werden. Verwundbar dürften vor allem Seiten sein, die unvertrauten Nutzern das Hochladen von Bildern ermöglichen, also zum Beispiel soziale Netzwerke, Foren und ähnliche Angebote.

Mehr als 200 Bildformate unterstützt

Weiterhin problematisch ist, dass Imagemagick über 200 Bildformate unterstützt, von denen einige wiederum die Einbettung von Code ermöglichen. Auch hier könne über die verknüpften externen Bibliotheken Code ausgeführt werden. Ein weiterer Exploit kann gelingen, weil Imagemagick die Dateitypen nicht ausreichend prüft. Das Programm versuche, den Dateityp zu erraten, indem es den Content anschaut, heißt es in der Fehlermeldung. Kann das Format nicht erkannt werden, entpackt Imagemagick die Datei in eine temporäre Datei. Auch auf diesem Weg könnten Angreifer Manipulationen auf dem Server vornehmen, etwa bestehende Bilder löschen lassen.

Einen Patch, der alle Probleme behebt, gibt es bislang nicht. Einige der beschriebene Probleme sollen mit dem Update auf die aktuellste Version behoben sein, der Entdecker schlägt aber trotzdem folgende Sicherheitsmaßnahmen vor: Zunächst sollte die Prüfung der sogenannten Magic Bytes aller hochgeladenen Bilder aktiviert werden. Magic Bytes sind Dateisignaturen am Anfang einer Datei, die den Dateityp beschreiben. Außerdem gibt es eine detaillierte Beschreibung, welche Änderungen in den Policy-Dokumenten durchgeführt werden müssen.

Administratoren, die derzeit Imagemagick einsetzen, aber nicht die Unterstützung für alle 200 Dateitypen brauchen, können unter Umständen auf Graphicsmagick zurückgreifen. Das Programm ist ein Fork und unterstützt eine deutlich geringere Zahl von Dateitypen und könnte somit helfen, den Angriffsvektor zu verkleinern.


eye home zur Startseite
xUser 06. Mai 2016

Doch, weil diese Formate komplexer sind und sich nicht über ein simples Pattern-Matching...

FreiGeistler 04. Mai 2016

Jetzt stell dir mal vor jeder könnte aus dem Web ohne Einschränkungen direkt auf deine...

PMedia 04. Mai 2016

MediaWiki kann soweit ich weiß imageMagick als Backend nutzen. Ich persönlich ziehe dann...

Sammie 04. Mai 2016

Ja indem du eben im Script deine File-Uploads prüfst.. klassisch mit fread, oder anderen...

dakira 04. Mai 2016

Die Datei muss von imagemagick geöffnet werden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Esslingen
  2. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  3. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  4. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  3. 119,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  2. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  3. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

  4. Steep im Test

    Frei und einsam beim Bergsport

  5. Streaming

    Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme

  6. Star Wars Rogue One VR Angespielt

    "S-Flügel in Angriffsposition!"

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verringern

  9. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  10. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: Qualität Filme vs. Serien

    TobiVH | 15:22

  2. Re: Solange sich wie immer am Preis/TB nichts...

    spock | 15:22

  3. Re: Bei den heutigen Kinopreisen

    h0m3uSerAMT | 15:22

  4. Re: Zeigt wie Lächerlich die Idee ist, Akkus als...

    My2Cents | 15:20

  5. Re: Tja...

    TheUnichi | 15:20


  1. 14:43

  2. 14:20

  3. 14:07

  4. 14:00

  5. 13:10

  6. 12:25

  7. 11:59

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel