Anzeige
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen.
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen. (Bild: BMW)

IFTTT: BMW schaltet das Licht zu Hause aus

BMW arbeitet mit IFTTT zusammen.
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen. (Bild: BMW)

BMW kooperiert mit dem Automationsdienst IFTTT. Wer ein Fahrzeug mit Connected Drive nutzt, kann so die Beleuchtung beim Wegfahren ausschalten, ein Fahrtenbuch bei Google Docs führen oder auf dem Armaturenbrett personalisierte Nachrichten lesen.

BMW dürfte der erste Autohersteller sein, der mit dem Automatisierungsdienst IFTTT (If This Then That) zusammenarbeitet. Dadurch können Fahrzeuge, die über BMW Connected Drive und BMW Online verfügen, zahlreiche Aktionen auslösen.

Anzeige
  • BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)
  • BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)
BMW arbeitet mit IFTTT zusammen (Bild: BMW)

Die IFTTT-Integration wird von BMW Labs angeboten. Der IFTTT-Dienst arbeitet mit Auslösern und Aktionen, die als Rezepte bezeichnet werden. Für BMW stehen gut ein Dutzend fertige Rezepte zur Verfügung. Der Anwender kann aber auch eigene Verbindungen zwischen den rund 260 verfügbaren Auslösern oder Aktionen knüpfen.

Besonders interessant in Verbindung mit den Fahrzeugen sind Geodienste. Kommt der Fahrer zum Beispiel in die Nähe seiner Wohnung, kann eine E-Mail verschickt oder auch die Philips-Hue-Beleuchtung eingeschaltet werden.

Im Display des BMW können auch personalisierte Nachrichten nach selbstdefinierten Filterkriterien eingeblendet werden, beispielsweise wenn der Lieblingsfußballverein ein Tor geschossen hat. Auch beim Überschreiten einer festgelegten Geschwindigkeit kann eine Nachricht verschickt werden. Diese Funktion wurde vermutlich für besorgte Eltern entwickelt.

Die IFTTT-Funktionen sind für BMWs verfügbar, die über Connected Drive und BMW Online sowie ein eingebautes Navigationssystem verfügen. Wie der Dienst konfiguriert wird, hat BMW in einer ausführlichen Anleitung online beschrieben.


eye home zur Startseite
WonderGoal 21. Mär 2016

"Einfallslos" vs. "ohne Sinn und Verstand". Die Ausgangssituation aus Post#1 ist...

sebhbo 27. Jan 2016

Sei doch bitte nicht so verbittert. :) Dazu hast du keinen Grund, denn du kannst...

ranzassel 27. Jan 2016

Tut es doch. Connectivity ist Teil des BMW-Konzepts. Wenn du das nicht willst, kauf dir...

Mithrandir 27. Jan 2016

Und wie wir alle wissen, wächst Software auf Bäumen und verbraucht keine finanziellen...

Kommentieren



Anzeige

  1. CIO / Head of IT (m/w)
    über JobLeads GmbH, Bodensee
  2. Information Security Specialist (m/w)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w) Windows-Server/VM-Server / Projekte / User Support
    Baxter Oncology GmbH, Halle/Westfalen
  4. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements 14 (PC/Mac)
    69,90€ inkl. Versand
  3. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: Warum nicht gleich nen vollautomatisiertes...

    neocron | 23:48

  2. Tor ist unsicher geworden

    Thomas Kraal | 23:45

  3. Re: Frauen in der EDV ...

    Dadie | 23:38

  4. Re: es gibt KEINE Entgeldlücke in Deutschland

    casaper | 23:38

  5. Re: Wieder nach Hause geschickt zu werden

    Snoozel | 23:31


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel