iFixit Surface Pro schlechter zu reparieren als das iPad 4

Die Bastler von iFixit haben das Surface Pro auseinandergenommen und nicht schlecht gestaunt, als sie 90 Schrauben vorfanden. Wegen des massiven Klebstoffeinsatzes und der großen Gefahr, beim Auseinandernehmen das Tablet zu beschädigen, bekam das Tablet eine schlechte Reparaturnote.

Anzeige

Das Microsoft Surface Pro bekam von den Profibastlern von iFixit nur 1 von 10 möglichen Punkten für seine mangelnde Reparaturfreundlichkeit. Beim Auseinandernehmen des kompakten Rechners besteht nach Aussagen von iFixit eine hohe Gefahr, das Gerät zu zerstören. Bastler sollten eher nicht versuchen, ein Surface Pro zu öffnen, warnt iFixit.

IFixit fand beim Auseinandernehmen 90 Schrauben, die das Surface Pro zusammenhalten. Schon beim Öffnen des Gehäuses besteht das Risiko, wichtige Kabel zu zerreißen. Das Display selbst, das am ehesten Gefahr läuft, im Alltag beschädigt zu werden, ist extrem schwer auszubauen und zu ersetzen. Es ist fest verklebt und muss mit einer Heißluftpistole erwärmt und dann vorsichtig abgezogen werden. Generell kritisierten die Bastler, dass sehr viel Klebstoff im Surface Pro verwendet wird, was den Austausch einzelner Komponenten erheblich erschwert. Auch der Akku, der wie bei allen Geräten ein Verschleißteil ist, wurde eingeklebt. Verlötet ist er jedoch nicht, weshalb schließlich auch der Ausbau gelang.

Im Inneren des Tablets fand iFixit wenig Überraschendes. Zwei winzige Lüfter sorgen für die Kühlung des i5-Prozessors von Intel. Als SSD wird beim 64-GByte-Modell eine 1,8 Zoll große Micron RealSSD C400 eingesetzt, die eine Lesegeschwindigkeit von 500 MByte/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 95 MByte pro Sekunde aufweist. Sie lässt sich theoretisch ersetzen, aber iFixit warnt, dass man beim Öffnen des Gehäuses das Tablet kaputt machen kann. Der Akku von LG mit 42 Wh arbeitet mit 7,4 Volt und erreicht 5.676 mAh. Beim iPad 4 sind es zum Vergleich 43 Wh bei 3,7 Volt.

Im Vergleich zum Surface Pro ist das iPad 4 von Apple sogar etwas leichter zu reparieren, obwohl es von iFixit nur 2 Punkte von 10 möglichen bekam. Das Surface RT von Microsoft, das iFixit ebenfalls auf seine Reparaturfreudlichkeit prüfte, erhielt mit einer 4 eine deutlich höhere Punktzahl als das Surface Pro.


Hu5eL 19. Feb 2013

Bootzeiten? Mein Nexus 4 oder die mir bekannten iPhone 5 booten alle in etwa der gleichen...

Hu5eL 19. Feb 2013

Take Care, we got some Trolls over there

Moe479 17. Feb 2013

denke ich auch, dass es ohne klebstoff geht, 60 schräubchen sollten eine menge zusammen...

ichbert 16. Feb 2013

Du weisst wer oder was iFixit für eine Seite ist? Anscheinend nicht....die juckt das...

Tuxianer 14. Feb 2013

Und diese G.- & S.-Schreiberei hat Ihnen bitte wer attestiert? Ich lese hier nicht jede...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  2. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  3. Referent (m/w) Lernmanagementsysteme mit Schwerpunkt IT-Fachkonzeption
    Gothaer Finanzholding AG, Köln
  4. SAP Inhouse Berater BI (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  2. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  3. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  4. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  5. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  6. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  7. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  8. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  9. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  10. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

    •  / 
    Zum Artikel