Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus 9 in Einzelteilen
Nexus 9 in Einzelteilen (Bild: iFixit)

iFixit: "Nexus 9 ist ein Labyrinth aus Klebeband und dünnen Kabeln"

Nexus 9 in Einzelteilen
Nexus 9 in Einzelteilen (Bild: iFixit)

iFixit hat das Google-Tablet Nexus 9 auseinandergenommen und ist von dessen Reparaturfreundlichkeit wenig begeistert. Geht das Frontglas kaputt, muss das gesamte Display gewechselt werden. Bis man dahin gelangt, muss man sich durch ein Gewirr aus Klebeband, dünnen Kabeln und Abschirmfolien wühlen.

Anzeige

Die Profibastler von iFixit haben das Nexus 9 von Google zerlegt und sind von dessen Aufbau genauso wenig begeistert wie von dem des iPad Air 2. Zum Öffnen des Nexus 9 benötigt man nur stabile Fingernägel, denn das Gehäuse ist hinten nur angesteckt. Doch die rückwärtige Kamera wird dabei allzu leicht aus ihrem Sockel gerissen. Dann muss das komplette Innere freigelegt werden, damit der Bastler zum Motherboard vordringen kann. "Das Innere ist ein Labyrinth aus Klebeband und dünnen, empfindlichen Kabeln, das die das Auseinandernehmen und Zusammenbauen erschweren und riskant machen", kommentiert iFixit.

Vor dem Motherboard befinden sich die große, flache Antenne für das NFC-Modul, der mit Klebeband befestigte Akku mit 6700 mAh und 25,46 Wh. Von seiner Kapazität her liegt er damit zwischen dem Akku aus dem iPad Mini 3 und dem iPad Air 2.

  • Nexus 9 bei iFixit (Bild: iFixit)
  • Nexus 9 bei iFixit (Bild: iFixit)
  • Nexus 9 bei iFixit (Bild: iFixit)
Nexus 9 bei iFixit (Bild: iFixit)

Kupfer-Abschirmfolien müssen ebenfalls zur Seite gezogen werden, um sich weiter vorarbeiten zu können. Einzelne Bauteile sind immer wieder mit dünnen Kabeln verbunden und mit Klebeband fixiert, doch letztlich ist das Motherboard freigelegt.

Der elektronische Kompass, die Lautsprecher, der Vibrationsmotor und der Kopfhörer-/USB-Anschluss sind ebenfalls separat zu entfernen. Gehen sie kaputt, können sie ohne großen Aufwand ausgetauscht werden.

Display ist fest ins Gehäuse eingeklebt

Die größte Schwierigkeit bereitete iFixit das Entfernen des Displays samt Deckglas. Die Einheit ist nur mit dem Einsatz von Wärmekissen loszulösen, da es mit einem besonders festen Kleber fixiert und erst erhitzt werden muss, bevor er weich genug wird. LCD und das Frontglas bilden eine Einheit. Geht das Glas kaputt, muss auch das teure Display ausgewechselt werden. Das ist beim iPad Air 2 allerdings nicht anders und wurde auch da kritisiert.

Insgesamt gibt iFixit dem Nexus 9 eine 3 als Reparaturnote. Maximal 10 Punkte sind möglich. Das iPad Air 2 bekam noch einen Punkt weniger, weil hier zum Beispiel der Lightning-Port mit dem Motherboard verlötet ist und sich nicht separat tauschen lässt.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Mär 2015

Dann mach die Deckel halt NICHT klapprig! <.< Ach? Muss es das? Warum? Reparieren schont...

cubei 06. Nov 2014

Allerdings kann ich für die Hälfte des Preises auch auf einem Galaxy Note 10.1 mit einem...

Mixermachine 06. Nov 2014

Da der Akku so dünn ist (und anscheinend noch etwas Luft zum Deckel besteht) könnte man...

Anonymer Nutzer 05. Nov 2014

Was ist denn mit dir nicht in Ordnung? Wie soll denn das iPhone,dass eine völlig Plane...

George99 05. Nov 2014

Dein Stahlkabel nennt der Fachmann übrigens Drahtseil :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  2. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  3. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  4. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Moe479 | 23.07. 23:39


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel